Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Verhaltensweise Unsere Dame krank ? Mit reichlich Bildern
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Verhaltensweise
Vorheriges Thema anzeigen: Bartis paaren sich?
N?chstes Thema anzeigen: Bartagamen fressen sehr viel Gras  
 
Autor Nachricht
aXi
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.11.2011
Beitr?ge: 12

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von aXi! Für den Inhalt des Beitrages ist aXi verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.03.2012, 11:48    Titel: Unsere Dame krank ? Mit reichlich Bildern

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 2
Alter: Screenshot
Geschlecht: Männchen & Weibchen
Größe: Screenshot
Terrariumgröße: 1200x600x600
Beleuchtung: Weiß nicht mehr genau was das für eine Beleuchtung ist - Sie hat aber 70 Watt das weiß ich
Temperaturen: Um die 30°C
Auffälligkeiten: Unsere Dame verhält sich seit einigen Wochen sehr auffällig. Sie frisst zwar gut aber ist stets dunkel und sitzt fast den ganzen Tag unter ihrer Pflanze oder sonst unter einem schattigen platz im "dunkeln". Letztens hat sie sich an einem Vorsprung eingeklemmt und lag in Rückenlage und ist selber nicht mehr raus gekommen, wir dachten sie ist gestorben weil sie sich nicht bewegt hatte. Ich hab sie dann aus der misslichen Lage befreit. Sie war ganz kalt und hat sich kaum bewegt. Sie hat vor einigen Tagen die Spitze ihres Schwanzes verloren und er stirbt immer mehr ab. Das Männchen ist der dominantere von beiden. Kann das daran liegen das er sie unterdrückt ? Sie krank ist ?(Wenn die kleine krank wäre würde sie ja schlecht oder garnicht fressen, oder?!?)

Dann verhält sie sich von Anfang an sehr seltsam/komisch, sie ist sehr ungeschickt und tapsig, schaut mit ihrem Kopf nicht wie ihre normalen Artgenossen sondern ganz anders (siehe Screenshot(die Kopfhaltung)), ist das normal ? Habe so was bisher noch nie bei anderen Bartis gesehen.

Auch wächst sie nicht so gut wie er, was man auch auf der Auflistung sieht. Zu fressen bekommt sie aber genug (wir schauen das er ihr nicht alles weg frisst)
Wie lange schon in Besitz der Tiere: Screenshot



Ich bitte um Hilfe und professionellen Rat

Hier noch einige Screenshots:



Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen


Danke sagen!






Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Bedankomat! Für den Inhalt des Beitrages ist Bedankomat verantwortlich.

Verfasst am: 10.12.2019, 03:03    Titel: Danke

F?r dieses Thema bedankten sich 1 Benutzer:

seber2911

Nach oben
Barbara61
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 26.12.2008
Beitr?ge: 210

Terrarium: 150x95x125 und 185x80x125
Bartagamen: 1.1.

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Barbara61! Für den Inhalt des Beitrages ist Barbara61 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.03.2012, 12:42    Titel:

Hallo,

120x60 ist viel zu klein für eine 1.1. Haltung. Diese Göße reicht leider noch nicht mal für ein Einzeltier. Mindestmaß - an das man sich auch halten sollte - ist 150x80.

Und bei der Größe deines Terrariums kann man davon ausgehen, dass das Weibchen von dem Männchen total gestresst wird. Ein Schwanz fällt nicht einfach so ab, gehe mal davon aus, dass es sich um die Folge eines Übergriffs von dem Männchen handelt.

Und so wie es sich anhört, hast du nur eine 70 Watt Lampe im Einsatz?

Hier musst du sofort aufrüsten. Eine Lampe reicht nicht aus.

Schriebe erst mal genau auf, was für eine Lampe du genau hast.

Ich hoffe mal, dass es wenigstens eine UV Lampe ist und dann noch eine, die was taugt.

Des Weiteren würd ich dir dringend empfehlen, mit dem Tier einen reptilienerfahrenen Tierarzt aufzusuchen, die Wunde am Schwanz muss behandelt werden, zumal du hier schreibst: "er stirbt immer mehr ab. "


Barbara
_________________
Barbaras Testudofarm
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Nickapge
aXi
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.11.2011
Beitr?ge: 12

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von aXi! Für den Inhalt des Beitrages ist aXi verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.03.2012, 13:35    Titel:

Hallo Barbara

danke für deine Antwort. Scheint so als ob der Fachhändler keine ahnung hatte und wir uns blind darauf verlassen haben. Uns wurde gesagt das 1200x600x600 reicht und das die eine Lampe vollkommen ausreichend ist was anscheinend ja totaler Blödsinn ist. Könntest du mir bitte sagen was wir jetzt genau an Lampen brauchen das es den Tieren einigermaßen gut geht in dem Terrarium, dann kann ich das gleich bestellen!

Habe mal ein Screenshot gemacht:

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Dazu würde ich noch gerne wissen wie wir die Lampen am besten positionieren und auf welche Höhe wir achten müssen


Und nochmal ein bisschen größeres Bild vom Schwanz:

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Hier das Auflistung des Wachstums der beiden Tiere:


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von aXi am 28.03.2012, 13:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Barbara61
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 26.12.2008
Beitr?ge: 210

Terrarium: 150x95x125 und 185x80x125
Bartagamen: 1.1.

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Barbara61! Für den Inhalt des Beitrages ist Barbara61 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.03.2012, 13:53    Titel:

Hallo,

ok, deine UV Lampe von Lucky Reptile ist schon mal super.

ich habe zusätzlich noch folgende Lampen in jedem Terrarium (die sind allerdings um einiges größer als deins):

2 x HQI Strahler á 70 Watt
1 x 100 Watt Hallogenstrahler.

Ich sehe bei der Größe deines Terrariums das Problem, die verschiedenen Temperaturzonen (25 Grad an der kühlsten Stelle / 30 Grad an der wärmsten Stelle / unter den Lampen punktuell 45 Grad) zu schaffen.

Ich habe in einer Ecke des Terrariums eine Korkröhre eingebracht, diese mit Erde bedeckt und dieser Höhle habe ich dann so rund 25 Grad.

Bei der jetzigen Größe deines Terrariums würde ich wahrscheinlich noch 2-3 T5 Röhren einbringen, die geben nicht ganz so viel Wärme ab die die HQI Strahler.

Wichtig wäre jetzt erst mal, die beiden schnellstmöglich zu trennen, ansonsten könnte der Dauerstress für das Weibchen übel enden.

Hast du die Möglichkeit ein zweites Terrarium aufzustellen?


Barbara
_________________
Barbaras Testudofarm
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Nickapge









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 10.12.2019, 03:03    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
aXi
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.11.2011
Beitr?ge: 12

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von aXi! Für den Inhalt des Beitrages ist aXi verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.03.2012, 20:38    Titel:

Finanziell ist es uns gerade nicht möglich ein größeres/anderes Terrarium zu besorgen, deswegen würde ich gerne wissen was wir machen können damit sich die kleine auch in dem jetzigen Terra wohl fühlt.

Kannst du mir mal was genaues raus suchen mit einem Link zu nem Shop damit ich auch das richtige kaufe, das wäre echt lieb.


Weitere Anregungen oder Vorschläge die wir beachten sollten? Gleich morgen früh werde ich mal mit beiden zum Doc fahren und sie durch checken lassen
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
seber2911
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 28.02.2012
Beitr?ge: 158

Terrarium: 150x80x80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von seber2911! Für den Inhalt des Beitrages ist seber2911 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.03.2012, 22:33    Titel:

also als t5 doppelbalken kann ich dir nur raten dich mal bei ebay umzugucken die haben das eine oder andere schnäppchen schon mal dabei abe rechne mal bis zu 80€ ohne Lm. dazu dann noch 2 T% LR Daylight sun mit 39 watt dann bist du schon mal bei gut 150€ klar geht auch billiger aber biliiger ist nicht immer gut.

deine tiere werden es dir danken.
_________________
meine Beleuchtung:
____________________
1 x BS Desert 70 Watt
1 x Osram Halopar 50 Watt
1 x T5 Doppelbalken
2 x LR Daylight Sun 54 Watt
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Nickapge
Barbara61
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 26.12.2008
Beitr?ge: 210

Terrarium: 150x95x125 und 185x80x125
Bartagamen: 1.1.

