Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Anfängerfragen Zergbartagame Terrarium 150 x60 x80cm
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Anfängerfragen
Vorheriges Thema anzeigen: Hilfe, brauche Hilfe bei allem (Licht, Gesundheit,...)
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
 
Autor Nachricht
peterpan555
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 31.07.2020
Beiträge: 15

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von peterpan555! Für den Inhalt des Beitrages ist peterpan555 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 09.08.2020, 19:26    Titel: Zergbartagame Terrarium 150 x60 x80cm

Informationen zur Haltung:
Pogonaart:
Alter:
Geschlecht:
Größe:
Gewicht:
Anzahl der Tiere:
Terrariumgröße:
Beleuchtung:
Vitamin und Calziumversorgung:
letzte Kotuntersuchung:
letzter Tierarztbesuch:
Auffälligkeiten:
Ernährungszustand:
Wie lange schon in Besitz des Tieres:


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Hallo beisammen,
ich möchte mir gerne eine Zwergbartagame zulegen. Habe schon diverse Bücher gelesen und mich informiert.
Dennoch bin ich mir noch etwas unsicher, ob die Technik, die ich mir ausgesucht habe, auch so ok ist.
Das Terrarium soll 150 x 60 x80cm haben. Tiefer als 60cm geht es leider nicht.
Die Beleuchtung soll 1x Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 70W

1x Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 50W / oder evtl. eine Bright Sun Flood Desert 70W sein. Welche wäre von den beiden angebrachter?
Ebenso 2 T5 54W Leuchtstoffröhren Vollspektrum mit Reflektoren

Die Tagesbeleuchtung müsste doch so um die 14 Stunden an sein, und die UV Beleuchtung so um die 13 Stunden?
Damit ich mir mal die Stromkosten ausrechnen kann. Kommt bestimmt einiges zusammen

Wie lange halten die ihre Winterruhe, so zwischen 6 und 8 Wochen?
Da bleibt die Beleuchtung doch aus, oder?

Außerdem möchte im Terrariumdeckel noch einen zusätzliche Lüftung von 50 x 10cm einbauen. Reicht das, um einen eventuellen Hitzestau zu vermeiden?

Vielleicht könnt ich mal auf die beigefügte Skizze einen Blick werfen, ob die Beleuchtung so passt.

Vielen lieben Dank im Voraus
peter
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 427
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 10.08.2020, 17:15    Titel:

Hallo Peter,

So im großen und Ganzen hast du Dir das schon sehr gut überlegt und auch ausgearbeitet.
Die von Dir erwähnte Beleuchtung ist vollkommen in Ordnung.
Ob du statt der Spot Variante eines Lampentyps, lieber die Flood Variante einsetzen willst, kommt darauf an, ob du lieber die punktuelle gebündelte Strahlung mit geringerer Ausleuchtung bevorzugst oder die Flood wählst deren Ausleuchtung sehr gut ist und die Strahlung nicht so intensiv , aber auf jeden Fall ausreichend ist.
Die Ausleuchtung, die Menge und wo die Beleuchtung angebracht wird, ist reine Probiersache.
Ich würde dir aber empfehlen mehr Montagemöglichkeiten für dazukommende Beleuchtung mit ein zu planen.
Nicht selten, müssen noch zusätzliche Röhren für die Ausleuchtung zum einkalkulierten Setting dazu installiert werden.
Manchmal auch noch Sun Deserts, falls es mit der Temperatur nicht ausreicht.
Gegebenenfalls müssen/muss auch eine Sun Desert auch wegrationalisiert werden, falls es zu warm werden sollte.
Wir haben von unseren 8 SolarRaptor 70W Flood bei knapp 3qm³ im Großen Terrarium, 3 am ThermoControl hängen, der die 3 Lampen um 9:30 Uhr einschaltet und früher abschaltet, wenn eine Gewisse Temperatur erreicht ist, damit das Terrarium nicht zu warm wird.
Soll man zwar nicht machen, wie ich erst zu lesen bekam, jedoch wie soll man die Lampen dann abschalten?
Solange die Lampen an einem ThermoControl nur einmal am Tag, ein und ausgeschaltet werden, sehe ich da kein Problem...
Also die Möglichkeit bestünde trotzdem, um die Lampen die zu viel sind trotzdem für den Vormittag nutzbar zu machen, quasi zum hochfahren und sie dann bei 27 Grad Grundtemperatur durch das ThermoControl abschalten zu lassen.

Im Terrarium, dass ungefähr der Größe von deinem genannten entspricht, sind 2x 70W Flood verbaut, wobei eine am ThermoControl hängt und auch frühzeitig abgeschaltet wird.
Die Ausleuchtung übernehmen bei uns LED Leisten von der Firma Econlux, jedoch sind die sehr kostenintensiv, wenn auch richtig gut/hochwertig.
Die Leuchtstoffröhren reichen aber auch in jedem Fall.
Nur die Menge musst du probieren. Wink

Zitat:
Die Tagesbeleuchtung müsste doch so um die 14 Stunden an sein, und die UV Beleuchtung so um die 13 Stunden?
Damit ich mir mal die Stromkosten ausrechnen kann. Kommt bestimmt einiges zusammen

Ja, Australien im Wohnzimmer ist nicht billig.
Das mittlere Terrarium zieht bei uns 250W und das Große um die 950W... hehehehe, reich wird man dadurch nicht mehr, wenn man Terrarien hat, aber es ist für das Gemüt eine unglaubliche Bereicherung. Das ist das Einzige was für uns zählt.

Zitat:
Wie lange halten die ihre Winterruhe, so zwischen 6 und 8 Wochen?
Da bleibt die Beleuchtung doch aus, oder?

