Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

Tropic-Shop.de
MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Technische Anleitungen & Fragen Planung eines neuen Terrariums - Meinungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Technische Anleitungen & Fragen
Vorheriges Thema anzeigen: Suche PC Programm so wie den Terraniser
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
 
Autor Nachricht
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 356
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 21.06.2018, 20:08    Titel:

Hallo Max,

Ach soo, du wolltest das als Bodengrund nehmen und nicht wie ich angenommen habe, zum Rückwand mit Sand betupfen...(konnte ich nicht ahnen Wink

Manche Dinge im Internet werden aus reiner Profitgier verkauft, egal ob es gut ist oder gesundheitliche Nachteile birgt...
Also da läuft meiner Meinung nach seit vielen vielen Jahren etwas grundlegend falsch, denn wenn man im Handel einen Sack Lehmpulver bestellt, dann erhält man einen Sack mit einem Warnschild darauf, den Staub nicht einzuatmen.
Genau diesen Staub atmen die Tiere aber ein, wenn sich die obere Schicht los getreten hat und sich der Staub mit der Luft vermischt.
Und soviel sprühen, dass das nicht der Fall ist, geht in einem Wüstenterrarium nicht.
Wer das behauptet, hat nichts begriffen
Im Grunde kann aber jeder nehmen was er meint das es der Richtige Bodengrund ist...ich bin hier nicht, um Belehrungen zu erteilen Rolling Eyes Smile
Ich nehme das Sand/Lehm Zeugs nicht mehr, auch keinen Sand...

Wenn Du mal ganz viel Zeit hast und es dich interessiert, verlinke ich dir anschließend den Thread
https://www.bartagame-info.de/Forum....t-verstopfung-t15340.html
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist online Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
ShepherdV3
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 12.06.2018
Beiträge: 19
Wohnort: Siegen
Terrarium: 180*80*60
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ShepherdV3! Für den Inhalt des Beitrages ist ShepherdV3 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 26.06.2018, 08:44    Titel:

Hallo,

Ich habe nun den Sand 1/6 mit Lehmpulver und Wasser vermischt und ihn ordentlich ins Terrarium gedrückt. Auch die Rückwand habe ich noch zwei mal mit einem hellen Braun gelayert, was die ganze Sache etwas aufgehellt hat.
Die Lüfter habe ich angebracht und zwei Sonnenplätze eingerichtet. Heute muss ich noch die Thermocontrol und die ZSUs programmieren.
Dann werde ich noch die 2 T5 Röhren installieren und die richtigen Lampen installieren.

Hier ein paar Bilder

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Gruß Max
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 356
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 26.06.2018, 10:17    Titel:

Hallo ax,
Das sieht doch schon mal ganz vielversprechend aus!
Ich bin mega gespannt darauf, wenn das Terrarium in Betrieb ist und alles
an ist, an Beleuchtung.

Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist online Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
ShepherdV3
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 12.06.2018
Beiträge: 19
Wohnort: Siegen
Terrarium: 180*80*60
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ShepherdV3! Für den Inhalt des Beitrages ist ShepherdV3 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 26.06.2018, 10:34    Titel:

Hallo Thomas,

vielen Dank. Ich bin auch mal gespannt. Heute muss ich ersteinmal die Füße/Balken unter das Terra machen.

Ich habe deinen Post mit dem Bodengrund erst eben gesehen und auch den verlinkten Thread gelesen. Ich habe auch noch 2 Packungen Kokos-Bodengrund zuhause rumliegen (Das war bei dem Terra dabei).

Ich schaue mal wie die Staubbelastung in einigen Wochen aussieht, wenn der kleine die oberste Schicht losgetreten hat. Das ist im Internet ja wirklich ein Reizthema. Mein Tierarzt hat mir empfohlen den Bodengrund alle paar Wochen einmal zu befeuchten und mit der Hand wieder festzudrücken. Aber auch nur weil der kleine keinerlei Drang zu graben hat und somit nicht sehr viel aufwirbelt. Falls doch werde ich meinen TA mal fragen wie es mit anderem Bodengrund (Kokos o.Ä.) aussieht. Bin da durch mangelnde Erfahrung ziemlich unentschlossen.

Immerhin brauche ich mir bei der Bartagame keine großen Sorgen bezüglich eines Darmverschlusses durch Sand machen, denn er isst zum größten Teil nur aus meiner Hand. Leider etwas Entwicklungsgestört - das mit dem Futternapf hat er noch nicht so ganz verstanden.

Ich habe in dem Terra zusätzlich 4x 120mm Lüfter im Deckel verbaut (Drehen auf 6V) um in meiner Dachgeschosswohnung (ca. +10C° zur Außentemperatur) Stauwärme im Terrarium zu vermeiden. Im Winter werde ich diese abdecken (können).

Wenn ich es heute noch schaffe die Beleuchtung und die Standfüße zu befestigen und die ThermoControl einzustellen, kann er das neue Wohnzimmer heute Abend noch beziehen.

Ich werde berichten.

Gruß Max
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 20.07.2019, 15:29    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 356
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.06.2018, 16:35    Titel:

Hy Max,

Mach nur langsam...wenns einen Tag länger dauert ist das doch nicht so wild...
Dann kannst du wenigstens noch was einarbeiten, falls du das musst...

Ja, das Bodengrundthema ist wirklich ein großes Reizthema im Netz, weil ...

a)
...der Großteil der Leute noch nicht begriffen hat, dass man Freiland mit einigen 100km², nicht mit einem Terrarium, also einem geschlossenen Raum vergleichen kann und schon gar nicht 1:1 nachbilden kann, denn der essentielle Teil fehlt hier nun mal, die Freiheit!
Man kann nur versuchen den Bedürfnissen der Insassen so gut wie es geht entgegen zu kommen, aber perfekt wird es nie werden.

b)
...nicht jeder gesunde Tiere hat (für Tiere mit Lungenleiden ist Sand/Lehm ohne Ausnahme ungeeignet)

c)
...ein Wüsten/ Steppenterrarium nicht laufend gesprüht wird und schon gar nicht, damit der Boden feucht bleibt...(Grasnaben, Wald/Steppenboden, wären hier geeignete Alternativen, außer man möchte Schimmel züchten, denn die wenigsten haben ihren Terrarienboden mit einer PVC Wanne ausgestattet, um einer grundwasserartigen Drainage ähnlich, den Bodengrund von unten her mit Feuchtigkeit zu versorgen.
PVC Wannen eignen sich in erster Linie bestens, um das Holz (OSB) vor Feuchtigkeit zu schützen und eine Schimmelbildung zu verhindern.
Die OSB Platten mit Lack absperren reicht nicht, da das OSB arbeitet und sich somit Risse im Lack bilden und in diese Nässe eindringen kann.

d)
...es die Weibchen bei der Eiablage ohnehin schon schwer genug haben und ich der festen Überzeugung bin, dass es meine Pflicht ist, den Weibchen mittels eines leichteren Bodengrundes ein wenig unter die Arme zu greifen, damit sie sich schneller erholen können.

e)
...weil die Leute noch nicht begriffen haben, dass es nicht um uns und unser Ego geht, sondern um Lebewesen, die wir einsperren, also haben wir die Pflicht, jeder für sich, seinem Wissen und handwerklichen Geschick entsprechend, in Richtung zweckmäßige, vollwertige Versorgung zu streben.
Denn genau so wenig wie wir Menschen gleich sind, sind unsere Tiere gleich und die Haltungsbedingung von Bartagame A, muss nicht identiisch mit der Pflegebedingung von Bartagame B und C sein.

f)
...sich Shitstorm und daraus resultierende Anfeindungen, immer indirekt auf den Pflegling auswirken, wenn die Pfleger vom Mob demotiviert und gefrustet, nichts mehr tun, um die Bedingungen zu verbessern.
Auch wird von den meisten nur gemeckert anstatt aktiv etwas zu verbessern, sei es mit Ratschlägen oder mit Nachdenken...lol


Du siehst, ich habe abgesehen von meinen Bild und Videobeispielen auf den Bodengrund bezogen, auch jede Menge Argumente für diejenigen, die glauben alles zu Wissen und über jeden Neuling erhaben zu sein.
Das was diesen Menschen fehlt ist der Weitblick und die Intelligenz, bei einem Neuling den Willen zu erkennen, etwas für sein Tier verbessern zu wollen.
Anstatt zu helfen wird gelästert, beleidigt und angefeindet, weil man sich hinter seinem Bildschirm verstecken kann und Worte, außer für den Pflegling keine Konsequenzen haben.
Ich behaupte nicht dass ich fehlerfrei bin und alles weiß, aber ich bemühe mich, versuche zu helfen und dass ist es worauf es ankommt.
Klar ist es aufwendig, aber was nutzt einem sein Wissen, wenn man es nicht nutzt oder weitergibt!?

Drum lass dich nicht entmutigen, tu das was du kannst von Herzen und mit Verstand, dann kann nix schief gehen... Wink


PS: Du machst das super!
PSS: Ich habe meinen Bodengrund gefunden.
Dieser nennt sich Floragard Schildkrötenerde
https://www.floragard.de/shop/terra....en-und-terrariensubstrat/

Habs Dir verlinkt...und nein ich möchte dich nicht hypen
Wink :lol
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 27.06.2018, 16:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist online Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
ShepherdV3
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 12.06.2018
Beiträge: 19
Wohnort: Siegen
Terrarium: 180*80*60
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ShepherdV3! Für den Inhalt des Beitrages ist ShepherdV3 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.06.2018, 20:19    Titel:

Hallo Thomas,

danke dir für deine ausführliche Antwort. Ich werde mich da mal informieren bevor ich das Terrarium nochmal grundreinige.
Aber ich bemerke, dass es ihm in seiner neuen Heimat viel besser geht. Er ist plötzlich viel Agiler und er mag auch seine Sonnenplätze sehr.

Ich habe die Sonnenpläze mit Schutzblechen auf das Terrarium montiert und 50W Birnen installiert. Auf den Bildern kann man das gut erkennen.
Diese Sonnenplätze habe ich mit der Thermocontrol gekoppelt. Die Lampen gehen alle 40-60 Minuten an und aus.
Durch die 4x 140mm Lüfter entsteht auch kein Luftstau in dem Terra und die Vorschaltgeräte werden gekühlt - Die Teile machen mir nämlich echt Angst Very Happy . Leider fällt mir auf dass 60cm viel zu niedrig sind. Das nächste Terra wird auf jeden Fall höher.

Aber Bilder sagen bekanntlich mehr Smile


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 356
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.06.2018, 20:52    Titel:

Hallo Max,
Wow, das ist sehr gut geworden!
Keine Dunkelkammer ! echt super !
Ja, 60cm bei der Terrarienhöhe sind in der Tat ein Problem, wie du feststellen musstest. Wink
80 oder 90 cm sind da besser, da sich auch die Wärme besser verteilen kann.
Hoffentlich nehmen die Lampen die am ThermoControl angeschlossen sind keinen Schaden, durch das häufige an & aus...Metalldampflampen mögen das nämlich nicht besonders.
Sofern du aber Lampen ohne Vorschaltgerät dort betreibst oder die Lampen mit EVG nur 1 mal am Tag einschalten, dürfte es in Sachen Zuverlässigkeit/Langlebigkeit der Leuchtmittel, keine Probleme geben.
Gegebenenfalls kannst du ja den TCP noch etwas anders einstellen, dass die Leuchtmittel die am TCP hängen nur bei bedarf eingeschaltet werden und sonst aus bleiben...
Ist bei Gabriels Terrarium auch so...im Sommer brennt die TCP Lampe SolarRaptor50W nie.
Und im Winter nur vormittags, dann geht sie aus und bleibt für gewöhnlich auch aus...
hier ein Bild.

Dämmerung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Links TCP gesteuerte 50W SolarRaptor
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Schaltzeitpunkt oder die TCP Settings:
um 9:30 Uhr anschalten vorausgesetzt die Temperatur liegt unter 25,9°C.
über 26°C bleibt die Lampe aus.
-
bei 28°C oder um 16 Uhr wird die Lampe abgeschalten
(Schaltverzögerung sind 2°C)
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 28.06.2018, 21:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist online Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
ShepherdV3
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 12.06.2018
Beiträge: 19
Wohnort: Siegen
Terrarium: 180*80*60
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ShepherdV3! Für den Inhalt des Beitrages ist ShepherdV3 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.06.2018, 21:18    Titel:

Ich finde dein Terra sehr schön, das kenne ich ja schon aus deiner Dropbox. Hätte ich in meiner Wohung keine Dachschrägen, würde ich auch lieber ein hohes Terrarium bauen.

Ich habe 2 ZSU mit den 70W (+Vorschaltgerät) von 09:30-21:30Uhr.
Den T5 Doppelbalken (ohne Vorschaltgerät) und die Lüfter habe ich an der ZSU von der TC von 09:00-22:00.

An der TC habe ich 3x 50W ohne Vorschaltgerät Zum wärmen.
1: ab 09:30 bis 26C° heizen,
2: ab 10:30 bis 29C° heizen,
3: ab 13:30 bis 33C° heizen.
4: ab 17:30 bis 15C° heizen - also gar nicht an gehen für die Nacht.

Die Lampen springen ab bei einer Differenz von 0,5 C° an.

Ich habe mittags, wenn die TC aus geht Temperaturzonen von 26C° - 35C°.
Auf dem ersten Bild sieht man den Temperatursensor der TC (Dieses unschöne Loch)

Ist es eigentlich normal dass er sich 10cm vor die Sonnenlampe hängt und seine Augen schließt und rausdrückt? Macht er das zum Häuten?

Gruß Max
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 356
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.06.2018, 23:02    Titel:

Zitat:
An der TC habe ich 3x 50W ohne Vorschaltgerät Zum wärmen.
1: ab 09:30 bis 26C° heizen,
2: ab 10:30 bis 29C° heizen,
3: ab 13:30 bis 33C° heizen.
4: ab 17:30 bis 15C° heizen - also gar nicht an gehen für die Nacht.

Die Lampen springen ab bei einer Differenz von 0,5 C° an.

Na wenn die ohne EVG sind passts ja.
Die Schaltdifferenz würde ich auch auf 2°C machen, denn es ist für das Tier net so prickelnd wenns ständig hell und Dunkel wird...
Net das der Kerl no irre wird Wink
So groß wird das Temperaturgefälle nicht sein und zudem finde ich es auch wichtig, dass nicht jeder Tag gleichmäßig warm sein sollte, da das sehr unnatürlich wäre...

Das Augen rausdrücken ist, wenn er seine Augen reinigt.
10cm sind ein bisschen arg nah...findest du nicht Wink


Gruß Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist online Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
ShepherdV3
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 12.06.2018
Beiträge: 19
Wohnort: Siegen
Terrarium: 180*80*60
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ShepherdV3! Für den Inhalt des Beitrages ist ShepherdV3 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.06.2018, 07:09    Titel:

Morgen Thomas,

ich habe die Schaltdifferenz jetzt mal auf 1,5 C° gestellt und werde mal die Schaltzeiten beobachten.

Leider ist der kleine schon Irre. Hoffe er hat in seinem neuen Terra mal eine Ruhephase im Leben Smile. Auf dem zweiten Bild sieht man wie er gestern den ganzen Tag vor der Sonnenlampe lag... oder diese angebetet hat. Sind wahrscheinlich keine 10cm, sondern etwas mehr, aber trotzdem fand ich es schon ziemlich nah.

Ist ist dann letztendlich auch da eingeschlafen als die Lampe aus ging.

Ich bin aber auf jeden Fall schon einmal froh, dass er wohl ab jetzt in den Sand kotet. Bei dem alten Terrarium hat er immer in eine "Lücke" in der Rückwand gemacht. Und wenn man dann mit ZEWA und Zahnbürste zum reinigen kam musste man aufpassen, dass er einen nicht permanent angreift. Ich hoffe die Zeiten sind somit vorbei.

Die viereckige "Höhle" an der rechten Außenwand habe ich aus diesem Grund nicht an den Wänden befestigt. So dass ich sie raus nehmen kann.

Die nächsten Tage werde ich das alte Terra abbauen (Und die darin lebende Grille fangen) und Standfüße an das neue Terra anbringen. Dann werde ich noch einen Deckel anfertigen, dass man das Kabelchaos nicht so direkt sieht.
Danach habe ich vor die sichtbaren, wirklich schäbigen, Seiten und dem Deckel mit Farben und Klarlack auf Acrylbasis anzustreichen. So ein OBS-Klotz im Wohnzimmer ist nämlich kein positiver Blickfang.

Gruß Max
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 356
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 04.07.2018, 23:21    Titel:

Hallo Max,

Ich wußte doch dass ich vergessen hatte dir zu antworten...(schandeübermeinhaupt)Rolling Eyes
Ja, das war auch unser Problem mit dem OSB-Klotz im Wohnzimmer, weshalb ich es aus Holz-Alu-Glas gefertigt hab...Ist manchmal Fluch und Segen zugleich.
Ich bin gespannt, was du weiter zu berichten hast, wie sich deine Agame entwickelt...etc.

Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 04.07.2018, 23:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist online Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
ShepherdV3
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 12.06.2018
Beiträge: 19
Wohnort: Siegen
Terrarium: 180*80*60
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ShepherdV3! Für den Inhalt des Beitrages ist ShepherdV3 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 19.07.2018, 13:47    Titel:

Hallo Thomas,

er hat sich mittlerweile eingelebt und so seine Lieblingsplätze gefunden. Seit er in dem Terrarium ist, ist er viel Agiler und aufmerksamer. Er hat auch wieder eine schnellere Verdauung. Leider fehlen mir noch Reflektoren für die T5 Leuchten und einen Deckel für das Terra habe ich auch noch nicht angefertigt - Der Kabelsalat wurde so gut es geht zusammengestaucht.

Die Thermocontrol erledigt ihren Job auch sehr zuverlässig, allerdings finde ich es schade dass diese nur einen Temperatursensor hat. Um die ganze breite des Terrariums mit den 3 zusätzlichen Wärmelampen richtig versorgen zu können, benötigt man eigentlich 3 ThermoControls.
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 356
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 20.07.2018, 12:15    Titel:

Na das freut mich aber zu lesen. Smile
ja, das mit dem einen Sensor finde ich auch etwas blöd und 2 Sensoren parallel zu schalten wirds wohl auch nicht bringen oder? Sofern eine parallel Schaltung bei Sensoren überhaupt möglich ist.
Gruß Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist online Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Technische Anleitungen & Fragen
Seite 2 von 2
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Eure Meinungen bzw. Verbesserungsvors... Danjusha2904 Anfängerfragen 3 07.08.2018, 13:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bau eines Terrariums und Hilfestellung Mike Anfängerfragen 4 13.03.2018, 21:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge neues Terrarium in Planung se1337 Terrarium- & Rückwandbau 1 20.06.2016, 16:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reinigung eines OSB Terrariums, bei P... Goldi1312 Hygiene & Pflege 3 13.04.2016, 15:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Terrariumbau-Planung - Anfänger ##Thomas## Anfängerfragen 2 20.09.2015, 15:00 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche Übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2019 Dominik Hirschinger | 58677 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 39 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.1897s (PHP: 47% - SQL: 53%) - SQL queries: 260 |  Besucher: 8.469.517 | Online: 28