Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Anfängerfragen Ersteinrichtung (Anfänger)
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Anfängerfragen
Vorheriges Thema anzeigen: Frage zum Wachstum
N?chstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
 
Autor Nachricht
Mr.Flo
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 24.11.2019
Beitr?ge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Mr.Flo! Für den Inhalt des Beitrages ist Mr.Flo verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 24.11.2019, 22:46    Titel: Ersteinrichtung (Anfänger)

Hallo zusammen,

mein Name ist Florian und ich bin neu hier im Forum.

Meine Freundin und ich möchten uns ein Terrarium mit 2 Bartagamen zulegen.
Ich bin völliger Neuling auf dem Gebiet der Terraristik, meine Freundin hatte früher mit Ihren Eltern schonmal knapp 10 Jahre Bartagamen.

Ich lese mich seit einigen Wochen ein um bestens auf den Einzug unserer neuen Mitbewohner vorbereitet zu sein.

Wir möchten uns zwei Jungtiere zulegen, das Terrarium wird vorerst 120x60x60 sein, die Anschaffung eines größeren ist aber innerhalb der nächsten 2 Jahre beabsichtigt.

Ich werde aus Styropor und Fliesenkleber eine Rückwand bauen mit Liegeflächen auf verschiedenen Ebenen.
Hier habe ich gelesen, dass diese am Ende mit Klarlack versiegelt werden muss, hier schon meine erste Frage: Welchen Klarlack muss man da benutzen? Der Handelsübliche stinkt ja eine Ewigkeit unfassbar..?

Als Bodengrund werden wir den roten formbaren Lehm einfüllen.

Benötigt man eine Bodenheizung unter dem Becken um die Temperatur im Becken hinzubekommen?

Welche Beleuchtung ist angebracht? Ausleuchten wollte ich mit LED. Dann habe ich verschiedene UV und Wärmelampen gefunden. Teilweise werden hier auch Kombinationen angeboten, Lampen die UV und Wärme abgeben.

Diese Kombination erscheint mir aber wenig sinnvoll, da die Wärmelampe so wie ich es verstanden habe von Mittags bis Abends leuchten sollte, die UV Lampe hingegen nur 3x täglich für 30 Minuten eingeschaltet wird?

Hier wäre ich für Eure Erfahrungen und Empfehlungen sehr dankbar:)

Vielen Dank vorab für eure Unterstützung.

Gruß Florian
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beitr?ge: 379
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 25.11.2019, 13:08    Titel:

Hallo Florian

Ich antworte dir später ausführlicher.
Bis dahin, viel Spaß mit meinen Videos.

Bodengrund :
https://www.dropbox.com/s/c5tijl65k....0und%20Contra%29.mkv?dl=0

Anfänger Infovideos.
https://www.dropbox.com/sh/txwq2168....OUX8zPXqAQ-Py9EI6WMa?dl=0

Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 25.11.2019, 13:09, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Mr.Flo
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 24.11.2019
Beitr?ge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Mr.Flo! Für den Inhalt des Beitrages ist Mr.Flo verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 25.11.2019, 21:57    Titel:

Hey, vielen Dank schonmal für die Videos, meine Meinung zu dem roten Lehm revidiere ich hiermit. Wink
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beitr?ge: 379
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 26.11.2019, 00:38    Titel:

Hallo Florian,

Zitat:
Hey, vielen Dank schonmal für die Videos, meine Meinung zu dem roten Lehm revidiere ich hiermit. Wink

Das dachte ich mir schon. Mr. Green
Ich fand damals den roten Desert Beeding auch sehr geil, aber das änderte sich schnell... Rolling Eyes

Zitat:
Welchen Klarlack muss man da benutzen? Der Handelsübliche stinkt ja eine Ewigkeit unfassbar..?

Ich habe eingefärbtes Epoxydharz verwendet und hab den Sand mit einer Sandstrahlpistole aufgesprüht.
Es muss nur ein Harz sein, welches für Terrarien geeignet ist und UV verträglich ist.
https://shop.breddermann-kunstharze....rsiegelung/Wueste-Steppe/

Zitat:

Benötigt man eine Bodenheizung unter dem Becken um die Temperatur im Becken hinzubekommen?

Nee, Bodenheizung brauchste nicht.
Wird alles über die SolarRaptor oder LuckyReptile Brightsun Lampen erwärmt.
Zur Ausleuchtung kann man dann die LED Leisten benutzen...aber Vorsicht, auch diese sollten das richtige Lichtspektrum haben.
Zuwenig oder das falsche Licht wirkt sich negativ auf die Tiere aus.
Sie werden dadurch krank.