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Barbara61! Für den Inhalt des Beitrages ist Barbara61 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.03.2012, 07:37    Titel:

Hallo,

in 120x60 kannst du keine zwei Bartagame halten, schon gar nicht 1,1.

Es gibt meiner Meinung nach nur drei Möglichkeiten, entweder ein größeres Terrarium bauen oder kaufen (mindestens 150x80x80) ein zweites Terrarium bauen oder kaufen oder eins der beiden Tiere abgeben.

Ich gebe zu bedenken, dass auch bei einem Terrarium von 150x80x80 nicht gewährleistet ist, dass die Tiere sich vertragen. Bartagame sind nunmal Einzelgänger und treffen sich nur zur Paarungszeit.

Wenn du dich für die Abgabe eines Tieres entscheidest, würde ich das Weibchen abgeben, dafür findet man ganz gut neue Halter. Bei einem Männchen ist das super schwer (zurzeit fast unmöglich) dieses gut zu vermitteln. Tierheime und Auffangstationen sind voll mit abgegebenen Männchen.

Barbara
_________________
Barbaras Testudofarm
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Nickapge
aXi
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.11.2011
Beitr?ge: 12

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von aXi! Für den Inhalt des Beitrages ist aXi verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.03.2012, 11:50    Titel:

Hallo

also ich weiß ja nicht aber Anzeichen von Abstoßung vom Männchen sehe ich jetzt persönlich nicht unbedingt. Aktuellstes Bild von heute:


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

auch an anderen Tagen umarmen die beiden sich liebenswürdig:


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Habe mich mal bei eBay umgeschaut und auf das hier gestoßen:

Klick mich


Ist das ausreichend oder kommt da noch mehr auf uns zu ?



Heute gehts zum Tierarzt, mal schauen was der sagt. Ich werde berichten
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
seber2911
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 28.02.2012
Beitr?ge: 158

Terrarium: 150x80x80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von seber2911! Für den Inhalt des Beitrages ist seber2911 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.03.2012, 12:48    Titel:

alsodas angebot ist nicht schlecht aber nimm das hier:

http://www.ebay.de/itm/Einbauleucht....e&hash=item439771d4de oder http://www.amazon.de/Groten-Aquarie....id=1333021588&sr=8-22

dazu noch 2 x osram biolux 39 watt gibt günstige onlineshops

damit ist deine tageslicht beleuchtung schon mal abgedeckt.http://www.amazon.de/Osram-Leuchtst....qid=1333021649&sr=8-2
_________________
meine Beleuchtung:
____________________
1 x BS Desert 70 Watt
1 x Osram Halopar 50 Watt
1 x T5 Doppelbalken
2 x LR Daylight Sun 54 Watt
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Nickapge
aXi
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.11.2011
Beitr?ge: 12

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von aXi! Für den Inhalt des Beitrages ist aXi verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.03.2012, 17:23    Titel:

seber2911 hat Folgendes geschrieben:
alsodas angebot ist nicht schlecht aber nimm das hier:

http://www.ebay.de/itm/Einbauleucht....e&hash=item439771d4de oder http://www.amazon.de/Groten-Aquarie....id=1333021588&sr=8-22

dazu noch 2 x osram biolux 39 watt gibt günstige onlineshops

damit ist deine tageslicht beleuchtung schon mal abgedeckt.http://www.amazon.de/Osram-Leuchtst....qid=1333021649&sr=8-2



Gut, sind bestellt, welche bräucht ich noch ?!?
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
jaclyn15
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 30.07.2010
Beitr?ge: 384
Wohnort: Bei Kassel
Bartagamen: 2.2

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von jaclyn15! Für den Inhalt des Beitrages ist jaclyn15 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.03.2012, 17:59    Titel:

Also 1-2 Wärmespots sollten noch rein wie du es mit den Temps hinbekommst

Zuletzt bearbeitet von jaclyn15 am 29.03.2012, 18:26, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Tiger
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 12.07.2008
Beitr?ge: 109
Wohnort: Ahnatal bei Kassel
Terrarium: 200*80*60
Bartagamen: 1.2.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Tiger! Für den Inhalt des Beitrages ist Tiger verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.03.2012, 19:48    Titel:

Ich glaube nicht das du die beiden auf Dauer unter diesen Bedingungen halten kannst.
Das Terrarium ist zu klein und der Größenunterschied zwischen den beiden ist ja auch nicht unerheblich.
Dazu kommt die 1.1 Haltung die unter optimalen Bedingungen schon schwierig genug ist. Ich spreche da aus Erfahrung.

Übrigens die Nahaufnahme des Schwanzes sieht ziemlich nach einem Biss aus.

Tu den beiden einen Gefallen und gib 1 Tier ab oder besorg ein zweites Terrarium. So ist es nur eine Frage der Zeit bis einer von beiden verletzt oder sogar getötet wird.

Richtig Probleme wirst du außerdem im nächsten Frühjahr nach der Winterruhe kriegen, wenn bei dem dann geschlechtsreifen Männchen der gesteigerte Paarungstrieb zum tragen kommt. Das Weibchen wird sich dann überfordert und gestresst fühlen und sich wehren. Spätestens dann musst du sie sowieso trennen.

Gruß Kai
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
seber2911
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 28.02.2012
Beitr?ge: 158

Terrarium: 150x80x80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von seber2911! Für den Inhalt des Beitrages ist seber2911 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.03.2012, 22:05    Titel:

also uv und tageslicht ist abgedeckt.

deine BS ist zudem neben der uv quelle noch ein wärmespot.
nimm noch einen osram halopar 38 mit 50 watt strahler kostet im baumarkt gute 10€. dazu noch eine keramik fassung (e27) und ein silikonkabel gibt es aber auch als set. den halopar brauchst du im sommer nicht die ganze zet laufe zu lassen da sich sonst die temperaturen über den grenzwert verabschieden. dann nur 1-2 stunden am tag brennen lassen.
_________________
meine Beleuchtung:
____________________
1 x BS Desert 70 Watt
1 x Osram Halopar 50 Watt
1 x T5 Doppelbalken
2 x LR Daylight Sun 54 Watt
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Nickapge
Gunman
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 27.12.2007
Beitr?ge: 4576
Wohnort: Chemnitz
Terrarium: 200*100*120 / 150*80*100
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Gunman! Für den Inhalt des Beitrages ist Gunman verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 30.03.2012, 03:18    Titel:

Hallo aXi,
auf Grund der letzten Beiträge läuft der Thread jetzt doch etwas aus dem Ruder.
Eine Diskussion über eine geeignete Beleuchtung hilft dir bei deinem Problem im Moment definitiv nicht weiter.
Von daher würde ich dir gerne nochmal die Beiträge von Barbara und Tiger ans Herz legen.
Das Terrarium ist auf jeden Fall zu klein und da hilft es auch nichts, wenn du die Beleuchtung verbesserst.

Dein größtes Problem ist im Moment der Schwanz des Weibchens.
Am Schwanzende ist ja nur noch abgestorbenes Gewebe vorhanden.
Kurz danach sieht man dann aber schon die nächste Einschnürung.
Ab dort wird das Gewebe also auch nicht mehr durchblutet.
In absehbarer Zeit wird es also zu einer Nekrose kommen.
Das bedeutet das abgestorbene Gewebe vertrochnet, aber es beginnt eine Sepsis.
Die zieht sich dann vom Schwanzende langsam herauf bis in den Körper.
Solange es nur den Schwanz betrifft kann man das noch verhindern (z.B. durch Amputation), hat die Nekrose ersteinmal den Körper erreicht ist da nichts mehr zu machen. Neutral

Bevor man hier also über irgendwelche Röhren und deren Halterungen diskutiert, wäre meine Bitte an dich, gehe umgehend zu einem reptilienkundigen Tierarzt und lasse das Weibchen behandeln.

