Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

Tropic-Shop.de
MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Anfängerfragen Fehler vermeiden - brauche eure Meinung
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Anfängerfragen
Vorheriges Thema anzeigen: Bitte um Schätzung des Alters
N?chstes Thema anzeigen: HILFE ! Absoluter Neuling, aus schlechter Haltung !  
 
Autor Nachricht
Anna1407
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 16.05.2019
Beitr?ge: 2
Wohnort: Dortmund
Terrarium: 160*90*110

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Anna1407! Für den Inhalt des Beitrages ist Anna1407 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 17.05.2019, 14:56    Titel: Fehler vermeiden - brauche eure Meinung

Hallo alle zusammen,

ich bin Anna und komme aus Dortmund und wollte mir nun endlich meinen Kindheitswunsch erfüllen um mir ein Reptil zulegen. Nach langen überlegen ist meine Wahl auf eine Bartagame gefallen. Da ich es von Anfang an so gut wie möglich machen möchte, damit es meinem Tier an nichts fehlt, suche ich nun euren Rat. Nachfolgend habe ich einmal aufgelistet was ich mir bisher so überlegt habe und möchte einfach mal eure Meinung bzw. Verbesserungsvorschläge von euch dazu hören. Wie gesagt sind dies alles nur Überlegungen; es kann also alles noch verändert werden.
Da ich kompletter Anfänger auf dem Gebiet bin wollte ich mir eine adulte Bartagame zulegen.

Terrarium: eigen Bau aus Holz
Maße: 160*90*110 cm
Rückwand: Felsenlandschaft aus Styropor, versiegelt mit Fliesenkleber (Abtönfarbe und Sand für den optischen Effekt)
Beleuchtung: 2x T5 54W Osram 965 Tageslicht + Reflektoren
1x Bright Sun Desert UV 70W, 1x Bright Sun Flood UV 70W
1x Halogenspot 40W
Decke soll hellblau werden um das Licht besser zu reflektieren.
Lediglich die Front soll verglast werden
Belüftung: Vorne unten drei Lüftungsschlitze je 8x40 cm, hinten oben 2x 10x50 cm und in der Decke 2x 10x50 cm
Einrichtung:
Bodenmaterial: Sand/Lehm Gemisch Verhältnis 6:1 150 kg (eventuell mehr: angestrebte Füllhöhe 15 cm)
Hygrometer und Thermocontrol
Pflanzen: Tillandsien, Aloe vera, Elefantenfuss, Echeverien, Katzengras, Golliwoog, Grünlilie, Bogenhanf
Große Bade/Trinkschale, Futternapf

Futter:
Frühling/Sommer: Wildpflanzen s. Buch Biologie, Pflege, Zucht, Erkrankungen, Zuchtformen von Günther Köhler
Winter: Gemisch aus getrockentente Wildblüten (Zoohandlung) und Salat
Unabhängig von der Jahreszeit: 2-3 mal die Woche lebend Futter: Heimchen/Heuschrecken
Sepiaschalen

Quarantänebecken:
Für die ersten 6 Wochen nach Kauf bzw. für den Fall von Erkrankungen:
Glasterrarium
Maße: 100*60*50 cm
Rückwand wird mit Fototfolie beklebt um spiegelende Flächen zu verringern
Beleuchtung: 2xPhilipps Tornado, 1x Hobby UV Compact Desert 8% UV-B (aufgrund der geringen Höhe des Terrariums habe ich mich hier für eine Kompaktlampe entschieden), 1x Halogenspot 40W
Belüftung: Gaze Decke, Vorne unten Lüftung über die gesamte Front
Einrichtung:
Bodengrund: Küchenpapier
Ebenfalls Hygrometer und Thermocontrol
Einzelne Kletter/Versteckmöglichkeiten
Trink/Badeschale und Futternapf

Ich bedanke mich schonmal ganz herzlich bei euch und freue mich auf eure Vorschläge.
Liebe Grüße,
Anna
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beitr?ge: 365
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 18.05.2019, 02:37    Titel: Wow, Wahnsinn...sehr gut - Anna

Hallo Anna,

Ich bin richtig platt von der Menge und der Ausführung deinen vorab Überlegungen.
Wenige machen sich so viele und auch berechtigte Gedanken, als ich das in Deinem Beitrag gelesen habe.
Ich werde als einiges zitieren, um den Zusammenhang zu wahren. Wink
Wie immer, das was ich empfehle, ist meine Erfahrung und auch meine Meinung und *kann* so gemacht werden.

Zitat:
Da ich kompletter Anfänger auf dem Gebiet bin wollte ich mir eine adulte Bartagame zulegen.

Das ist sehr gut. Mein Tipp möglichst ein Männchen und wenns geht, nimm ein Tier aus der Auffangstation.

Zitat:
Terrarium: eigen Bau aus Holz
Maße: 160*90*110 cm
Rückwand: Felsenlandschaft aus Styropor, versiegelt mit Fliesenkleber (Abtönfarbe und Sand für den optischen Effekt)
Beleuchtung: 2x T5 54W Osram 965 Tageslicht + Reflektoren
1x Bright Sun Desert UV 70W, 1x Bright Sun Flood UV 70W

Mit diesen Settings würde ich es mal probieren - Dazukaufen kannst du immer noch was.
Ich werde Dir nachfolgend noch nen Link in meine Dropbox anhängen, falls du den in meiner Signatur nicht gesehen hast...
Ist leider nicht klar ersichtlich, darum muss ich ihn immer extra anpinnen.
Bei den Videos gilt immer, je höher die Nummer, desto aktueller.
Da du Anfänger bist werde ich Dir die Archivversion teilen, die in Kategorien unterteilt sind. Dies Videosammlung dürfte nahezu all Deine Fragen beantworten. Auch das Klima/Beleuchtung wird hier erklärt.
Viel Spaß damit und hoffentlich kannst du einige Ideen für Dein zukünftiges Tier nutzen

Zitat:
1x Halogenspot 40W

Würd ich weglassen und stattdessen lieber ne SunDesert/SolarRaptor 70W Flood nehmen.

Zitat:
Decke soll hellblau werden um das Licht besser zu reflektieren.
Lediglich die Front soll verglast werden
Belüftung: Vorne unten drei Lüftungsschlitze je 8x40 cm, hinten oben 2x 10x50 cm und in der Decke 2x 10x50 cm

Wir hatten die Decke auch hellblau mit Wolken lackiert, jedoch mussten wir das Lichtsetting öfters ändern und hatten noch Stauwärme, woraufhin wir das Terra dann aufgemacht haben.
Video häng ich Dir extra an.


Zitat:
Einrichtung:
Bodenmaterial: Sand/Lehm Gemisch Verhältnis 6:1 150 kg (eventuell mehr: angestrebte Füllhöhe 15 cm)

Auch wenn der Sand/Lehm das Steckenpferd der Terraristikjünger ist, muss ich Dir leider davon abraten, weil dieser Bodengrund mehr Nachteile, als Vorteile birgt. -Meine Meinung /Erfahrung

Zitat:
Hygrometer und Thermocontrol
Pflanzen: Tillandsien, Aloe vera, Elefantenfuss, Echeverien, Katzengras, Golliwoog, Grünlilie, Bogenhanf

Hygrometer & TCP2 ist okay (Achtung es gibt eine alte und neue Version des Thermocontrols)(Die neue Version ist besser und intuitiver bedienbar)
Pflanzen würde/kann ich Dir nur Tillandsien, AloeVera, Olivenbaum, Australischer Zylinderputzer undGolliwoog empfehlen.

Zitat:
Große Bade/Trinkschale, Futternapf

Klasse!


Zitat:
Futter:
Frühling/Sommer: Wildpflanzen s. Buch Biologie, Pflege, Zucht, Erkrankungen, Zuchtformen von Günther Köhler
Winter: Gemisch aus getrockentente Wildblüten (Zoohandlung) und Salat
Unabhängig von der Jahreszeit: 2-3 mal die Woche lebend Futter: Heimchen/Heuschrecken
Sepiaschalen

Grünfutter ist okay, jedoch würde ich Dir auch empfehlen frisches von draußen zu sammeln, da die Tiere aus der Nahrung die Flüssigkeit aufnehmen (Marion Minsch hat da auch ein Buch)
2-3x die Woche Lebendfutter ist zu viel. (1x/Monat 3-4 Insekten)
Ansonsten nur pflanzliche Kost.
Also Heimchen würde ich dir nicht empfehlen, da man sie ganz schlecht losbringt, falls sie abhaue und Heuschrecken übertragen an die Bartagamen Oxyuren (Parasiten).
Wir füttern Schaben und hin und wieder Soldatenfliegenlarven.


Zitat:
Quarantänebecken:
Für die ersten 6 Wochen nach Kauf bzw. für den Fall von Erkrankungen:
Glasterrarium
Maße: 100*60*50 cm
Rückwand wird mit Fototfolie beklebt um spiegelende Flächen zu verringern
Beleuchtung: 2xPhilipps Tornado, 1x Hobby UV Compact Desert 8% UV-B (aufgrund der geringen Höhe des Terrariums habe ich mich hier für eine Kompaktlampe entschieden), 1x Halogenspot 40W
Belüftung: Gaze Decke, Vorne unten Lüftung über die gesamte Front
Einrichtung:
Bodengrund: Küchenpapier
Ebenfalls Hygrometer und Thermocontrol
Einzelne Kletter/Versteckmöglichkeiten
Trink/Badeschale und Futternapf

Finde ich bis auf die Phillips Tornado und den Halogenspot auch alles okay.

