Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Terrarium- & Rückwandbau erstes, hoffentlich gutes Terrarium?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Terrarium- & Rückwandbau
Vorheriges Thema anzeigen: Unterbau für das Terrarium
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
 
Autor Nachricht
Robse123
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 08.03.2018
Beiträge: 10
Wohnort: Sachsen
Bartagamen: 1

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Robse123! Für den Inhalt des Beitrages ist Robse123 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 08.03.2018, 19:43    Titel: erstes, hoffentlich gutes Terrarium?

Glück auf an alle,
ich bin neu hier, entschuldigt wen ich hier im falschen Thema bin.
Ich hätte da gleich mal ein paar Fragen. Aber kurz zur Vorgeschichte, die Agame ist ca. 7Jahre alt und war in Besitz meiner kleinen Schwester. Ich habe die Agame seit ca. Septemper. Ich musste im Urlaub nach Ihm schauen, und musste feststellen das sich meine kleine Schwester ganz ganz schlecht um Ihn gekümmert hat (wand total vollgesch*** und nur eine LED Glühbirne drine, in der anderen Fassung eine kaputte, auch LED), mehr nicht. Zu essen bekamm er immer die roten Käfer(weiß nicht wie die heißen), die Käfer die man im Sommer überall bei Sonnenplätzen findet. Also hab ich meine Schwester angerufen und rund gemacht, dann hab ich das meiner Mutter erzählt und das fürhte letztendlich dazu das ich die Agame nahm. Sonst hätten sie, sie fortgegeben(da weiß man aber auch nicht wo sie hinkommt). Nun gab es aber bei mir ein Platz problem und ich musste das Terrarium kürzen, von 1m auf 80cm. Ich fing dann an Lampen einzusetzen und musste schnell feststellen das mir das alles nicht gefällt. Ich würde gerne ein höheres Terrarium bauen wo die Agame ein oder zwei Steine mehr hat und ich die Lampen verstecken kann. an der Breite kann ich aber leider nichts verändern.
Zu meiner jetzigen Ausstattung:
-Uvb Lampe
-Philipps Energiesparlampe zur Beleuchtung
-75watt Keramikheizer
- echte 100w Glühbirne als Spot, ca. 45-50 C°
- Termostat: 8Uhr 27°, 10Uhr 28,5°, 17Uhr 25,5°, 20Uhr 24°
Nun zu mein Problem, den Spot nutzt er absolut nie. und ansonsten sitzt er ganz oft rum und hat sein Maul offen, kann es sein das Ihn das alles zu warm ist? er hat immerhin 6Jahre nie eine Wärmelampe etc. gehabt.
Dann wollte ich noch wissen, ist es schlimm das er nie Winterruhe gehalten hat(ich weiß das es da verschiedene Meinungen gibt) aber bei mir war das so. Ich bekamm ihn und hatte ihn 1 Woche danach kamm er aus seiner Höhle nicht mehr raus(die hatte meine Schwester mit ein Stein zugedeckt und wenn er Winterruhe halten wollte hat sie ihn nach ca. einer Woche geweckt). Auf jedenfall kamm er dann für 3 Monate nicht mmehr raus, hatte natürlich vorher gefressen und nie ein Tierartzt gesehen.... man bin ich froh das er dann irgendwann einfach dastand. Dann wollte ich wissen wie ihr den Sand micht, bei mir ist das Sand/Lehm Gemisch total klumpig geworden... . Und Graben eure Bartagamen? meine hab ich das auch noch nicht machen sehen. Bei meiner Schwester hatte er kein Sand... nur so Mulch und das 6 Jahre! Evil or Very Mad Evil or Very Mad .
Ich hätte gerne von euch ein paar Tipps zur Beleuchtung(siehe Bilder, hoffe das bekomme ich hin) Ich würde gerne auf solche T5 Röhren verzichten, einfach weil ich soviele Birnen für die paar Cent besitze. Die Wand ist aus Styropor und Fliesenkleber gemacht, bestrichen mit Holzkleber (für Spielzeug) und mit Sand beworfen.
Sagt mir bitte was Ihr von meiner Planung haltet(siehe Bilder) und ob ihr Anreize/ Ideen habt.
So, ich hoffe ich habe nichts vergessen und das dass nicht zuviel Text ist... .
_________________
0o !
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Robse123
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 08.03.2018
Beiträge: 10
Wohnort: Sachsen
Bartagamen: 1