Ich hoffe, das die Videos Deine Fragen ausreichend beantworten können.
Ist als Anfänger halt besser, wenn man es gleich sieht, was man in Worten nur sehr schwer und zäh erklären kann.

Grüßle Thomas

PS: hier sind die Restlichen Videos, mit noch mehr Infos
https://www.dropbox.com/sh/6iwvjzyu....Erlkbcb0fEMZnp8X5jna?dl=0

PSS: und immer daran denken, dass man es nicht so machen muss, sondern so machen kann. Wink Mr. Green
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 26.11.2019, 00:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 11.12.2019, 14:47    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
Mr.Flo
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 24.11.2019
Beitr?ge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Mr.Flo! Für den Inhalt des Beitrages ist Mr.Flo verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.11.2019, 10:55    Titel:

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine tatkräftige Unterstützung und den vielen vielen Informationen.

Ein paar kleine Rückfragen hätte ich aber noch:

Zitat:
Ich habe eingefärbtes Epoxydharz verwendet und hab den Sand mit einer Sandstrahlpistole aufgesprüht.
Es muss nur ein Harz sein, welches für Terrarien geeignet ist und UV verträglich ist.
https://shop.breddermann-kunstharze....rsiegelung/Wueste-Steppe/



Du hast mit diesem Kunstharz dann den Fliesenkleber versiegelt? meinst Du ein Set a 400ml reicht für eine Fläche von 119 x 59? Einkleben der Rückwand vermutlich mit Aquariensilikon?


Zur Beleuchtung habe ich mich jetzt ein wenig eingelesen, was hälst Du von folgender Kombination:

2 x

https://www.amazon.de/Exo-Terra-Vol....PHMJMB5NRVA1Z17A&th=1

1x

https://www.amazon.de/Lucky-Reptile....MFNGM4KVYWJ9RW4C&th=1

Reicht 70W oder benötige ich mehr?

Wäre auch diese möglich? Hier wäre der Betrieb ohne Vorschaltgerät möglich und es wären 80W.

https://www.amazon.de/Econlux-Solar....36277&sr=8-3&th=1


Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Gruß

Florian


Zuletzt bearbeitet von Mr.Flo am 28.11.2019, 11:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beitr?ge: 379
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.11.2019, 12:45    Titel:

Hallo Florian,

400g Harz reichen laut Hersteller für einen Quadratmeter.
Ich würde Dir aber empfehlen etwas mehr zu nehmen, um eine vernünftige Schichtstärke zu bekommen.
Der Sand soll ja auch was haben, wo er gescheit haften kann.

    Atemschutz nicht vergessen, da das Harz beim Verarbeiten nicht gerade gesund ist.
    Es sollte für gute Belüftung gesorgt werden.
    Farbpaste kann beigemengt werden und anschließend in das noch feuchte Harz Sand reintupfen, der auch verschiedene Farben haben kann...

Hier können tolle Effekte erzielt werden und hat anschließend eine Oberfläche die extrem Widerstandsfähig ist.
Vorausgesetzt es wurde mit dem Harz nicht gespart. Wink

Wir haben unsere Wände aus Styropor/Styrodur und Bauschaum gemacht.
Anschließend mit dick <3mm Fliesenkleber überzogen und ürsprünglich mit Wasserverdünnbarem hellelfenbeinfarbenen Lack überzogen inden wir dann Sand reingetupft haben.
Leider erwies sich der Farblack auf eine Dauer von mehr als 4 Jahren nicht als sehr haltbar und leicht zu reinigen.
Anfangs hat diese Art von Beschichtung ihren Zweck erfüllt, jedoch ist der Lack nicht beständig gegen Desinfektionsmittel und wenn er an einigen Stellen,z.b. Wasserstellen, Dauernässe ausgesetzt ist, weicht er über die Zeit auf...
Wir haben dann die Wand die eine Fläche von mehr als 3qm hat mit ca. 7,5kg Harz überzogen und Farbigen Sand hineingesprüht.
Das Harz riecht anfangs schon ein wenig, weshalb ein Atemschutz zu empfehlen ist.
Nach vollständiger Aushärtung ist es geruchlos und unbedenklich.

Hier mal die Oberfläche vom Wasserstelleninlay mit grobem Sand beschichtet.
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Hier die Wand mit Sand besprüht, Sand-Körnung 0,2-0,3mm-0,6mm
https://www.dropbox.com/s/9p74bbex6....20Bespr%C3%BChen.mov?dl=0


Deinen Maßen entnehme ich, dass die Wand ziemlich genau innen rein passt, weshalb ich Dir folgenden Vorschlag habe.
Ich würde Dir empfehlen die Wand reinzustellen ins Terrarium und nur den Rand ringsum abzufugen, dann kannst du sie im Notfall ohne große Mühe wieder entfernen und es können auch keine Insekten dahinter kommen.



Nun zu Deinen Beleuchtungsfragen

Also die Exoterra Lampe
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
hatte ich Anfangs auch mal in Betrieb und sie hat mich nicht überzeugt.
Viel zu dunkel, die groß angepriesene UVA/UVB Strahlen kommen in einem halbwegs großen Terrarium nicht mal beim Tier an.

Von den 70W Lucky Reptile müßte normalerweise bei deiner Terrariengröße eine reichen, würde aber noch eine 2. mit 35/50 oder 70W an einen Thermostat, wie z.B. den Lucky Reptile TCP2 hängen.
Sofern beide Lampen schräg angeordnet sind, leuchten sie das Terrarium sehr gut aus.
Mit dem Thermostat, kannst du Themperaturspitzen vermeiden und im Zweifelsfall auch einen Lichtausfall, bei dem ja die Temperatur sinkt, kompensieren, da dann der TCP2 einspringt.
Zum hochfahren oder besseren aufheizen des Terrariums kann er auch eingesetzt werden.
Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.


Zur verbesserten Ausleuchtung würde ich an deiner Stelle lieber in eine Solar Raptor LED Leiste investieren.
https://www.reptilienkosmos.de/terr....eptile-starterkit/a-1728/

https://www.dropbox.com/s/37a0hst39....C3%BCsten%281%29.mp4?dl=0



Zu dem Solar Raptor Mischlichtstrahler kann ich nur sagen, dass er nicht lange hält.
Bei den Leuchtmitteln mit Vorschaltgerät ist mir in den 12 Jahren nur eine mal kaputtgegangen.
Du investierst lieber einmal in vernünftiges Licht und diene Bartagame hat ihren Nutzen.

Wir haben am Anfang alles Mögliche versucht, um Strom zu sparen oder verschiedenste Lampen ausprobiert und sind letztendlich zum Schluss gekommen, einmal gescheit zu investieren und dann passt das.
Beim Licht würde ich keine Kompromisse machen, da es für die Agamen essenziell ist.


Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Mr.Flo
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 24.11.2019
Beitr?ge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Mr.Flo! Für den Inhalt des Beitrages ist Mr.Flo verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.11.2019, 20:46    Titel:

Super, ich kann mich nur immer wieder für deine Hilfe und ausführlichen Antworten bedanken 🙏

wie groß muss die LED-Leiste sein? Über die ganze Länge des Terrariums?

Gruß Florian
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beitr?ge: 379
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.11.2019, 00:25    Titel:

Mr.Flo hat Folgendes geschrieben:
Super, ich kann mich nur immer wieder für deine Hilfe und ausführlichen Antworten bedanken 🙏

wie groß muss die LED-Leiste sein? Über die ganze Länge des Terrariums?

Gruß Florian


Hi Florian,

Es freut mich, wenn ich Dir helfen kann.
Ja, das bietet sich förmlich an, die LED in der ganzen Länge zu nehmen.
Die 115cm die ich Dir verlinkt hab, dürfte passen...
So wie ich gelesen habe, ist da auch ein Netzteil schon dabei, bei dem Set.

Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Mr.Flo
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 24.11.2019
Beitr?ge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Mr.Flo! Für den Inhalt des Beitrages ist Mr.Flo verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.11.2019, 09:36    Titel:

Guten Morgen Thomas,

ich möchte nicht an Licht sparen keines Wegs, aber nochmal 150€ zusätzlich ist natürlich heftig.

Was hälst du hiervon als Alternative? ich denke wichtig sind die 6500K? In welchem Spektrum darf die Lampe sich für optimale Lichtverhältnisse bewegen? 6000-6500K?

https://www.reptilienkosmos.de/terr....awn-led-t5-roehre/a-1628/

Gruß Florian
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beitr?ge: 379
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.11.2019, 13:56    Titel:

Grüß Dich Florian,

Die von Dir genannte Alternative dürfte passen.
Habe zwar keine Erfahrung mit der LED Leiste , jedoch
Könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass sie auch gut geeignet ist.
Das mit dem Strom sparen, war obligatorisch gemeint... Weil wir Anfangs viel Geld zum Fenster rausgehauen haben und uns im Nachhinein sehr geärgert haben...
Aber woher hätten wir es denn wissen sollen... ☺

Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Mr.Flo
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 24.11.2019
Beitr?ge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Mr.Flo! Für den Inhalt des Beitrages ist Mr.Flo verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 03.12.2019, 09:58    Titel: Beleuchtung

Hallo Thomas,

ich nochmal..

ich habe mich jetzt eine weitere Woche mit der Beleuchtung beschäftigt. passende Fassungen für die T5 LED-Leiste zu bekommen gestaltet sich leider wirklich schwieriger als gedacht.

Nun habe ich folgendes gefunden:

https://www.reptilienkosmos.de/terr....sert-lamp-12-uv-b/a-1635/

Hierbei ist natürlich leider keine LED-Leiste, diese könnte man ja dann bei Zeiten evtl. einfach mal ersetzen? Vorerst wird es die normale T5-Röhre wohl auch tun oder?

Oder hast du negative Erfahrungen mit diesem Leuchtmittel gemacht?


Besten Dank vorab,

Gruß Florian
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beitr?ge: 379
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 03.12.2019, 18:38    Titel:

Hallo Florian,


Ja, die Sucherei und das Abwägen der Möglichkeiten, sind mitunter das schlimmste am Terrarienbau...
Kaum hat man etwas gefunden, kommen auch schon die Fragen, ob es was taugt oder man findet beim sucen nach Antworten wieder etwas anderes...undundund... Laughing

Ich hab immer die Betriebseinheiten verwendet, waren zwar T8 jedoch dürfte zur T5 funktionstechnisch kein Unterschied sein.

https://www.aquaristikshop.com/aqua....l-Lichteinheit-T5/158118/

Ob die Betriebseinheit allerdings auch für LED mit einer Wattstärke von
20 Watt - 115 cm geeignet ist, müsstest du beim Händler erfragen.
Da je Ausgang 24 Watt angesteuert werden können und die LED nur 20W hat, sollte es schon funktionieren, genau weiß ich es jedoch nicht.

Die BE gibts auch als Single. Bei der Duo BE hast du halt noch die Möglichkeit eine 2te T5 Röhre hinzuzufügen, was ich Dir ohnehin gleich ans Herz legen würde, wegen der erhöhten Lichtausbeute.

Zitat:
Hierbei ist natürlich leider keine LED-Leiste, diese könnte man ja dann bei Zeiten evtl. einfach mal ersetzen? Vorerst wird es die normale T5-Röhre wohl auch tun oder?

Oder hast du negative Erfahrungen mit diesem Leuchtmittel gemacht?

Das sollte auch möglich sein, jedoch würde ich zu der O.g. Betriebseinheit tendieren, wenn ich wählen müsste. Wink

Hmm, negative Erfahrungen konnte ich mit den Neonröhren, bis auf nachlassender Helligkeit keine machen. Verglichen mit den LED Leisten von Econlux, können die Neonröhren leider nicht punkten.
Für den Anfang sollte Deine Alternative schon reichen, jedoch würde ich nicht zu lange mit dem Bau des größeren Terrariums verstreichen lassen, da die Agamen sehr schnell wachsen.
Wir hatten es auch unterschätzt, als wir unsere Ersten Agamen kauften...

Mr. Green


Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Beitr?ge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Anfängerfragen
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beitr?ge Fragen als anfänger haltung Zwergbart... valerius Anfängerfragen 1 12.02.2018, 23:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Anfänger fragen dex Anfängerfragen 2 19.05.2017, 14:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Terrariumbau-Planung - Anfänger ##Thomas## Anfängerfragen 2 20.09.2015, 14:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Anfänger stellt sich vor und bittet u... Froschlurch1967 Anfängerfragen 1 26.11.2014, 13:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Anfänger (Hilfe) Shaenx Anfängerfragen 50 23.07.2014, 12:44 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitr?ge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr?ge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht l?schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche ?bersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2019 Dominik Hirschinger | 60137 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 57 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.1959s (PHP: 48% - SQL: 52%) - SQL queries: 248 |  Besucher: 8.815.745 | Online: 34