Können auch schon mal 12 W werden, aber im Schnitt 6-8 Wochen.
Wir reduzieren kein Licht, lassen es die Agamen selber entscheiden und bis jetzt, verglichen zur Zwangswinterruhe sehr gute Erfahrungen gemacht. Unsere schlafen, wenn sie es brauchen, oder ruhen nur.
Das muss jeder für sich und seine Tiere selber entscheiden.
Wie bei allem in der Terraristik findet man überall sehr viele Informationen, jeder machts richtig, jeder schwört auf sein Konzept, doch letztendlich ist es vom Tier anhängig und vom Pfleger natürlich auch.

Zitat:
Außerdem möchte im Terrariumdeckel noch einen zusätzliche Lüftung von 50 x 10cm einbauen. Reicht das, um einen eventuellen Hitzestau zu vermeiden?

Umso größer die Lüftungsflächen sind, desto besser.
Zumindest bewahrt dich das zum einen vor Stauwärme und zum Anderen, dass du nochmal nacharbeiten musst. Smile


So ist es bei uns:
https://www.dropbox.com/home/TCSMed....5B+Aktualisierung+%5D.mp4


Viele Grüße Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
peterpan555
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 31.07.2020
Beiträge: 15

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von peterpan555! Für den Inhalt des Beitrages ist peterpan555 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 11.08.2020, 12:37    Titel:

Hallo Thomas,

vorweg möchte ich noch was los werden:
es gibt ja einige Foren für die Haltung von Reptilien (DGHT usw.), aber keines kommt auch nur annähernd an Deine ausführliche Art und Weise heran, wie Du die Dinge darstellst. Sachlich, klar, ausführlich und vor allem: mit Hingabe.
Wenn sich Anfänger informieren wollen, dann sollten sie es bei Dir tun.

Man kann spüren, dass Dir das Wohl der Tiere sehr am Herzen liegt und Du Dein Wissen gerne mit anderen teilst. Viele haben diese Eigenschaften leider nicht.
Und die vielen informativen Videos hier, einfach großartig!

Ich möchte Dir DANKE sagen, für die vielen Antworten, die Du uns Anfängern schon gegeben hast und das hoffentlich auch in Zukunft noch tun wirst.
Du bist für die Bartagme-Fan-Gemeinde eine große Bereicherung.

Schon mal überlegt, ein Buch zu schreiben?

So, soviel Zeit musste sein

Very Happy

Ich werde dann eine Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 70W und
eine Bright Sun Flood Desert 70W anbringen. Und die 2 T5 LSR mit 54W.

Für die Flood Dessert werde ich mir eine Lucky Reptile Bright Control Pro III besorgen, falls ich da doch eine andere Lampe mit einer anderen Watt Stärke nehmen muss, kann ich da wenigstens zwischen 35, 50 und 70 W wechseln, oder vielleicht eine Lucky Reptile Thermo Control PRO II.
Kann man beides kombinieren, also Bright Control und Thermo Control?
Oder ist das etwas zuviel des Guten?

Wo bringt man am besten die T5 LSR an? Mehr vorne an der Frontscheibe oder mittig an der Decke?
Ich muss jal noch etwas mehr Platz füe eventuell zusätzliche Lampen haben.
Den Lüftungsschlitz am Deckel werde ich dann so groß mach, wie es dann geht.
Eigentlich wollte ich die Strahler bündig an der Decke einpassen, aber nun überlege ich mir, sie eventuell mit einem HOBBY CERAMIC SOCKET SET an der Decke anzubringen. Da könnte ich mehr Belüftungsfläche an die Decke bringen. Da müsste ich dann den Sonnenplatz tiefer legen, weil die Lampe ja etwas tiefer hängt. Würde aber auch gehen, oder?
Außerdem bin ich dann in der Ausrichtung der Strahler wohl etwas flexibler.

Sag mal, würde es sich für Dich nicht lohnen, wenn Du Dir Dein eigenes Kraftwek bauen würdest? Cool

Ich möchte mir mein Terrarium erst m Nov. / Dez. bauen, weil ich da genug Zeit für habe. Bis dahin möchte ich mich halt informieren, über die Tiere und das Terrarium slbst.

Es gibt da ein schönes Video über Bodengründe. Dort wird das
Floragard Schildkröten- und Terrariensubstrat empfohlen.
Das würde ich dann auch nehmen wollen, die Erfahrungen damit waren doch gut, nicht wahr?

Also, wenn eure Tiere in Winterruhe gehen, dann lasst ihr die Beleuchtung voll laufen? Halten die Tiere ihre Winterruhe in der Höhle?
Da würde dann ja wenig Licht und UV eindringen oder?

So, das reicht für heute. Sicherlich wirst Du mit Fragen überschüttet.

Wünsche Euch eine schöne Woche und nochmals vielen Dank für Deine Antwort.

Herzliche Grüße aus Ostholstein an der Ostsee
peter
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 427
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 11.08.2020, 14:28    Titel:

Hallo Peter,

Zitat:
vorweg möchte ich noch was los werden:
es gibt ja einige Foren für die Haltung von Reptilien (DGHT usw.), aber keines kommt auch nur annähernd an Deine ausführliche Art und Weise heran, wie Du die Dinge darstellst. Sachlich, klar, ausführlich und vor allem: mit Hingabe.
Wenn sich Anfänger informieren wollen, dann sollten sie es bei Dir tun.

Man kann spüren, dass Dir das Wohl der Tiere sehr am Herzen liegt und Du Dein Wissen gerne mit anderen teilst. Viele haben diese Eigenschaften leider nicht.
Und die vielen informativen Videos hier, einfach großartig!

Ich möchte Dir DANKE sagen, für die vielen Antworten, die Du uns Anfängern schon gegeben hast und das hoffentlich auch in Zukunft noch tun wirst.
Du bist für die Bartagme-Fan-Gemeinde eine große Bereicherung.

Schon mal überlegt, ein Buch zu schreiben?

So, soviel Zeit musste sein

Wow! einfach nur, Wow!
Sehr gerne gebe ich Dir ein Kompliment zurück.
In all den Jahren hat noch kein Neuling mir so ein schönes Kompliment gemacht.
Vielen Dank dafür. Ich bin sprachlos.Embarassed

Für ein Buch bin ich leider nicht versiert genug, bzw. fehlt mir das tiefer greifende Hintergrundwissen.
Da ich die Pflege und Tipps nur aus meiner Sichtweise, beziehungsweise meine Erfahrungen belegen kann, wäre ein Buch zu schreiben, eher eine
unvollständiges Unterfangen, zumal es schon genug Bücher gibt, die ein Grundgerüst an Informationen bereitstellen.
Leider haben die Bücher und auch deren Autoren meiner Meinung nach einige Nachteile:
Papier und deren Informationen sind geduldig
Die Informationen passen sich nicht selbständig an oder aktualisieren sich nicht.
Bücher sind in der heutigen Zeit, (E-Books ausgenommen) sehr sperrig. (auch gedanklich)
Auch ich war hin und wieder in Foren,FB-Gruppen unterwegs, jedoch ist da leider die Regel, dass es dort einen festen Kern gibt, quasi die Leute die immer Recht haben(wollen), die keine neue Meinung/Sichtweise zu lassen und Änderungen der eisern verteidigten Eckpfeiler der Terraristik schon gar nicht zugelassen werden, auch wenn gewisse Einstellungen den Tieren kurz oder langfristig schaden zufügen.
Ich versuche immer meine subjektive Meinung und auch die Erfahrungen zu vermitteln und betone jedes mal, dass das gesehene oder geratene nicht immer bei allen Tieren gleich sein muss.
Ich habe von meinem Forum umgestellt auf Videos, weil Menschen die mit der Terraristik beginnen, sich leichter tun, wenn sie schon mal eine genaue Vorstellung haben, wie man so manches macht, was es Geld und Zeit kostet.
Das kann ein Buch einfach nicht vermitteln und so bleibe ich der Anfängergemeinde, so Gott (wennseinengibt) will, erhalten. Wink

Ja, ich/wir betreiben die Pflege mit sehr viel Hingabe.
Anders ist es auch kaum möglich, Wissen in einer Form zu vermitteln, die informativ, real und nicht Oberflächlich ist.
Leider sehen das einige Menschen, nicht so und auch ich werde regelmäßig angefeindet, bzw. als Spinner abgetan, weil ich mir
über den Grundrahmen hinaus der in den Büchern vermittelt wird, viele Gedanken mache, viel probiere, weiterentwickle, für Agamen das sinnvollste behalte.
Genaugenommen, habe ich bei der Pflege einen Mix aus, was das Tier braucht, was ich beobachtet habe und was mir die Pflege erleichtert und zugleich bessere Bedingungen für Mensch und Tier schafft.



Nun, weiter im Text (wollte das besondere Kompliment, auch nicht einfach mit einem einfachen "Danke" stehen lassen) Wink

Zitat:
Für die Flood Dessert werde ich mir eine Lucky Reptile Bright Control Pro III besorgen, falls ich da doch eine andere Lampe mit einer anderen Watt Stärke nehmen muss, kann ich da wenigstens zwischen 35, 50 und 70 W wechseln, oder vielleicht eine Lucky Reptile Thermo Control PRO II.
Kann man beides kombinieren, also Bright Control und Thermo Control?
Oder ist das etwas zuviel des Guten?

Wenn ich nochmal neu anfangen würde, würde ich nur Multiwatt EVGs einsetzen, da man da deutlich flexibler in der Lampenwahl ist.
Sofern das ThermoControlPro2 richtig konfiguriert ist, also die Lampe nur 1x ein und 1x ausgeschaltet wird, würde ich das mit dem TCP2 empfehlen in Verbindung mit einem Multiwatt EVG empfehlen, um auch dort im Zweifelsfall eine Lampe mit niedriger Wattzahl einsetzen zu können.
Wäre nicht mal so eine Geldfrage, da man ja ohnehin ein EVG braucht.
Mit dem Platz für zusätzliche Lampen hab ich gemeint, dass Du das im Hinterkopf behalten solltest, dass du nachher nicht ratlos vor dem Terrarium stehst und dich fragst, "wo bau ich denn die jetz noch hin". Wink

Falls du auch so ein Schienensystem anstreben solltest, wäre das Terrarium zwar oben offen, aber du wärst im setzen der Lampe völlig frei.
Wird nur geringfügig wärmer im Zimmer, so 1-3 Grad bei uns ...
Mit nur einem Terrarium wirst du wohl kaum einen Unterschied merken.
Musst du halt selber wissen was Dir lieber ist.
Bei uns hat sich die offene Bauweise, Klimatisch und bei den Agamen gesundheitlich bewährt.


Zitat:
Wo bringt man am besten die T5 LSR an? Mehr vorne an der Frontscheibe oder mittig an der Decke?
Ich muss jal noch etwas mehr Platz füe eventuell zusätzliche Lampen haben.
Den Lüftungsschlitz am Deckel werde ich dann so groß mach, wie es dann geht.
Eigentlich wollte ich die Strahler bündig an der Decke einpassen, aber nun überlege ich mir, sie eventuell mit einem HOBBY CERAMIC SOCKET SET an der Decke anzubringen. Da könnte ich mehr Belüftungsfläche an die Decke bringen. Da müsste ich dann den Sonnenplatz tiefer legen, weil die Lampe ja etwas tiefer hängt. Würde aber auch gehen, oder?
Außerdem bin ich dann in der Ausrichtung der Strahler wohl etwas flexibler.

