Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Krankheiten & Tierärzte Oozysten und Oxyuren-Eier :-(
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Krankheiten & Tierärzte
Vorheriges Thema anzeigen: Bartagame legt mit 13 Jahren das erste Mal Eier
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
 
Autor Nachricht
Akita517
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 13.08.2018
Beiträge: 2

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Akita517! Für den Inhalt des Beitrages ist Akita517 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 23.08.2018, 11:23    Titel: Oozysten und Oxyuren-Eier :-(

Anzahl: 1
Alter: 1 Jahr
Geschlecht: Männlich
Gewicht: 50g
Terrariumgröße: 120x60x60
Beleuchtung: UV Desert 35 W, Reptile UVB 150 25W
Vitamin und Calziumversorgung: TerraVit, MicroCalcium
letzte Kotuntersuchung: Vor etwa 1 Woche
Auffälligkeiten: Sehr träge, sitzt nur an einer Stelle
Ernährung: Heimchen, Karotten, Gänseblümchen
Wie lange schon in Besitz des Tieres: ca. 3 Wochen

Hallo zusammen Smile,

Wir haben vor etwa 3 Wochen unseren Neuankömmling begrüßen dürfen.
Nun ist uns allerdings aufgefallen, dass er wirklich sehr träge ist und auch nicht von selbst unter seine Wärmelampe geht. Der Kot war komplett unverdaut und sehr schleimig, also waren wir letzte Woche mit ihm beim Tierarzt - Das Gewicht sei Inordnung, beim Tasten konnte er auch nichts ungewöhnliches feststellen.

Gestern kamen nun die Ergebnisse der Kotprobe ...
1. mittelgradiger Gehalt an Isospora amphiboluri-Oozysten
2. hochgradiger Gehalt an Oxyuren-Eiern
Crying or Very sad

Tierarzt hat uns deutlich gemacht, dass das nicht ungefährlich sei und es gut war, dass wir so früh gekommen sind. Es wurden jeweils zwei unterschiedliche Medikamente verordnet.

Allerdings sind wir absolute Anfänger und wissen überhaupt nicht damit umzugehen. Was müssen wir beachten, dass es unserem kleinen so schnell wie möglich wieder besser geht?! Habt ihr eventuell eigene Erfahrungen und könnt uns ein paar Ratschläge geben? Crying or Very sad

Danke schonmal im Vorraus !
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 294
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 23.08.2018, 23:20    Titel:

Hallo,
Okay, Oxyuren und Kokzidien...shit...das ist mal richtig sch****.
Das Terrarium muss komplett desinfiziert werden.
Bodengrund entsorgen
Pflanzen entsorgen
Einrichtungsgegenstände im Ofen ausbacken oder entsorgen.
BItte nochmals beim TA nachfragen wegen der Vorgehensweise, denn ich schildere Dir hier nur meine, die bei uns zum Erfolg führte.

Für den Kleinen sollte eine Quarantäne
ähnliche Unterbringung auf Zeitungspapier oder Zewa eingerichtet werden.
(Zweitterrarium)
Peinlichste Sauberkeit ist hier unerlässlich, um eine Reinfektion zu vermeiden.
Die Oxyuren sind eigentlich das kleinere Problem der beiden Parasitentypen.
Kokzidien sind sehr widerstandsfähig/hartnäckig.

Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Krankheiten & Tierärzte
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bartagame legt mit 13 Jahren das erst... Lizzzard Krankheiten & Tierärzte 3 24.07.2018, 10:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bartagame spuckt oder kotet braune &q... erwin2018 Krankheiten & Tierärzte 1 05.06.2018, 16:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eier gelegt Charlie_96 Inkubation & Jungtieraufzucht 0 23.05.2018, 19:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erste Bartagamen Eier vwpaddy Inkubation & Jungtieraufzucht 1 03.04.2018, 18:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rote Eier im Kot ? wolf100 Krankheiten & Tierärzte 5 26.12.2015, 19:45 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche Übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2018 Dominik Hirschinger | 56671 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 100 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.4449s (PHP: 51% - SQL: 49%) - SQL queries: 148 |  Besucher: 7.803.976 | Online: 19