Hier kannst du Dir die Informationen
raussuchen, die Dich interessieren.
https://www.dropbox.com/sh/1z1tq87k....tlf6v1FmG2pnGlaihA4a?dl=0


Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Anna1407
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 16.05.2019
Beitr?ge: 2
Wohnort: Dortmund
Terrarium: 160*90*110

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Anna1407! Für den Inhalt des Beitrages ist Anna1407 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 22.05.2019, 09:50    Titel:

Hallo Thomas,

vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Das hat mir wirklich weiter geholfen.

Zitat:
Wenige machen sich so viele und auch berechtigte Gedanken, als ich das in Deinem Beitrag gelesen habe.


Das ist wirklich traurig, da doch nur so das wohl des Tieres gewährleistet werden kann. Es sollte eigentlich normal sein das man sich vorab ausführlich informiert.

Zitat:
nimm ein Tier aus der Auffangstation


das ist eine wirklich gute Idee. Ich werde mich da mal mit unserer Auffangstation auseinander setzen, was es da für Möglichkeiten gibt.

Zitat:
Auch wenn der Sand/Lehm das Steckenpferd der Terraristikjünger ist, muss ich Dir leider davon abraten, weil dieser Bodengrund mehr Nachteile, als Vorteile birgt.


Bezüglich des Bodegrundes haben wir uns überlegt nun das Floragard Schildkrötensubstrat zu benutzen.

Zitat:
Also Heimchen würde ich dir nicht empfehlen, da man sie ganz schlecht losbringt, falls sie abhaue und Heuschrecken übertragen an die Bartagamen Oxyuren (Parasiten).
Wir füttern Schaben und hin und wieder Soldatenfliegenlarven.


Das ist ein guter Tipp. In der bisherigen Literatur habe ich bisher immer Heimchen und Heuschrecken als Empfehlung gefunden. Aber das mit dem Schaben klingt dann ja doch viel sinniger.


Sonst steht jetzt erstmal der Bau des Terrariums an. Es werden sich im Laufe der Zeit wahrscheinlich dann noch weitere Fragen stellen, wobei ich denke, dass deine Videos wirklich eine große Hilfe dabei sind. Es ist wirklich toll das hier erfahrene Leute so viel Zeit investieren ihr wissen weiter zu geben.

Zu gegebener Zeit werde ich dann auch mal ein paar Bilder zeigen, wie das Projekt vorangeht.

Liebe Grüße,

Anna
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beitr?ge: 365
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 25.05.2019, 00:17    Titel:

Hallo Anna

Es freut mich, wenn ich Dir helfen konnte.

Zitat:

Sonst steht jetzt erstmal der Bau des Terrariums an. Es werden sich im Laufe der Zeit wahrscheinlich dann noch weitere Fragen stellen, wobei ich denke, dass deine Videos wirklich eine große Hilfe dabei sind. Es ist wirklich toll das hier erfahrene Leute so viel Zeit investieren ihr wissen weiter zu geben.

Zu gegebener Zeit werde ich dann auch mal ein paar Bilder zeigen, wie das Projekt vorangeht.


Ich bin momentan leider der Einzige der in diesem Forum und auch auf meiner eigenen Homepage was schreibt.
Das was ich Dir an Informationen zur Verfügung stellen kann, das mache ich sehr gern, auch wenn viele Menschen vielleicht anderer Meinung sein mögen, so ist das deren Sache.
Ich versuche unseren Agamen die beste Pflege und Versorgung zukommen zu lassen und bin sehr bemüht, dass auch Neulinge die Chance bekommen, Dinge zu lernen, aus unseren Erfahrungen zu lernen, um auch ihre Pfleglinge von Anfang an, bestmöglich zu versorgen und obendrein viel Geld und Zeit zu sparen.
Leider hast du hier nur meine Erfahrungen und unsere Pflege, an der du dich ein wenig orientieren kannst, jedoch kannst du Dir sicher sein, dass du oder Ihr niemals alleine sein werdet.
Ich bin sehr gespannt auf eure Bilder und hoffe dass ihr viel Freude bei der Gestaltung des Lebensraums eures zukünftigen Pfleglings habt.

LG Grüßle
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 15.10.2019, 10:44    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
Beitr?ge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Anfängerfragen
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beitr?ge Eure Meinungen bzw. Verbesserungsvors... Danjusha2904 Anfängerfragen 3 07.08.2018, 13:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Verwahrloste Bartagame brauche dringe... Fortuna Anfängerfragen 4 24.05.2018, 22:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Beleuchtung Terrarium bräuchte eure b... valerius Beleuchtung & UV-Versorgung 1 25.12.2017, 03:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Zwergbartagame krank... brauche Euren... Lustone97 Krankheiten & Tierärzte 7 20.03.2016, 21:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Was wiegen eure Zwergbartagamen? MissMichelle Umfragen 3 25.10.2015, 19:38 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitr?ge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr?ge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht l?schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche ?bersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2019 Dominik Hirschinger | 59543 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 54 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.1572s (PHP: 40% - SQL: 60%) - SQL queries: 168 |  Besucher: 8.669.774 | Online: 20