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Robse123! Für den Inhalt des Beitrages ist Robse123 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 08.03.2018, 20:05    Titel:

Bilder zum Text

1 https://picload.org/view/daoidacr/gedreht.jpg.html

2 https://picload.org/view/daoidaca/20180308_1819281.jpg.html

3 https://picload.org/view/daoidacl/20180308_1819351.jpg.html

4 https://picload.org/view/daoidaci/20180308_1819421.jpg.html

5 https://picload.org/view/daoidacw/20180308_1820081.jpg.html

6 https://picload.org/view/daoidaia/20180308_1820351.jpg.html

7 https://picload.org/view/daoidail/20180308_1821241.jpg.html

8 https://picload.org/view/daoidaii/20180308_1821521.jpg.html

9 https://picload.org/view/daoidaiw/20180308_1829071.jpg.html
_________________
0o !


Zuletzt bearbeitet von Robse123 am 08.03.2018, 20:47, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 303
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 08.03.2018, 22:05    Titel:

Hi Robse,

Ja, die Umstände sind in der Tat sehr sehr traurig.
Ich bin grad hin und her gerissen, was ich Dir raten soll.
Einerseits hat diese Haltung auf Dauer keine Zukunft für das Tier und auf
der anderen Seite hat die Agame schon genug erdulden müssen und nun einen Menschen, der trotz Platzmangel alles für ihn tun würde.
Zumal es von dir keine vorsätzlich beengte Unterbringung ist, was zwar auch keine Rechtfertigung ist, jedoch du meinen Respekt verdienst, weil du das Tier nicht einfach abservierst und dich für die Agame stark machst.
Wink

Ich würde Beleuchtungstechnisch in folgende Richtung gehen.
ReptiGlo (UVB),austauschen
75 Watt Keramikheizer, austauschen
100 Watt Glühbirne austauschen

Würde ich vorschlagen
2x Osram EVG
2x Solar Raptor 70 Watt Flood ( jeweils eine rechts, eine links in die vorderen Ecken schräg montiert)
Eine Davon kannst du auch ans TCP2 hängen, dann dürfte alles geregelt werden
ggf. 2x Phillips Tornado zur Ausleuchtung würde ich noch nehmen.

Der 75W Keramikstrahler gibt kein Licht und die 100w Glühbirne ist auch nix. Wink Rolling Eyes
Zumal glaube ich, dass es dem Tier bei deiner jetzigen Konfiguration zu warm ist.
Unsere liegen bei 32-35C und haben ein Temperaturmaximum von 42C
Natürlich wird es, je kleiner das Terrarium ist, immer noch schwieriger mit Temperaturstufen oder mit der Anbringung der erforderlichen Leuchtmittel.
Die Phillips Tornados kannste weiter verwenden, die hab ich auch. (+ das Blendeproblem ) Mr. Green
Wenn du die von mir vorgeschlagene Konfiguration so umsetzt, hast du maximales Licht für die Bartagame und blendfrei für Dich...

Falls du noch was wissen willst, einfach fragen Wink
Anbei nochn paar Bilder zur Anbringung der Beleuchtung/Montagemöglichkeiten
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass schräg angebrachte Lampen effektiver ausleuchten, als nur senkrecht nach unten strahlende.
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Kannste noch angucken, wenn du magst.
Noch mehr Videos unten in meiner Signatur (Link)
https://www.dropbox.com/home/TCSMed....+Anf%C3%A4ngerproblem.mov

Ich hoffe ich konnte Dir helfen!?
Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 08.03.2018, 22:11, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Robse123
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 08.03.2018
Beiträge: 10
Wohnort: Sachsen
Bartagamen: 1

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Robse123! Für den Inhalt des Beitrages ist Robse123 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 13:37    Titel:

Wieso würdest du von diesen Sachen abraten?
Ist es möglich das sich die Bartagame an die "Kälte" gewöhnt hat?
Was wäre denn die richtige Terrariums Größe? Ich weiß das meins nicht optimal ist, aber ich habe an sich ja nur 20 weggeschnitten, Sprich das war ja früher nur 1m, ist das ausreichend?
Graben deine Bartis? Könnte es an mein Sand liegen? Hab noch nie gesehen das er es überhaupt versucht hat... .
_________________
0o !
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 10.12.2018, 09:25    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 303
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 17:33    Titel:

Hallo Robse,

Zitat:
Wieso würdest du von diesen Sachen abraten?

