Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Ich weis nicht mehr weiter =(

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Gesperrt
Niggö
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2010, 16:04
Wohnort: Stetten

Ich weis nicht mehr weiter =(

Beitrag von Niggö »

Kurze Einleitung
Wir haben zwei Bartagamen ein Männchen und Weibchen. Das Weibchen ist fitt und springt im Terri rum wie ein junger Hüpfer.

Jetzt geht das problem los mit meinem Männchen. Es weiß leider keiner von uns wie alt er ist. Er müsste so ca 3-4 Jahre alt sein.

Er frisst schon sein über 2 Monaten nichts mehr und sieht auch dementsprechend sehr abgemagert aus. Wir sind mit ihm dann zum Tierazt. Von dem haben wir Bioserin bekommen. Hab mich dann auch mal im Internet informiert dort stand 3-4 mal täglich genau so wie es die Ärztin gesagt hat. Eine Kotprobe sollten wir auch abgeben, nur wer nix frisst der gibt auch nix her. So haben wir das auch gemacht aber es ist nicht besser geworden. Also wieder zum Tierazt dort hat er zwei Spritzen bekommen und wieder Bioserin. Er frisst aber immer noch nichts und es geht ihm immer schlechter.

Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen :(
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Gibst du mal bitte die restlichen Haltungsbedingungen durch - und wart ihr bei einem reptilienkundigen Tierarzt ? Wenn ja verstehe ich nicht, dass er nicht wenigstens einen Abstrich gemacht hat - dann hätte schonmal ein bischen auf Parasiten schauen können :? WEnn du Kot von der Dame hast - reiche den bitte ein zur Untersuchung :wink:

Hat das Tier schonmal eine Winterruhe gemacht ?
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Niggö
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2010, 16:04
Wohnort: Stetten

Beitrag von Niggö »

Also die zwei haben ein Terri in den Maßen 180*160*80. Viel zum klettern zum verstecken und natürlich auch beide einen Platz zum Sonnenbaden. Ich hab sogar noch eine Osram Vitalux glaube ich drin bin mir gerade nicht 100%ig sicher, die am tag max 20min Leuchtet.
Was gibt es noch zu sagen...

Nein es war kein reptilienkundigen Tierarzt da wir in unserer gegend leider keinen haben. Sie steht aber in Kontakt mit anderen Ärzten die Erfahrungen mit bartagamen haben. Als wir beim letzten mal bei ihr waren kam sie auch zu dem entschluss das es was innerliches sein muss.

Warum Kot von der Dame :?:

wir wollten sie letztes jahr in Winterruhe schicken doch dann hatte Madam einen dicken Bauch mit Eiern voll die sie dann auch erst ende Januar erst abgelegt hatte.
Benutzeravatar
mel_p862
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 192
Registriert: 26.04.2010, 20:38
Wohnort: Güstrow

Beitrag von mel_p862 »

weil parasiten und würmer durch die berührung mit dem Kot übertragen werden und da das weibchen auch im Terrarium umher läuft, könnte es sein, das sie ebenfalls krank ist... Nur man merkt es eben bei ihr noch nicht. Ich würde dir wirklich ernsthaft raten, zu einem reptilien spezialisten zu fahren! und was hast du so für temperaturen und was für ne luftfeuchtigkeit im Terrarium?
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Gib doch mal die komplette Beleuchtung mit Namen durch - stehen ja alle auf den Lampen :wink:

Wie lange hast du die Tiere schon ? Versorgst du mit Sepia und Vitaminpulver ? Was genau bekommen die Beiden zu fressen ?

Wie schon gefragt - Temperatur und Luftfeuchtikeit ?

Bin auch der Meinung, dass du versuchen solltest einen reptilienkundigen Ta aufzusuchen - schau mal hier in der Liste nach - ob es einen in der Nähe gibt, von dem du vielleicht noch nichts weisst :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Niggö
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2010, 16:04
Wohnort: Stetten

Beitrag von Niggö »

Also ich hab zwei HQI Strahler drin und eine Osram Vitalux mit 300W die am Tag max 20 min läuft.
Ich hab im unteren teil des Terris so ca 25°C und im oberen Bereich so ca 30-35°C je nach Position. Die Sonnenplätze haben an die 45-50°C.

Luftfeuchtigkeit kann ich euch ned sagen, ich sprüh sie regelmäsig mit Wasser ein.
Zum Fressen bekommen sie normalerweise alle 2-3 Tage abwechselnd Wüstenheuschrecken und mal Schaben. Als Nachtisch gibts ab und an mal ein paar Bienenmaden sind das glaube ich. So kleine weiße Würmer sind voll die Eiweißbomben auf jedenfall :wink:
Vitaminpulver gibts einmal die Woche auf eine Schabe/ Heuschrecke
Niggö
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2010, 16:04
Wohnort: Stetten

Beitrag von Niggö »

Wir können das Thema hier schliesen, er ist uns leider heute im laufe des Tages verstorben :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
lilith

Beitrag von lilith »

Das tut mir leid.
lilith
Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag