Schon gewusst ... (x)
... dass du über das PM System mit anderen Nutzern privat kommunizieren kannst?
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

Tropic-Shop.de
MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Krankheiten & Tierärzte Zwergbarti sehr klein
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Krankheiten & Tierärzte
Vorheriges Thema anzeigen: Bartagame Bein gebrochen oder Nerv o.ä. eingeklemmt?
Nächstes Thema anzeigen: Schwanz gelähmt nach Operation  
 
Autor Nachricht
Sesshumaru
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 19.04.2016
Beiträge: 1
Wohnort: Lengenwang

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Sesshumaru! Für den Inhalt des Beitrages ist Sesshumaru verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 19.04.2016, 18:45    Titel: Zwergbarti sehr klein

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 3
Alter: 4.5 Monate
Geschlecht: -
Größe: 15cm(Kleine) - 20cm (andere beiden) Kopf bis Schwanz
Gewicht: 17g (Kleine) - 35g (anderen beiden)
Terrariumgröße: 180cmx80x60
Beleuchtung: 1x100 watt uv, 1x50 watt uv, 1x28watt uvb
Vitamin und Calziumversorgung: besteht
letzte Kotuntersuchung: keine
bisherige Krankheiten: keine
bisherige Behandlungen: keine
Tierarztbesuch: bisher keiner
Auffälligkeiten:
Ernährungszustand: 1x täglich je 5-7 Heimchen
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 2 Monate

Guten Tag zusammen,

ich bin seit nun mehr 2 Monaten Halter von 3 Zwerbartagamen.
Leider bereitet mir mein kleinster arge Sorgen. Nachdem wir merkten, dass er sowohl nicht so aktiv frisst als auch sich von den anderen beiden distanziert, haben wir beschlossen die 3 einzeln zu füttern. Das klappt sehr gut, die kleine frisst mittlerweile auch eifrig, wenn man Sie jagen lässt.

Alle haben sich in den 2 Monaten schon gehäutet, einer bereits 2x.

Ist der Unterschied auf einen Parasitenbefall zurückzuschliessen?

Würde mich sehr über Hilfe freuen!

Hier noch die Bilder

Die kleine versteckt sich seit gestern manchmal unter dem Stein....

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Hier das Terra:

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Die auf der Hand ist mein Sorgenkind:

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Grüße Sess
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beiträge: 745

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 21.04.2016, 19:16    Titel:

Hallo

Also es sollte dringend eine Kotprobe untersucht werden.
Dazu Kot von min 2-3x Kotabsatz nutzen und entweder selbst einschicken (z.B. Exomed) oder zu einem wirklich reptilienkundigen Tierarzt bringen. http://www.bartagamen.keppers.de/kotprobe.html

Das Terrarium ist so leider nichts für Bartagamen. Ihr braucht Sichtschutz, Verstecke, eine raue kletterfähige Rückwand udn festen grabfähigen Bodengrund. Schaut mal : http://www.bartagamen.keppers.de/Rueckwand.html

Auch sind Lampen mit externem Vorschaltgerät wie Solar Raptor HID oder Bright sun Desert enorm wichtig, dazu T5 Röhren mit Tageslichtspektrum z.B. Narva Bio Vital 958 HO
http://www.bartagamen.keppers.de/Au....mitiere_ich_das_Licht_der

Bei so leichten Tieren die nicht wachsen sollte unbedingt über eine generelle Trennung nachgedacht werden. Häufig sind das Auswirkungen von Unterdrückung, die wir Menschen kaum wahrnehmen.

Wie schaut es denn mit den Geschlechtern aus?


Grüße Xin
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Krankheiten & Tierärzte
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Sehr träges Verhalten und Verweigerun... PaddyA4 Krankheiten & Tierärzte 1 07.11.2020, 15:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zwergbartagame sehr schlapp The Eyeless Anfängerfragen 13 08.12.2017, 16:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zwergbarti versteckt sich, ist inaktiv Destex Verhaltensweise 0 21.08.2016, 13:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sehr feiner Sand als Bodengrund ? Isnogud Bodengrund 2 03.02.2016, 15:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge bartagame plötzlich sehr ruhig und du... rangos herrchen Verhaltensweise 1 25.10.2015, 16:10 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2021 Dominik Hirschinger | 66113 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 47 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.2095s (PHP: 37% - SQL: 63%) - SQL queries: 150 |  Besucher: 9.730.849 | Online: 30