Also die Röhren würde ich eine direkt hinter der Front anbringen und eine mittig.
Mit dem Strahler im Terrarium wärst du zwar in Sachen Ausrichtung flexibler, müsstest ihn jedoch mangels Sicherheitsabstand zum Tier, und das Licht nicht gut gestreut wird, schräg hängen.
Deshalb haben wir unsere außerhalb an einem CD-Schienensystem hängen. Wink
Zudem stört es die Optik nicht und man verbrennt sich nicht die Tapete(Haut) wenn man sich mit dem Arm oder Kopf im Terrarium befindet.
Gehen würde das mit dem Strahler schon, ist nur etwas aufwändiger. Wink


Zitat:
Sag mal, würde es sich für Dich nicht lohnen, wenn Du Dir Dein eigenes Kraftwek bauen würdest? Cool

Ich möchte mir mein Terrarium erst m Nov. / Dez. bauen, weil ich da genug Zeit für habe. Bis dahin möchte ich mich halt informieren, über die Tiere und das Terrarium slbst.

Es gibt da ein schönes Video über Bodengründe. Dort wird das
Floragard Schildkröten- und Terrariensubstrat empfohlen.
Das würde ich dann auch nehmen wollen, die Erfahrungen damit waren doch gut, nicht wahr?

In der Tat hab ich schon mal mit Solarpanels überlegt, hab nur keinen Platz um sie anzubringen. Wink
Ja, meine Erfahrungen vom Floragard sind durchweg gut. Teste ihn ja schon eine Weile.
Wenn er ganz durchgetrocknet ist, staubt er auch ein wenig, nur nicht so wie Lehmpulver.
Ich denke, es gibt keinen Bodengrund der nicht staubt, zumindest keinen der wie betoniert ist.

Die Menge und der gesundheitliche Aspekt ist ausschlaggebend bei den Bodengründen und wie man das Risiko einschätzt.
Auch wenn Du das Terrarium erst später baust, hast du nun sehr viel Zeit, alles zu bedenken, die Pro/Contras abzuwägen, einen schönen Lebensraum zu generieren.
Ist besser als unter Druck ein Terrarium zu bauen.



Zitat:
So, das reicht für heute. Sicherlich wirst Du mit Fragen überschüttet.

Wünsche Euch eine schöne Woche und nochmals vielen Dank für Deine Antwort.

Nee, die Fragen halten sich in Grenzen, sonst wären so lange Ausführungen in der Kurzen Antwortzeit, nahezu gar nicht möglich. Smile
Gerne geschehen und Dir auch eine gute Zeit.

Viele Grüße Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 11.08.2020, 14:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 21.09.2020, 00:51    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
peterpan555
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 31.07.2020
Beiträge: 15

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von peterpan555! Für den Inhalt des Beitrages ist peterpan555 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 11.08.2020, 21:17    Titel:

Hallo Thomas,

vielen Dank für die Antwort und die netten Zeilen Very Happy

Ich habe mal eine grobe Skizze gemacht, wie ich mir die Montage an der Decke ungefähr vorstelle.
Muss der Strahler zur Oberfläche, bzw. zum Sonnenplatz gerade verlaufen?
In Variante 2 habe ich die schräg angebracht, wäre ich halt mit der Anbringung etwas flexibler und hätte auch mehr Platz für die Deckenbelüftung.
Sieht natürlich etwas, naja, sagen wir mal, bescheiden aus.
Man könnte natürlich die Frontscheibe von außen in dieser Höhe vonoben mit Ätzglasfolie bekleben.

Die Variante mit dem Schiensystem ist auch eine Überlegung wert.
Ich würde aber nicht die ganze Decke frei haben wollen, da ich da ja auch noch die Verkabelung und Technikgeräte auf der Oberseite von der Decke anbringen möchte.
Aber da, wo ich die Gaze in der 2 Variante eingezeichnet habe, da könnte ich mir eine Schiene längstseits vorstellen.
Dann würde die Beleuchtung über der Gaze verlaufen, richtig?

Sollte mann die LSR dimmbar machen? Also, dass das Terrarium nicht gleich voll beleuchtet ist, wenn die Beleuchtung an geht?
Oder ist das den Tieren egal?
Und wenn, worüber stellt man das ein?

Letzte Frage, dann hast du Feierabend
Laughing

Wie hoch hast Du den Bodengrund?
10cm? 15cm?
Ich möchte ja ein Männchen haben, also kein Weibchen was sich einbuddelt.

So, Fraui ruft, sie will eine Serie auf Netflix gucken
Crying or Very sad

Wünsche Euch einen schönen Abend

Herzliche Grüße von der Ostsee
peter
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 427
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 11.08.2020, 23:02    Titel:

Hallo Peter,

Anbei noch der Link zu einem Antwortvideo. Wink
Sorry, Beleuchtung ist ein Thema, dass ich nur schwer in Worte fassen kann.
Deshalb hab ich ein Video gemacht Wink

https://www.dropbox.com/s/bqnjqrlty....08-11%2022-42-28.mp4?dl=0

Grüßle Thomas

PS: wie fandest du diese Art von Kommunikationstyp, also per Video?
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
peterpan555
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 31.07.2020
Beiträge: 15

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von peterpan555! Für den Inhalt des Beitrages ist peterpan555 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 12.08.2020, 12:58    Titel:

Hallo Thomas,

super, Deine ausführliche Erklärungen hier im Chat und per Video Very Happy
Danke dafür.