Die von Barbara und Tiger angesprochene Trennung ist leider auch nicht zu vermeiden.
Weibchen sind allgemein ja schon in der Rangordnung untergeordnet, aber bei diesem extremen Körperunterschied hat es garantiert keine Chance mehr sich ordentlich zu entwickeln.
"Liebenswürdige Umarmungen" gibt es bei den Bartagamen in der Hinsicht nicht.
Was du da beobachtest, ist der verzweifelte Versuch so viel wie möglich Wärme aufzunehmen um die Körperfunktionen aufrecht zu erhalten.
Wenn dort ein Stein liegen würde der Wärme speichert, würde ihn das Weibchen genau so "liebevoll" umklammern um zusätzlich Wärme von unten aufzunehmen.
Man kann menschliche Emotionen wie Zuneigung, Liebe usw. eben nicht auf Bartagamen reflektieren.

Tut mir wirklich sehr leid für die klaren Worte, aber eine simple Beleuchtungsempfehlung hilft dir momentan nicht weiter.
Das Weibchen braucht jetzt auf jeden Fall schnellstmöglichst eine Untersuchung und Behandlung durch einen reptilienkundigen Veterinär und danach die Unterbringung in einem gesonderten Terrarium mit ausreichender Größe und Beleuchtung.
Ansonsten wird es qualvoll irgendwann sterben.
Bartagamen sind eben sehr leidensfähig und gehen lautlos zu Grunde. Sad
_________________
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto


Zuletzt bearbeitet von Gunman am 30.03.2012, 03:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Beauty-Dragons
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 29.02.2012
Beitr?ge: 610
Wohnort: Tholey
Terrarium: 8 Terrarien in versch. Größen
Bartagamen: 3.5

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Beauty-Dragons! Für den Inhalt des Beitrages ist Beauty-Dragons verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 30.03.2012, 11:17    Titel:

Hallo,

Gunman hat ja das meiste schon geschrieben.

Du solltest die beiden schnellstmöglich trennen. Der Größenunterschied wird wohl immer größer werden. Der ist ja jetzt schon enorm-vom Gewicht mal ganz abgesehen.

Das kleinere Tier kann (weil es so nicht weiterwachsen wird->Unterdrückung) immer mehr in das Nahrungsspektrum des größeren Tieres geraten.

Es tut mir leid,wenn ich das so schreiben muß. Aber das sind eben Reptilien die sich nicht im herkömmlichen Sinn sozial verhalten. Solche Gedanken wie kuscheln oder liebhaben sind einfach Verhaltensweisen die den Tieren von Menschen angedichtet werden.
Zusammenliegen hat jedoch nur 2 Bedeutungen. Entweder geht es um den besten Sonnenplatz oder um den Schutz vor Fressfeinden. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn die Tiere alle zusammen bzw. an einem Platz schlafen.

P.S. Ist jetzt auch alles net böse gemeint, aber bitte mal daran denken wo die Tiere wirklich herkommen.
_________________
Lieben Gruß
Astrid

http://de.dawanda.com/shop/Cinderella43
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beitr?ge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Verhaltensweise
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beitr?ge Krank oder Sommerruhe? p.hansch Anfängerfragen 3 09.07.2018, 19:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Unsere Rasselbande ThoRaySta Galerie eurer Bartagamen 0 04.02.2017, 07:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Zwergbartagame krank... brauche Euren... Lustone97 Krankheiten & Tierärzte 7 20.03.2016, 20:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Unsere beiden Gast Galerie eurer Bartagamen 1 30.07.2015, 18:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Unsere kleinen Dennis0209 Galerie eurer Bartagamen 11 19.03.2015, 21:42 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitr?ge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr?ge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht l?schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche ?bersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2019 Dominik Hirschinger | 60110 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 38 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.5118s (PHP: 17% - SQL: 83%) - SQL queries: 323 |  Besucher: 8.811.575 | Online: 24