Ich hab den Reptiglo ganz am Anfang auch verwendet und festgestellt, dass es nicht das ist, was ich unter einem guten Leuchtmittel verstehe. Ist eher Beginner Equipment,
Zumal ich mir auch nichtmal sicher bin, ob die UVA/UVB Strahlen überhaupt auf dem Boden ankommen. Die Solar Raptor ist bei 1m noch effektiv.
Den Keramikstrahler hben wir am Anfang auch eingesetzt, um Nachts das Terrarium zu temperieren, was auch sinnfrei ist, da die Agamen ihre Temperatur absenken müssen und solange die Temperaturen nicht unter +15C fallen ist das auf jeden Fall noch im Rahmen.
Sollte es Nachts kälter sein als +15C dann kann man einen Keramikstrahler einsetzen.
Am Tag den Keramikheizer zu verwenden ist auch sinnfrei, weil man da lieber in ein Leuchtmittel investieren sollte...davon hat eine Agame auf jedenfalls mehr.
Die 100W Glühbirne würde ich auch nicht als gutes Licht gelten lassen, sondern anstatt dieser, lieber auch eine LuckyRepile Brightsun 70W oder eine SolarRaptor Flood 70W nehmen.
Bartagamen nehmen das Licht anders wahr als wir und das falsche Licht, kann ganz schnell Mangelerscheinungen (D3) oder Rachitis begünstigen.
Das Reptil leidet still und stirbt schließlich.
Deshalb würde ich beim Licht und der Ernährung keine Spielchen machen.. Smile

Zitat:
Ist es möglich das sich die Bartagame an die "Kälte" gewöhnt hat?

Ich schätze schon, dass sich die Reptilien etwas anpassen können, jedoch würde ich mich nicht drauf verlassen, weil es meiner Meinung nach aufs Tier ankommt.
Man kann das Verhalten von einer Bartagame nicht auf alle anderen übertragen.
Jede Agame ist für sich ein eigenständiges Lebewesen mit unterschiedlichen Charaktereigenschaften.

Zitat:
Was wäre denn die richtige Terrariums Größe? Ich weiß das meins nicht optimal ist, aber ich habe an sich ja nur 20 weggeschnitten, Sprich das war ja früher nur 1m, ist das ausreichend?

Ich würde sagen, je größer desto besser. Also ich persönlich würde ab 150x80x80 anfangen.
Egal ob es eine Pogona oder eine Zwergbartagame ist.
Kleiner heißt nicht, dass das Tier nicht genauso viel Platz haben sollte wie ein großes Tier.
Natürlich muss ich es tolerieren, wenn jemand ein kleines Terrarium hat und sich um das Tier wirklich gut kümmert. Das ist oft mehr wert, als ein großes Terrarium indem es dem Tier an allem mangelt.
Bitte nur nicht falsch verstehen, dass ich Tierpflege in beengter Haltung gut finde und eine gute Versorgung als Entschuldigung für wenig Platz gelten lasse.
Toleranz ist eben nicht Akzeptanz...Wink

Zitat:
Graben deine Bartis? Könnte es an mein Sand liegen? Hab noch nie gesehen das er es überhaupt versucht hat... .

Ja, unsere graben auch manchmal, bei und vor der Eiablage
Das Männchen hat auch noch nie gegraben, warum auch?Surprised Wink
Sand/Lehm gibts bei uns seit Jahren schon nicht mehr, weil ich den Lehmstaub für die Atemwege und den Sand/Lehm für Verdauungstrakt für bedenklich halte und unzählige Tierärzte bestätigten mir das auch.
Ist also nichts was ich mir nur zusammengereimt habe, sondern entspricht wirklich den Tatsachen.
Man kann eben Terrarienhaltung nicht mit dem Freiland vergleichen, egal wie gut man es imitiert hat. Ein Terrarium ist und bleibt ein geschlossener Raum indem das Tier jedem Einfluss ausgeliefert ist.


Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 09.03.2018, 17:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
PatrickR
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.02.2018
Beiträge: 8

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von PatrickR! Für den Inhalt des Beitrages ist PatrickR verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 21:51    Titel:

Ich klinke mich mal hier mit ein. Die Keramikheizer sehe ich auch bloß als Unterstützungsheizer für die Nacht oder bei sehr großen Terrarien zur Tempanhebung der Gesamttemperatur. Bei deinem Terrarium eher unnötig würde da Lieber in mehr Licht investieren.