Deine Viedeoerklärung hat mir weiter geholfen.
Mit LED`S kenne ich mich nicht so gut aus.
Falls ich doch LED´S nehmen sollte, welche würdest Du mir für das Terrarium empfehlen? Und dann 2 Stück? Wieviel W müsste ich da haben?
In der Anschaffung teurer als LSR, dafür langfristig im Verbrauch günstiger. Müsste man sich durchrechnen.
Wäre das hier etwas?

https://www.reptilienkosmos.de/terr....tile-starterkit_1728_5450

Und danke für die super Erklärung im Video und der Bearbeitung der Skizze.

Herzliche Grüße von der Ostsee
peter
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 427
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 12.08.2020, 13:57    Titel:

Hallo Peter,

Zitat:
Deine Viedeoerklärung hat mir weiter geholfen.
Mit LED`S kenne ich mich nicht so gut aus.
Falls ich doch LED´S nehmen sollte, welche würdest Du mir für das Terrarium empfehlen? Und dann 2 Stück? Wieviel W müsste ich da haben?
In der Anschaffung teurer als LSR, dafür langfristig im Verbrauch günstiger. Müsste man sich durchrechnen.
Wäre das hier etwas?

https://www.reptilienkosmos.de/terr....tile-starterkit_1728_5450

Na, dann passt´s ja.
Videos sind nicht jedermanns Sache, deshalb habe ich vorsichtshalber mal nachgefragt.
Mr. Green

Genau, die LED Leisten habe ich auch drin.
Habe bisher sehr gute Erfahrungen damit
Die Montage habe ich etwas umgedacht, um den Abstrahlwinkel für am Rand verbaute LED Leisten effizienter zu gestalten.

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Der Vorteil ist dabei, dass die von der LED generierte Abwärme (ca.50C°) über die Aluminium Profile noch besser abgeführt werden kann.
Die LED hat zwar keine Strahlungswärme, jedoch Abwärme die über das Gehäuse abgeführt werden muss, sonst gehen sie kaputt.
Da die Profile aus meiner Sicht, wie ein Erweiterter Kühlkörper funktionieren, sollte auch die angegebene Lebensdauer der LED Leisten auf jeden Fall erreicht werden.
Die Angaben nehme ich eigentlich nicht als Wert, denn man kennt das ja, bei anderen Elektrogeräten, die nach Ablauf der Garantie das Zeitliche segnen.
Ich hoffe zwar das es bei Solar Raptor anders läuft, jedoch kann ich das erst nach 50000 Std mit Sicherheit sagen, denn solange soll die Lebensdauer der LED-Leisten sein.
Mich haben sie durch ihre Ausleuchtung und das einfache Installieren überzeugt.
Hatte vorher OSRAM Biolux 36W & 58W drin und es hat mich genervt, dass ich die Randbereiche nicht ausgeleuchtet bekomme damit.
Zudem hatte ich das Gefühl, dass die Leuchtstoffröhren mit der Zeit schwächer werden und sei es nur dass der Glaskörper einstaubt.
Des weiteren fragte ich mich, was passieren würde, wenn mal eine Lampe platzt.
Dann wären die Scherben und feinen Glassplitter im Terrarium, vom entwichenen Gas der Neon-Röhre mal abgesehen.
Du siehst, der Kopf muss ständig laufen, also nix mit Feierabend Mr. Green

Zitat:
Falls ich doch LED´S nehmen sollte, welche würdest Du mir für das Terrarium empfehlen? Und dann 2 Stück? Wieviel W müsste ich da haben?

Das ist relativ einfach, solltest du die Lampen nehmen.
Die Wattzahl richtet sich bei Solar Raptor nach der Länge der Leiste.
Da du das Set anstreben wirst, ist die Leiste komplett und auch solange wie angegeben.
Ich denke, dass bei Dir durch die 60cm abzüglich 2x Materialstärke (2x15mm), das heißt es käme eine Lichte weite von 57cm heraus, abzüglich Rückwand wenn die so hoch wird.
>Dann hast du die Wahl zwischen der 55cm LED-Leiste mit 19,3 Watt, die nicht passen könnte und der 45cm LED-Leiste mit 15,8W, die sicher passt.
Davon rechts und Links seitlich direkt in der Deckel-Ecke eine.


Zitat:
Herzliche Grüße von der Ostsee

Wir haben gute Freunde auf Fehmarn Wink

Grüßle Thomas


PS: direkt hier drunter in der Temperaturbox siehst du, wie ich in der Wohnung vor mich hin backe Laughing
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 12.08.2020, 13:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
peterpan555
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 31.07.2020
Beiträge: 15

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von peterpan555! Für den Inhalt des Beitrages ist peterpan555 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 12.08.2020, 21:39    Titel:

Hallo Thomas,

aha, Fehmarn Cool
Da fahren wir immer mit dem Motorrad hin, dort gibt es eine schöne alte Aalkate mit leckere Fischbrötchen direkt am Wasser.
Ich komme aus Eutin, also nicht weit entfernt von Fehmarn.

Danke für die Fotos und die ausführliche Beschreibung.
Das mit den U-Winkel ist natürlich sehr, sehr cool, würde ich glatt so übernehmen.

Also, hab ich das richtig verstanden, die LSR raus und die 45er-LED´s dafür rein?
So wie auf der Skizze?

Oder kommen die zusätzlich rein? Dann wird es teuer.

Seitenwände und Rückwand möchte ich mit Styropor gestalten.
Welche Stärke nimmt man für die Grundplatten, die an den Seiten-und Rückwand verklebt werden? 30mm? oder mehr?

Und welche tiefe müsste ich für die Terrassen, bzw. den Sonnenplatz einplanen. Würden ca. 15cm reichen?

So, Fraui und Hund wollen wieder Serie gucken...

Schönen Abend noch
peter

p.s. Fraui fand das mit der Videoerklärung sehr nett von Dir Very Happy
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
peterpan555
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 31.07.2020
Beiträge: 15

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von peterpan555! Für den Inhalt des Beitrages ist peterpan555 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 12.08.2020, 21:39    Titel:

Hallo Thomas,

aha, Fehmarn Cool
Da fahren wir immer mit dem Motorrad hin, dort gibt es eine schöne alte Aalkate mit leckere Fischbrötchen direkt am Wasser.
Ich komme aus Eutin, also nicht weit entfernt von Fehmarn.

Danke für die Fotos und die ausführliche Beschreibung.
Das mit den U-Winkel ist natürlich sehr, sehr cool, würde ich glatt so übernehmen.

Also, hab ich das richtig verstanden, die LSR raus und die 45er-LED´s dafür rein?
So wie auf der Skizze?

Oder kommen die zusätzlich rein? Dann wird es teuer.

Seitenwände und Rückwand möchte ich mit Styropor gestalten.
Welche Stärke nimmt man für die Grundplatten, die an den Seiten-und Rückwand verklebt werden? 30mm? oder mehr?

Und welche tiefe müsste ich für die Terrassen, bzw. den Sonnenplatz einplanen. Würden ca. 15cm reichen?

So, Fraui und Hund wollen wieder Serie gucken...

Schönen Abend noch
peter

p.s. Fraui fand das mit der Videoerklärung sehr nett von Dir Very Happy
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 427
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 12.08.2020, 22:27    Titel:

Hallo Peter

Ich kann es ja auch mischen Text und Video Wink

Zitat:
Also, hab ich das richtig verstanden, die LSR raus und die 45er-LED´s dafür rein?
So wie auf der Skizze?

Oder kommen die zusätzlich rein? Dann wird es teuer.

Die LED würden zusätzlich rein kommen, um die Bereiche auszuleuchten, die von der Leuchtstoffröhre durch ihre fehlende Länge nicht ausgeleuchtet werden.

Hier haben wir noch die Röhren drin: Die gehen nicht ganz raus. D.h. Randbereich schlecht ausgeleuchtet.
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Wenn die Röhren von Terrarienwand zu Terrarienwand gehen, dann erübrigen sich die LED natürlich. Die LED kannst du aber im Nachhinein auch noch anbringen...
Ist also auch relativ flexibel... Wink
Ich würde sie nur einsetzen, wenns noch irgendwo mit der Ausleuchtung klemmt.


Zitat:
Seitenwände und Rückwand möchte ich mit Styropor gestalten.
Welche Stärke nimmt man für die Grundplatten, die an den Seiten-und Rückwand verklebt werden? 30mm? oder mehr?

Normal 20mm Styrodur und darauf aufbauen, also die OSB Fläche mit Styrodur bekleben, vorher Ausklinkungen in der Dicke vom Styrodur für die Flächen machen, die dann einfach in die Aussparungen reingesteckt und eingeklebt werden, quasi wie ein Wandboard.
Dann wird alles verkleidet, Oberseite Unterseite etwas authentischer ausgearbeitet, dass es nachher aussieht wie Felsvorsprünge und nicht wie Liegeflächen/Pritschen im Zoo.
Da werd ich Dir glaub ein Video noch machen...Wink

Zitat:
Und welche tiefe müsste ich für die Terrassen, bzw. den Sonnenplatz einplanen. Würden ca. 15cm reichen?

ich schätze 15-20cm
Wenn Du mit dem Terrarium von 80cm höhe auf 90cm gehst, hast du auch nochmal mehr Freiraum, besonders für die Technik.
Du kannst die Wände auch herausnehmbar machen, modular sozusagen.

So in etwa...
https://youtu.be/AI4iNlKhyLc

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de



Viele Grüße und auch noch nen schönen Abend
PS: Das Video kommt morgen...mit Anschauungsobjekten Wink

Bis dahin, noch was zum anschauen. Dürfte auch viel erklären Wink
https://www.youtube.com/watch?v=_jNQ7M3TSjY
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 12.08.2020, 22:49, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
peterpan555
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 31.07.2020
Beiträge: 15

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von peterpan555! Für den Inhalt des Beitrages ist peterpan555 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 20:14    Titel:

hallo Thomas,

danke für die Videos. Wieder einmal sehr lehrreich.

Das mit den Modulen ist wirklich eine Überlegung wert.
Aber was mache ich mit den Ecken? Also die Stoßkanten von den Seitenwänden zur Rückwand.
Die müssten doch versiegelt werden?
Dann bekommt man die aber wohl nicht mehr gutartig auseinander, oder?

Thema LED´S
Cool

Angenommen, ich würde ganz auf die LSR verzichten, was und vieviele LED´S von den SOLAR RAPTOR SUNSTRIP II 35 müste ich haben?

Ich sehe da noch nicht ganz mit der Watt Angabe durch

Du siehst, ich halte Dich in Bewegung Cool

Ich wusel mich jetzt mal durch Deine vielen Videos durch

Bis dahin
peter Very Happy
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 427
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 22:03    Titel:

Halo Peter,

Hab Dich nicht vergessen mit dem Rückwandvideo...
Du darfst dann die Uncutversion angucken...Wink Mr. Green

https://www.dropbox.com/s/hfoazylsk....n%20und%20wie%29.mp4?dl=0
Viel Spaß Wink


Die Stoßkanten/Schnittkanten würde ich versiegeln, aber die Elemente lose lassen.
Also nichts abfugen etc.pp., sonst könnte es mit dem rausnehmen wirklich Probleme geben.

Wenn du alles mit LED machen willst, müsstest Du die Längen so addieren, dass die Leisten über die gesamte innere Terrarienlänge gehen (Strukturdicke natürlich weggerechnet. Wink
Das ganze 2x, also hinter der Front und in der Mitte.
Natürlich kannst du erst mal nur Mittig die LED Leiste machen und wenn du unter die Vorsprünge mehr Ausleuchtung brauchst, dann das selbe wie in der Mitte nochmal gekippt (Mit dem L-Profil), direkt hinter der Front.
Ist auch eine Probiersache, aber so kannst du das Maximale mal ausrechnen. Wink

Bei 150cm wären das ICH HOFFE DU SITZT Mr. Green


1-2 145cm Leisten a 171€ + DRV 64€ (235€ mindestens) und 470@ Maximal

https://www.ebay.de/itm/SolarRaptor....e7002d:g:u1QAAOSwbqddnvrK
https://www.ebay.de/itm/Econlux-Sol....0cac97:g:ivMAAOSwi85dd1S6

Natürlich kann man auch
2-4x 75cm Leisten = a 124 EUR, nehmen, das wären dann = 248 € mindestens, maximal 496 €
https://www.ebay.de/itm/Econlux-Sun....ea57b7:g:gUYAAOSwz~he4RHC
Ist halt teurer, nur die 145er sind oft nicht erhältlich...

Bei den Leisten würde normalerweise noch 2x/Leiste die Halterung dazukommen, jedoch kann man sich diese Kosten sparen und in
Alfer Aluprofilen investieren, wegen der besseren Wärmeabfuhr.

Die Wattangabe bei den Leisten ist 35 Watt Stromaufnahme pro Meter

Das große Terrarium hat bei uns um die 700€ an Umrüstkosten gefressen und ich würde es wieder tun...
Klar sind das immense Kosten auf den ersten Blick... Hab auch geschluckt...Wink


______________________________________________________________

Hier der Link zu den Korkplatten, die ich im Video erwähnte.
Da gibts verschiedene Strukturen, einfach a bissl suchen...
https://www.ebay.de/itm/XXL-Kork-Pl....57706?hash=item1a2fc176ca


Diese Art von Korkrückwände im folgenden Link, sind Schrott, da sie zerfallen...(im Doppelpack Wink (Schrott)
https://www.ebay.de/itm/Korkruckwan....ebd49b:g:ykIAAOSwIBJeYmMG


Zitat:
Du siehst, ich halte Dich in Bewegung Cool

Ich wusel mich jetzt mal durch Deine vielen Videos durch

Des passt schon, bin gespannt, was Du so findest....


Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
peterpan555
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 31.07.2020
Beiträge: 15

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von peterpan555! Für den Inhalt des Beitrages ist peterpan555 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 14.08.2020, 15:36    Titel:

hallo Thomas,

ich liebe uncutversionen Cool

wenn man Deine Videos ansieht, fällt mir immer spontan ein Spruch ein:
Zugeschaut und nachgebaut Very Happy
Am liebsten möchte man alles 1:1 übernehmen, so gut erklärst Du das.
Danke für das informative Video.
Und alle anderen Vieos von Dir Very Happy

Und wieder hab ich was dazu gelernt. Eigentlich wollte ich zur Gestaltung der Wände Styropor nehmen. Aber das mit dem Ausklingverfahren mit dem Styrodur ist ja auch eine tolle Sache. 2, 3 Platten aufeinander kleben und schön modellieren und man kann da schöne Terrassen und Sonnenplätze gestalten.

Kork ist nicht mein Ding, jedenfalls nicht für das Wüstenterrarium.

Thema LED´S Cool
Teuer, teuer
Vielleicht doch lieber Geckos anschaffen? Confused

Also, ich hab das mit dem Verbrauch der Watt Angabe noch nicht richtig verstanden.
Angenommen ich habe eine LSR mit 54W 115cm breit
und eine SolarRaptor SunStrip 35 LED-Leuchte mit UV A für Terrarien 145cm - 51w
die Watt-Aufnahme ist doch bei beiden fast identisch?
Wo bleibt da die Ersparnis der LED zu den LSR?
Außer, dass die langlebiger ist?
Sollten LED`s nicht weniger Strom verbrauchen?
Oder hab ich da einen Denkfehler?

Thema Bodenversiegelung Cool

Hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, bis ich das Video gesehen habe.
Du hattest etwas von einer PVC-Wanne gesagt.
Jetzt habe ich mir auch etwas ausgedacht.
Nämlich: Selbstklebende Folie aus dem Baumarkt.
Geht schnell, kostet nicht viel und ist umweltfreundlich.
Und mann kann die Folie bei einem Austausch vom Bodengrund gut sauber halten.
Allerdings muss man die zu beklebende Stellen vorher einmal grundieren, schleifen und lackieren.

Da ich die Decke eh farblich an die Rückwandgestaltung anpassen möchte, ist das ein Arbeitsgang.
Hab mal eine Skizze gemacht, wie ich mir das so vorstelle.

Was meint der Fachmann dazu?

