Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Hilfe Meine Kleine Lulu ist ziemlich Schwach

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Michael0406
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.11.2010, 10:13
Wohnort: Wusterhausen/Dosse

Hilfe Meine Kleine Lulu ist ziemlich Schwach

Beitrag von Michael0406 »

Informationen zur Haltung:
Pogonaart:
Alter: 2,5J
Geschlecht: 1.1 /0.1
Größe: 20cm / 15cm
Gewicht:330g / 120g
Anzahl der Tiere: 2
Terrariumgröße: 150*60*60
Beleuchtung: Reptiland Wärme Spot 50W, Repti-Glo 10.0 Röhre, Daylight 30W Osram
Vitamin und Calziumversorgung:
letzte Kotuntersuchung:
letzter Tierarztbesuch:
Auffälligkeiten:
Ernährungszustand:Abweckselnd Grünfutter aus der Futterliste und 2* in der Woche Lebendfutter
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 2.11.2010

Brauche mal euren Rat ! Meine Beiden sollen im Gleichen Alter sein aber Sie ist viel kleiner und Leichter und schwecher als er ! Was kann ich Tuhn um sie wieder aufzu Pepeln! angeblich ist sie so geschwächt weil sie vor kurzen Eier gelegt hat wo nichts bei Raus kam! Die hatten beide Nach dem Umzug Durchfall nun bekommen sie eine Wurmkur (heute zum letztenmal) ! Sie Frist auch nur wenn ich es Ihr hinhalte (auser LebendFutter da ist sie nicht zu Bremsen)!

LG Micha
Benutzeravatar
Barta_Sid
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2009, 20:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Barta_Sid »

Hallo Micha,
dein Weibchen ist für 2,5 Jahre ziemlich klein und leicht. Das kann auch nicht wirklich mit der Eiablage zusammenhängen. Dadurch nehmen die Tiere nicht soviel ab.
Das ganze kann an 3 Sachen liegen.
Es kann sein, dass sie weitere Parasiten hat. Bring also nochmal eine Kotprobe zur Kontrolle zum TA.
Weiterhin ist es möglich, dass dein Weibchen vom Männchen unterdrückt wird und sie daher das Fressen verweigert und so schwach ist. Du kannst probieren, dein Weibchen extra zu setzen und schauen, wie sie sich dann entwickelt.
Dann kann es auch daran liegen, dass dein Terra etwas zu klein ist und sie keine Rückzugsmöglichkeiten hat. Dadurch wird sie dauerhaft vom Männchen gestresst. Weiterhin müsstest du noch einen zweiten Sonnenplatz im Terra einrichten, damit jedes Tier seinen extra Sonnenplatz hat. Somit können die beiden sich aus dem Weg gehen.
LG Barta_Sid.
Benutzeravatar
Michael0406
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.11.2010, 10:13
Wohnort: Wusterhausen/Dosse

Beitrag von Michael0406 »

Danke für den Tipp werde mich mal um ein zweites Terra kümmern !
Trau mich Garnich sie in die Winterruhe zu schicken da sie ja so geschwecht ist! und er ist nur am Rumbalzen!
Cougar
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 673
Registriert: 26.06.2007, 12:58
Wohnort: Ndb

Beitrag von Cougar »

Hi,

wenn beide Tiere momentan gegen Würmer behandelt werden, würde ich keines von beiden dieses Jahr in Winterruhe lassen. Bis sie wieder fit und zu Kräften gekommen sind und sich ihre Darmflora erholt hat, ist der Winter eh schon bald vorbei. :wink:
-------
Ser's
Benutzeravatar
Barta_Sid
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2009, 20:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Barta_Sid »

Ich stimme da Cougar zu. Winterruhe wäre für das geschwächte Tier nichts.
Wenn du die beiden trennst, kannst du ja das Männchen dann extra in Winterruhe schicken, während du das Weibchen weiter aufpeppelst.
LG Barta_Sid.
Fuchur
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 35
Registriert: 04.09.2010, 11:11
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Fuchur »

Hallo,
ich würde raten, ab zum TA ! Der kann dir am besten sagen, woran es liegt, bevor du dir Sorgen machst um es für deine Agame zu spät ist, würde ich mich schnellstens auf den weg machen. Ich drück Euch die Daumen, sag uns dann wie es ausging.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag