Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Inkubation & Jungtieraufzucht Inkubation!?
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Inkubation & Jungtieraufzucht
Vorheriges Thema anzeigen: Wieviele Heimchen?
Nächstes Thema anzeigen: Bartagamen meiner Schwester schlüpfen was soll sie jetzt tun?  
 
Autor Nachricht
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 14.05.2007
Beiträge: 3338
Wohnort: Neuss
Terrarium: Terras div. Größe

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Wüstendrachen! Für den Inhalt des Beitrages ist Wüstendrachen verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 17.03.2008, 10:36    Titel: Inkubation!?

Inkubation Ja oder Nein!?

Da die Frage der Inkubation immer wieder aufkommt wird es einmal Zeit dieses Thema genauer zu behandeln Rolling Eyes

Inkubieren sollte man nie leichtsinnig, den es ist eine Riesen Verantwortung und nicht gerade ohne!

Deswegen sollte man sich schon vor der Paarung von Bartagamen und der Eientstehung/Eiablage Gedanken drüber machen - und zwar Gründlich!


Hier nun einige Dinge die ihr unbedingt durchdenken solltet!


Sind meine Bartagamen Blutsfremd?
Ihr müsst euch wirklich 100% sicher sein das eure erworbenen Tiere Blutsfremd sind. Es sollte nur mit wirklich Blutsfremden Tieren gezüchtet oder Eier Inkubiert werden.
Aus dem ganz einfachen Grund, da von Geschwistertieren so genannte Inzuchttiere entstehen oder die Eier erst Gar nicht schlüpfen da die meisten Inzuchttiere nicht lebensfähig sind.
Inzucht bedeutet die Tiere kommen Missraten/verkrüppelt aus dem Ei, einige sterben wenige Tage nach dem Schlupf andere schlüpfen mit Merkmalen wie Knochenverwucherungen, Schwanzmissbildungen, Kopfmissbildungen, Wirbelsäulen Verkrümmungen, Herz/-Lungenfehlern etc. und brauchen eine sehr Intensive Pflege welche aufwendig ist.

Die meisten Halter kaufen sich schon am Anfang zwei-drei Bartagamen von ein und derselben Zoohandlung oder Züchter oder der Messe aus ein und demselben Terrarium, hier kann man meist davon ausgehen das es eindeutig Geschwister sind! Gerade die Leute in der Zoohandlung achten nicht darauf oder wissen es gar nicht erst das sie den Leuten Geschwistertiere verkaufen, also bitte mit solchen Bartis nicht Züchten oder gar Eier Inkubieren Wink


Sind meine Tiere gesund und bereit für ein Gelege?
Mann sollte nur mit eindeutig gesunden und wohl genährten Tieren Züchten!
Tiere die dies nicht sind werden zu sehr mitgenommen und könnten daran eventuell Eingehen.
Die Bartagamen sowohl Männchen als auch das Weibchen benötigen während dieser Zeit viel Aufmerksamkeit und Pflege sowie das richtige Futter.
Darüber hinaus sollte man sobald das Weibchen trächtig ist das Männchen in ein anderes Terra setzten um so ein bedrängen des Weibchen und eine dadurch resultierende Legenot zu umgehen.
Dazu muss das Terrarium für die Eiablage hergerichtet werden etc.


Wie sind meine Kenntnisse über Bartagamen, reichen diese für eine Inkubation und Aufzucht aus?
Eine Inkubation ist mit Aufwand und Sorgfalt verbunden ebenso die Aufzucht und Pflege der Jungtiere und sollte nie unterschätzt werden!
Habt ihr noch Probleme oder sehr viele Fragen zur Haltung, Pflege und Versorgung von/zu euren größeren Bartis oder wisst ebenso nicht was die Verhaltensarten der Tiere bedeuten so solltet ihr eindeutig nicht Inkubieren oder Jungtiere aufziehen, ihr wärt damit überfordert und würdet Fehler begehen, die die Eier oder Jungtiere nicht verzeihen würden.
Den Eier + Jungtiere kann man nicht mit der Haltung und Betreuung von schon größeren und dementsprechend gefestigteren Tieren vergleichen!
Ebenso solltet ihr euch schon vor der Eiablage genausten’s über alles was zur Inkubation und Aufzucht gehört erkundigt haben und auch die Nötige Fachkenntnis und Gerätschaft dazu haben.


Habe ich einen Inkubator?
Falls ihr Inkubieren wollt und noch keinen Inkubator habt, solltet ihr euch schleunigst diesen in einem Zooladen, Katalog oder aus dem Internet beschaffen oder ihr vergesst das Inkubieren ganz schnell.
Ihr müsst schon lange vor der Eiablage einen Inkubator bereitstehen haben, dieser sollte sich schon vor der Eiablage in Betrieb befinden und sich die Luftfeuchtigkeit und benötigte Inkubationstemperatur Einpendeln. Am Tag der Eiablage müssen die Werte konstant sein!
Der Inkubator muss einen sicheren , ungestörten Platz haben (keine Erschütterungen, keine Direkte Sonne und keine Zu kalte oder feuchte Umgebung) und das für mindestens 70-100 oder noch mehr Tage.
Dazu solltet ihr wissen ob genügend Platz im Inkubator ist oder was ihr mit den Eiern macht die nicht hinein passen.
Bartagamen können zwischen 15 und 40 Eier pro Gelege Legen, je nach Weibchen.
Sie können ca. 2 Wochen nach dem Legen das nächste Gelege Produzieren und Legen und im Jahr locker bis zu 4-6 Gelege haben, also was macht ihr mit den ganzen Eiern?


Habe ich genügend Terrarien für die Aufzucht?
Ihr müsst genügend Terrarien haben!
Mann sollte nie mehr als eine Gruppe von 7 Jungtiere in einem Terrarium Aufziehen und selbst bei 7 Tieren wird es noch Schwierigkeiten geben können und man muss die Agileren, Größeren und Aggressiveren Jungtiere in ein Separates Terrarium tun um so Kannibalismus/Verstümmelung und Stresstod der ruhigeren, kleineren Jungtiere zu vermeiden.
Die Terrarien müssen ebenso gut ausgestattet werden wie die der Elterntiere, Top Beleuchtung (UV, Wärme und Tageslicht), Versteck und Klettermöglichkeiten, Futter und Wasserschalen, ebenso wie Sand sobald die Bauchdecke der Jungtiere geschlossen ist (bis dato Hält man die Jungtiere auf Zewa).
Also kann man sagen für z.B. eine Inkubation mit 14 Eiern/Jungtiere müssen mindestens drei Terrarien die voll ausgestattet sind bereit stehen Wink für mehr Eier/Jungtiere natürlich dementsprechend mehr Terrarien.
Dazu sollte man auch bedenken das die Jungtiere nicht unter 8-10 Wochen abgegeben werden solten und man sie bis dato Artgerecht durchfüttern und gegebenenfalls Tierärztlich versorgen muss.


Habe ich genügend Abnehmer?
Die Frage aller Fragen -> Habt ihr genügend Abnehmer?
Der Markt an Bartagamen ist voll und gerade mit Bartis die „Nominat“ sind wird man schwer Abnehmer finden!
Jeder 3-4 Halter fängt das Inkubieren der Eier an weil er Jungtiere so süß findet und auch gerne mal welche hätte obwohl das nötige Wissen dazu nicht da ist ebenso wie die schon oben erwähnten Punkte.
Das hat zur folge das es tausende von Bartagamen auf dem Markt gibt welche z.B. Nominat sind und seltener gesucht werden, es sehr viele Inzuchttiere auf dem Markt gibt was natürlich nicht sonderlich toll ist (weder für den Käufer noch für sonst wen) und durch die vielen Bartis die sozusagen für Schleuderpreise „verramscht“ werden, weil ihre Halter und die „ich will auch mal Bartibabys haben *Züchter* “ sie nicht los bekommen haben, da diese unüberlegt Inkubiert haben den „Marktwert“/Preis der Tiere erheblich gemindert hat, so das man sicher sein kann das man noch auf die Tiere drauf zahlt oder sie erst gar nicht los bekommt.

Also seit euch vor der Inkubation schon sicher dass ihr die nötigen Abnehmer habt, sonst lasst bitte das Inkubieren, denn weder Ihr noch die geschlüpften Jungtiere werden glücklich wenn ihr sie nicht Verkaufen oder Artgerecht halten könnt.


Kann ich all diese Punkte erfüllen und hab sie gut durchdacht und hab ich das nötige Wissen dazu?!
_________________
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge


Danke sagen!






Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Bedankomat! Für den Inhalt des Beitrages ist Bedankomat verantwortlich.

Verfasst am: 20.06.2019, 07:34    Titel: Danke

Für dieses Thema bedankten sich 29 Benutzer:

Phoenix, britta, Kampfdrache, repti, Vaya Con Tioz, wurm200, LostLittleSoul, Kamikaze, Albigensa, barti-fan13, timi-schatz1, susiii, JohnnyCash, Bartisto, minidrachen, Eragom, Sonne0930, Udo, Schraubermicha, wawa_CO, Taya, Schelli, Hell Racer, Taranee, osaka, Micha68, Barti8, mybartitecko25, Exceptional-Dragons

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Inkubation & Jungtieraufzucht
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Temperaturschwankungen bei Inkubation... Schmoka Inkubation & Jungtieraufzucht 2 19.08.2011, 11:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Alles richtig gemacht bei der Inkubat... ingbu Inkubation & Jungtieraufzucht 1 25.06.2011, 20:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage zur Dauer der Inkubation Sinaaa Inkubation & Jungtieraufzucht 1 10.03.2010, 11:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Brutsubstrat für Inkubation Michael Kitzing Inkubation & Jungtieraufzucht 2 01.11.2009, 14:10 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche Übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2019 Dominik Hirschinger | 58306 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 75 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.1085s (PHP: 47% - SQL: 53%) - SQL queries: 126 |  Besucher: 8.394.151 | Online: 26