Dann hau mal in die Tasten Very Happy
Grüße peter


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 427
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 14.08.2020, 20:33    Titel:

Hi Peter,


Zitat:
ich liebe uncutversionen Cool

wenn man Deine Videos ansieht, fällt mir immer spontan ein Spruch ein:
Zugeschaut und nachgebaut Very Happy
Am liebsten möchte man alles 1:1 übernehmen, so gut erklärst Du das.
Danke für das informative Video.
Und alle anderen Vieos von Dir Very Happy

Na, dann passt´s doch, mehr kann man gar nicht wollen, als Ratgeber Mr. Green


Zitat:
Und wieder hab ich was dazu gelernt. Eigentlich wollte ich zur Gestaltung der Wände Styropor nehmen. Aber das mit dem Ausklingverfahren mit dem Styrodur ist ja auch eine tolle Sache. 2, 3 Platten aufeinander kleben und schön modellieren und man kann da schöne Terrassen und Sonnenplätze gestalten.

Kork ist nicht mein Ding, jedenfalls nicht für das Wüstenterrarium.

Beim Styropor kannst du auch ausklinken, ist nur nicht so stabil.
2-3 Platten sollten reichen, um was schönes hinzumodellieren.
Ja, Kork ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, jedoch, wenn jemand mit Fliesenkleber, Farbe und Sand + gestalterisch total unbegabt ist, so hat der wenigstens die Möglichkeit, doch zu einer einigermaßen haltbaren und strukturierten Rückwand zu kommen, die noch voll Öko ist
Mr. Green

Zitat:
Thema LED´S Cool
Teuer, teuer
Vielleicht doch lieber Geckos anschaffen? Confused

Also, ich hab das mit dem Verbrauch der Watt Angabe noch nicht richtig verstanden.
Angenommen ich habe eine LSR mit 54W 115cm breit
und eine SolarRaptor SunStrip 35 LED-Leuchte mit UV A für Terrarien 145cm - 51w
die Watt-Aufnahme ist doch bei beiden fast identisch?
Wo bleibt da die Ersparnis der LED zu den LSR?
Außer, dass die langlebiger ist?
Sollten LED`s nicht weniger Strom verbrauchen?
Oder hab ich da einen Denkfehler?

Naja, sogar unser Gecko hat eine LED drin Rolling Eyes Laughing
Die Leuchtstoffröhre mit 115cm und 54 Watt kannst du schlecht mit einer 145cm LED Leiste mit 51 Watt vergleichen, da die LED schon mal gute 30cm länger ist als die LSR.

Die SolarRaptor SunStrip 35 Reptile 115cm braucht (40,3W), 11W weniger wie eine gleichwertige LSR.
Mr. Green Also ja, Du hast da einen Denkfehler drin gehabt. Mr. Green
Trotz allem sind die Einsparungen nicht so signifikant, dass man sich nach dem Umrüsten reichsparen kann, wohl eher wird die Einsparung nur den Preisunterschied zwischen LSR und LED grad so ausgleichen oder nicht mal die Preisdifferenz.
Man muss halt abwägen wo die Stärken incl. Kosten/Nutzenfaktor bei den LED zu den LSR liegen und dann entscheiden.


Zitat:
Thema Bodenversiegelung Cool

Hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, bis ich das Video gesehen habe.
Du hattest etwas von einer PVC-Wanne gesagt.
Jetzt habe ich mir auch etwas ausgedacht.
Nämlich: Selbstklebende Folie aus dem Baumarkt.
Geht schnell, kostet nicht viel und ist umweltfreundlich.
Und man kann die Folie bei einem Austausch vom Bodengrund gut sauber halten.
Allerdings muss man die zu beklebende Stellen vorher einmal grundieren, schleifen und lackieren.

Mit der von Dir erwähnten Bodenversiegelung hört sich im ersten Moment schon mal gut an.
Entscheidend wäre hierbei nur, ob die Folie den Krallen einer Bartagame gewachsen ist, denn auch Männchen graben oft.
Wenn die Agame dann mal in einer Ecke angelangt ist, kann es gut sein, dass sie 10-60 Minuten gräbt.
Nicht alle Agamen tun das , aber es gibt die Agamen die quasi graben als Stressabbau.
Der PVC den man mit Doppelseitigem Klebeband reinklebt und mit einer tauglichen Fugenmasse abfugt, ist 0,8mm dick.
Eine versiegelte bzw. bestrichene OSB Platte kann unter Umständen über die Jahre doch rissig werden und Feuchtigkeit dringt ein.
War bei uns so...dann hat es zu schimmeln angefangen. Rolling Eyes

So würde das in etwa funktionieren.
https://www.dropbox.com/s/fxarwzv5i....melvorbeugung%29.mp4?dl=0


Zitat:
Aufwand im Jahr 2014, bei Kokzidien und Schimmel
https://www.dropbox.com/s/sltjsn6gm....0%8E_Chaos%20pur.MOV?dl=0

https://www.dropbox.com/s/chdn26qlc....w%20vom%20Aufbau.mp4?dl=0



Deine Skizzen sind voll cool...

Grüßle und viel Spass beim Videoschauen.

Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 14.08.2020, 20:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Anfängerfragen
Seite 1 von 2
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Beleuchtungshilfe für Terrarium chrischris1993 Beleuchtung & UV-Versorgung 3 27.01.2020, 18:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Terrarium Erstaustattung alex500d Anfängerfragen 2 20.01.2020, 13:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Terrarium bauen, komplettes Dur... MX-Rider1985 Anfängerfragen 14 18.07.2019, 12:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anbau oder eigenständiges Terrarium tmion120 Größe 1 02.06.2019, 18:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Technik im Terrarium Naddo Anfängerfragen 3 20.02.2019, 20:05 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2020 Dominik Hirschinger | 64526 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 34 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.1878s (PHP: 46% - SQL: 54%) - SQL queries: 280 |  Besucher: 9.434.553 | Online: 27