Dein Terrarium ist einfach zu klein. Solltest du der Agame ein schönes Leben bieten wollen bitte ich dich ihr ein Zuhause in einer ausreichenden Größe zu bieten OSB Terrarien kann man sehr gut selber bauen. Ich halte 2 meiner Weibchen auf 2x0,8x0,8m LBH und empfinde das schon als sehr grenzwertig. War bei mir im übrigen ähnlich wie bei dir hatte vor kurzem auch so eine Notaufnahme nur waren es bei mir eben 3 Agamen.
Plane derzeit für die beiden Weibchen ein neues Becken bzw bin am Zusammentragen der Bauteile. Geplante Größe hier ist 2,5x1,25x1,25m LBH.

In dem Zuge des Neubaus könntest du dann ein perfekt geplantes und abgestimmtes Lichtsetup einbauen mit dem deine Agame sich wohlfühlt und Freude hat. Wie das aussehen könnte bzw welche Leuchten zu empfehlen sind hat der gute Thomas ja schon geschrieben.

Zum Bodengrund ich für meinen Teil nutze sehr gerne das Desert Beeding von Lucky Reptilie kostet etwas mehr aber biete einen großen Vorteil im Gegensatz zum Sand/Lehm Boden faktisch staubfrei. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Erde Sand und Lehm ist also Grabfähig, nicht zu weich und aber auch nicht so staubig meiner Meinung nach Optimal. Meine Damen sind darin auch fleissig am Graben die Höhlen/Tunnel halten sogar und die verschwinden ab und an mal da drinnen. Klar der ein oder andere ist von dem Bodengrund auch nicht überzeugt ich weiß Thomas hat da eine sehr geteilte meine zu und kann die auch begründen. Andere schwören auf den Brettharten Sand/Lehm Mischboden.
Wovon ich gar nichts halte ist die Aussage von Stefan Broghammer M&S Reptilien die Agamen auf Holzschnipseln zu halten die Größe der einzelnen Schnipsel ist perfekt fressbar und kann noch schneller zu Schäden oder Verstopfungen/Verschluss führen.

LG Patrick


Zuletzt bearbeitet von PatrickR am 09.03.2018, 21:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 303
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 23:20    Titel:

Ja, Patrick, das stimmt mit der Terrariengröße, wollte unseren auch noch mehr Raum geben, jedoch habe ich schon viel Wohnraum abgetreten, dass jeder gut leben kann.
Ich persönlich würde mir für die Agamen eher ein komplettes Zimmer wünschen oder vorstellen, jedoch woher nehmen...haben nur 42qm und auf diesen sind ...4 Bartis, 1 Leopardgecko und 2 Menschen Wink
Bei uns musste das Bücherregal und der Esszimmertisch weichen... Mr. Green
etc.

Ja, das Thema Bodengrund erhitzt immer noch die Gemüter, was aber kein Problem darstellt, solange man es so normal diskutiert, wie wir 3 grad...
Kenne die Diskussionen auch anders Rolling Eyes Wink

Lg Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
PatrickR
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.02.2018
Beiträge: 8

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von PatrickR! Für den Inhalt des Beitrages ist PatrickR verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 10.03.2018, 00:22    Titel:

Das glaube ich dir mit den geringen Platzverhätlnissen. Aber an der Stelle sei wiederrum erwähnt das ich deine Terras als großes Vorbild sehe.

Ich hab Gottseidank das Glück über 110qm Wohnfläche zu verfügen wo ich ruhig etwas mehr abtreten kann. Aber da ich öfter umziehe dienstlich bedingt wird die Bauweise für das große Bartagamen Terra jetzt definitiv Leichtbauweise also Styrodur. Aber ich schweife extrem ins OT ab. Es sei mir verziehenXD

Bodengrund ja da habe ich auch schon hitzige Diskusionen gelesen am Ende muss es jeder selber wissen und verantworten.

LG Patrick
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 303
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 10.03.2018, 08:44    Titel:

Ja, mit 110 qm kann man schon was anfangen...
Ich muss nur immer lachen, wenn Leute ihre Agamen wegtun müssen, weil sie keinen Platz haben.
Was soll ich denn dann sagen mit 15qm Wohnzimmer bei dem 60 % in Agamenhand sind...
Die Leute geben die Tiere nicht aus Platzmangel weg, sondern weil sie keinen Bock mehr drauf haben.
Oder seh ich das falsch.?
LG Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Robse123
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 08.03.2018
Beiträge: 10
Wohnort: Sachsen
Bartagamen: 1

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Robse123! Für den Inhalt des Beitrages ist Robse123 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 11.03.2018, 13:12    Titel:

Wir haben eine 2 Raum- Wohnung mit einer Ratte der Agame und meine Freundin und mir Wink.
Ich habe jetzt hin und her überlegt und würde nochmal massiv umräumen, dann könne ich ein Terrarium bauen, 120x70x50. Was haltet ihr von der Größe?
_________________
0o !
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
PatrickR
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.02.2018
Beiträge: 8

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von PatrickR! Für den Inhalt des Beitrages ist PatrickR verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 11.03.2018, 15:56    Titel:

Mahlzeit,

zu deiner Idee mit dem neuen Terra erstmal löblich das du dir Gedanken über eine besser Zukunft für den Kleinen machst. Ich möchte dich nicht anfeinden oder sonstiges besser als das jetzige Terra ist es alle mal aber von ausreichend leider auch noch entfernt. Wenn du in der Länge absolut nix mehr machen kannst könntest du dann evtl in breite und höhe noch größer werden? Grade durch mehr Höhe und eine schöne Rückwand könntest du mehr Bewegungsfläche schaffen um die Fehlende Länge etwas wett zu machen.
Sollte gar nix mehr gehen an Größe ist mein Rat der etwas hart klingen mag. Such einen neuen Halter für das Tier der ihm den nötigen Platz bieten kann Confused
Nichts desto trotz bin ich sehr froh das du versuchst dem Tier zu helfen.

LG Patrick
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Robse123
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 08.03.2018
Beiträge: 10
Wohnort: Sachsen
Bartagamen: 1

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Robse123! Für den Inhalt des Beitrages ist Robse123 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 20:27    Titel:

kleines Update. Wohnung komplett umgeräumt, neues Terrarium 120x60x80. Sieht momentan so aus...
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
_________________
0o !
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Robse123
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 08.03.2018
Beiträge: 10
Wohnort: Sachsen
Bartagamen: 1

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Robse123! Für den Inhalt des Beitrages ist Robse123 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 20:28    Titel:

kleines Update. Wohnung komplett umgeräumt, neues Terrarium 120x60x80. Sieht momentan so aus...
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
_________________
0o !
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 303
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 20:43    Titel:

Hey, das sieht sehr gut aus, mach weiter so!
Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht und wie es aussieht
wenn das Terrarium fertig ist.
Die Rückwandstruktur ist jetz fertig?! Oder?
Mehr würde ich persönlich nicht mehr rein machen, da es sonst zu eng
wird.

LG Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Robse123
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 08.03.2018
Beiträge: 10
Wohnort: Sachsen
Bartagamen: 1

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Robse123! Für den Inhalt des Beitrages ist Robse123 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 21:47    Titel:

ja, ich denke so lass ich es, als nächstes kommt Feinschliff und viel, viel Fliesenkleber Smile

Wie handhabt ihr das mit Pflanzen? Plaste ist sicher das Einfachste, aber gefällt mir nicht und der Agame sicher auch nicht... . Welche Pflanzen sind sinnvoll? Kakteen erscheinen mir z.b. nicht als sinnvoll.(Verletzungsgefahr?)
_________________
0o !


Zuletzt bearbeitet von Robse123 am 27.03.2018, 23:48, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Terrarium- & Rückwandbau
Seite 1 von 2
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Neues Terrarium---Beleuchtungsfrage Sascha84 Anfängerfragen 1 18.09.2018, 10:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erstes Terrarium - Notgedrungen zusam... ShepherdV3 Galerie eurer Terrarien 9 12.06.2018, 20:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Und nochmal - Terrarium zu warm? Eiskatzerle Temperatur 8 12.06.2018, 08:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zwergbartagamen ziehen in neues Terra... The Eyeless Anfängerfragen 1 28.04.2018, 21:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Terrarium gekauft Sarathora Größe 1 13.03.2018, 16:26 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche Übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2018 Dominik Hirschinger | 57185 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 92 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.8734s (PHP: 30% - SQL: 70%) - SQL queries: 286 |  Besucher: 7.985.733 | Online: 49