Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

Tropic-Shop.de
MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Größe Terrarium welche größe für 2 Tiere
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Größe
Vorheriges Thema anzeigen: Terrarium für Winterruhe
Nächstes Thema anzeigen: Terrariumgröße für 2 Zwergbartagamen  
 
Autor Nachricht
Ayb
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 28.11.2012
Beiträge: 13

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Ayb! Für den Inhalt des Beitrages ist Ayb verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 12.12.2015, 22:59    Titel: Terrarium welche größe für 2 Tiere

Hallo,

Wir haben von einer Familie 2 Bartagamen "gerettet" die Haltung der Tierchen fande ich so schlimm das ich die leute überreden konnte Sie mitzunehmen.


Es handelt sich hier um 2 Tierchen (ca 5 Jahre) alt, das Terrarium in dem Sie leben ist vieeel zu klein (100 x 50 x 50)

Welche größe sollte das neue Terrarium haben für 2 Tierchen?

L x B x H - 200x80x80 ? reicht sowas aus?

Wäre sowas etwas?

http://www.ebay.de/itm/Terrarium-20....d5d690:g:zBQAAOSwv0tVd1R1

oder reicht sowas?

http://www.ebay.de/itm/Bausatz-Terr....04967?hash=item19b9a3d7c7


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von Ayb am 12.12.2015, 23:04, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beiträge: 745

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 13.12.2015, 02:31    Titel:

Hallo

Achherje, die müsste man aber eigentlich gleich noch anzeigen. Das ist weit unter dem Mindestmaß für diese Tiere :/

Also es müsste schon das mit 200x80x80 sein, mindestens. Das andere ist zu klein, größer kann gerne genommen werden Wink

Die wichtigesten Punkte.

- Immer eine Quarantäne in einem Quarantäneterrarium durchführen. Dieses kann ruhig kleiner und aus Glas sein. (http://www.bartagamen.keppers.de/Quarantaene.html )

- Ca. 1 Woche nach dem Umzug, sollte eine Sammelkotprobe untersucht werden. Unabhängig davon, ob bei dem Züchter/Verkäufer/Vorbesitzer schon eine Probe untersucht wurde. Danach sollte jedes Jahr vor und nach der Winterruhe eine Probe untersucht werden http://www.bartagamen.keppers.de/kotprobe.html

- Das Hauptterrarium für die 2 minstestens 200x80x80 oder größer ( http://www.bartagamen.keppers.de/Terrarium.html )

- Lampen mit externem Vorschaltgerät sind das A und O der Beleuchtung. Solche Lampen direkt mit UV wären Solar Raptor HID oder Bright sun Desert. Das Vorschaltgerät kann hier ruhig von Osram, Philips oder Tridonic sein. Dazu T5 Röhren mit Tageslichtspektrum z.B. Narva Bio Vital 958 HO ( http://www.bartagamen.keppers.de/Au....mitiere_ich_das_Licht_der )

- Eine kletterfähige und raue Rückwand mit vielen Liegeflächen zur Vergrößerung der Nutzfläche ist für das natürliche Verhalten, Hilfe bei der Häutung und das Wohlbefinden enorm wichtig ( http://www.bartagamen.keppers.de/Rueckwand.html )

- Der Bodengrund sollte hoch eingefüllt, fest und grabfähig sein. z.B. ein Sand-Lehm-Gemisch ( http://www.bartagamen.keppers.de/Bodengrund.html )

- Grünfutter sollte abwechslungsreich, rohfaserreich und wasser-, protein- und zuckerarm sein. Wildpflanzen von draußen sind die beste Nahrung. Löwenzahn, Wegerich, Haselnussblätter usw. ( http://www.bartagamen.keppers.de/Gruenfutter.html )

- Lebendfutter sollte auch abwechslungsreich gestaltet werden. Wichtig ist eine saubere Haltung und gute Ernährung der Futtertiere. Adulte Tiere bekommen nur noch alle 7-10 Tage Lebendfutter. ( http://www.bartagamen.keppers.de/wochenplan.html )

Viel Spaß beim Einlesen Wink

Grüße
Xin


Zuletzt bearbeitet von Xineobe am 13.12.2015, 02:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Ayb
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 28.11.2012
Beiträge: 13

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Ayb! Für den Inhalt des Beitrages ist Ayb verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 13.12.2015, 09:58    Titel:

Guten Morgen und Danke

Größer als 200cm habe ich leider nicht gefunden, bis jetzt die meisten gehen dann mehr in höhe noch.

Ich wollte in dem neuen Terra 3 mal T5 Lampen von Narva Bio Vital einbauen sowie 2 Sonnenplätze, derzeit teilen die beiden sich einen zusammen.

Soweit ich weiß ist es ein männchen und ein Weibchen die seit 5 Jahren zusammen leben und auch keine Winterruhe machen. Die leute waren leider sehr geizig was Infos angehen.


Auf die Kotprobe warte ich da die beiden noch nix gemacht haben, einer von beiden wackelt immer mit dem Kopf hoch und runter und der andere hat dann den Bart aufgepustet und schwarz. Sie bekämpfen sich aber nicht liegen meistens zusammen und schlafen auch zusammen.

Welches Vorschaltgerät kannst du ebenfehlen? Muss ich 2 UV Lampen haben?
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beiträge: 745

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 13.12.2015, 18:34    Titel:

Hallo

Oh das hört sich allerdings nicht so gut an. Wenn einer nickt und der andere den Bart aufstellt, klingt nach Unverträglichkeit. Bei 2 Einzelgänger in deinem derartig kleinen Terrarium aber auch kein Wunder.

Es sollte auf jeden Fall die Geschlechter abgeklärt werden und man muss schauen, ob man sie event trennen muss. Auch das danach ruhige Aufeinanderliegen (wo sollen sie bei den Maßen auch anders hin bei nur einem Platz) kann schon Anzeigen für Dominanz sein.
Die Frage wäre hier, ob man nicht gleich Platz für 2 Einzelene Terrarien plant.

Die Geschlechter sollten auf jeden Fall bestimmt werden http://bartagamen.keppers.de/Geschlechtsbestimmung.html

Lampen mit externem Vorschaltgerät müssen immer über die ganze Länge verteilt werden. Heißt bei 200 cm min 3 -4 Lampen mit externem Vorschaltgerät. Es sind Steppentiere, die viel Platz und viel Technik benötigen.

Grüße
Xin
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 26.06.2019, 04:41    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
Ayb
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 28.11.2012
Beiträge: 13

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Ayb! Für den Inhalt des Beitrages ist Ayb verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 13.12.2015, 19:28    Titel:

Männchen und Weibchen sind es, aber wie gesagt die sind schon seit 5 Jahren zusammen in dem Terrarium....

Das Weibchen wackelt mit dem Kopf hoch und runter

Edit: Klettern die Bartis eigentlich auch in höhe? Oder lohnt sich das nicht ein Terra von 200 x 60 x 200 ?


Zuletzt bearbeitet von Ayb am 13.12.2015, 21:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beiträge: 745

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 15.12.2015, 14:45    Titel:

Hallo

Wie gesagtm 60 Tiefe ist zu wenig. Es muss min 80 cm Tiefe haben. Gerade bei 2 Tieren und 200 cm Länge.

Sie nutzen die Höhe, aber alles über 120 cm ist Verschwendung und wird schwierig mit der Beleuchtung. 200x80x100 oder 200x100x100 wären ganz schön, größer geht immer. Höhe ersetzt aber keine Grundfläche.

Das Nicken zeigt Dominanz an, das Männchen stellt darauf hin den Bart auf. Wie gesagt, das klingt alles nicht sehr gut und eine Trennung sollte ins Auge gefasst werden.

http://www.bartagamen.keppers.de/Verhalten.html

Grüße
Xin
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Ayb
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 28.11.2012
Beiträge: 13

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Ayb! Für den Inhalt des Beitrages ist Ayb verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 15.12.2015, 14:48    Titel:

So ist es, heute morgen war es dann so weit, die beiden gingen in den Kampf und Bissen sich. Da bei dem einen Tierchen schon ein stück schwanz fehlte, gehe ich davon aus das dies nicht der erste Kampf war zwischen den beiden bevor wie sie bekommen haben...

Wir haben nun 2 Terras besorgt von 150L x 100H x 50T dann hat jedes Tierchen sein eigenes reich und alles ist gut.
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Ayb
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 28.11.2012
Beiträge: 13

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Ayb! Für den Inhalt des Beitrages ist Ayb verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 15.12.2015, 19:55    Titel:

Ich verstehe das mit den Lampen nicht?

Was genau brauch ich alles um diese T5 Röhren zu betreiben?

Kann man also UVB nicht die Osram VitalLux nehmen und diese 30min am Tag per Uhr anschalten?

Also Wärmespot haben ich nun 1 x Intense Basking Spot 100W und einmal eine Intense Basking Spot 75W
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beiträge: 745

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 15:31    Titel:

Hallo

Hm ja das habe ich schon befürchtet, dass das nicht gut geht.

Die Terrarien sind mit 50 cm Tiefe aber leider unter Mindestmaß, heißt das darf leider so nicht auf Dauer bleiben.

Die Vitalux als Zusatz ja, die Tieren brauchen aber eine UV Lampe die den ganzen Tag leuchtet, das sie UV wahr nehmen.

Ihr braucht also Lampen mit externem Vorschaltgerät. Je Terrarium min 2x Solar Raptor HId oder Bright sun Desert + Vorschaltgerät.

Pro Terrarium 2x T5 mit Tageslichtspektrum (Kennung 958 HO) z.B. Narva Bio vital 958 HO

Habt ihr euch mal ein wenig durch die ganzen Links geklickt?

Grüße
Xin
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Ayb
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 28.11.2012
Beiträge: 13

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Ayb! Für den Inhalt des Beitrages ist Ayb verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 20:15    Titel:

Also die Tiere sind da nun drin, das Terrarium ist mit Rückwand und Terrasen zum liegen, keine von beiden nutzt diese, die liegen meisten unten unter der ReptilDesert und "Chillen"

Dort haben wir nun folgendes Verbaut an Licht

1 Basking Spot 100W
1 Basking Spot 75w
2 JBL ReptilDesert L-U-W Light 35w mit EVG ( 30cm abstand zur liegefläche)

Welche T5 Röhren ich brauche ist klar, ich finde allerdings keine passende Fassung mit EVG dazu.

Das weiß ich, allerdings auf die schnelle haben wir keine größeren bekommen, und da sich beide am beißen waren mußte schnell was her.

Fertig Terra hatten eine Lieferzeit von 3 Wochen im Internet...

Geplant sind welche von 200cm x 100 cm x 80cm, allerdings brauch die Holzfrima die uns das Holzschneide etwas vorlauf.

Edit: Woran liegt es den das der eine immer noch mit dem Kopf wackelt und der Bart unten oft sehr Schwarz ist noch? Ist das normal oder legt sich das mit der Zeit?


Zuletzt bearbeitet von Ayb am 17.12.2015, 22:54, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Größe
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anbau oder eigenständiges Terrarium tmion120 Größe 1 02.06.2019, 18:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Technik im Terrarium Naddo Anfängerfragen 3 20.02.2019, 20:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Terrarium---Beleuchtungsfrage Sascha84 Anfängerfragen 1 18.09.2018, 11:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erstes Terrarium - Notgedrungen zusam... ShepherdV3 Galerie eurer Terrarien 9 12.06.2018, 21:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Und nochmal - Terrarium zu warm? Eiskatzerle Temperatur 8 12.06.2018, 09:31 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche Übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2019 Dominik Hirschinger | 58313 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 104 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.1583s (PHP: 41% - SQL: 59%) - SQL queries: 229 |  Besucher: 8.407.906 | Online: 22