Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

Tropic-Shop.de
MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Verhaltensweise Die Winterruhe!
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Verhaltensweise
Vorheriges Thema anzeigen: Pupsen?
N?chstes Thema anzeigen: Meine kleinen Bartis Knabbern am Stein?!  
 
Autor Nachricht
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 14.05.2007
Beitr?ge: 3338
Wohnort: Neuss
Terrarium: Terras div. Größe

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Wüstendrachen! Für den Inhalt des Beitrages ist Wüstendrachen verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 06.08.2007, 10:12    Titel: Die Winterruhe!

Die Winterruhe!


In der Natur halten Bartagamen in den Wintermonaten also zwischen Oktober und März Winterruhe. Auch im Terrarium sollte man den Tieren die Winterruhe ermöglichen, es steigert nicht nur den Fortpflanzungstrieb der Tiere (was wenn man Züchten will erforderlich ist), sondern erhöht auch die Lebenserwartung und steigert die Vitalität. Man gönnt seinen Tieren mit der Winterruhe also auch etwas Gutes.
Bartagamen brauchen bei einer dauerhaften Haltung Ihre Ruhephase und eine Winterruhe ist meist unerlässlich.

Um die Winterruhe einzuleiten setzt man die Beleuchtungsdauer zunächst auf 10 Stunden herunter und reduziert das Futter, bis sie schließlich kein Futter mehr bekommen.
Man sollte die Bartagamen vor der Winterruhe noch einmal Baden damit der Darm gelehrt wird und so im Verdauungstrakt keine Nahrungsreste vergären können!
Die Tiere fangen dann langsam an sich zurückzuziehen. Wenn man dies bemerkt dann kann man auch die Wärme im Terrarium langsam aber sicher heruntersetzen, dazu reduziert man im laufe von 4-6 Wochen die Beleuchtung und minimiert die Anzahl der Licht –und Wärmequellen, bis eine Beleuchtungsdauer von 6-8 Std. erreicht ist. Dazu kann man einen Spotstrahler für eine Stunde pro Tag brenne lassen oder auch empfiehlt es sich eine Tageslichtröhre zusätzlich für einige Stunden täglich anzuschalten. Die meisten Barti’s ziehen sich dann zurück und verbringen die nächsten 6-12 Wochen bei Zimmertemperatur ihre Winterruhe.
Während der Winterruhe sollte die Temperatur am Tag bei ca. 20° C liegen in der Nacht zwischen 15° und 12°C.
Während der reduzierten Aktivität lässt man die Tiere ganz in Ruhe! Man sollte lediglich 1-2 ml Wöchentlich nach den Tieren schauen ob alles okay ist und auf ihr Gewicht achten. Aber Bitte nicht Füttern da dieses während der Winterruhe nicht nötig ist!

Was noch eine wichtige rolle spielt > Frisches Wasser sollte man in dieser Zeit immer anbieten!
Um die Ruhephase zu beenden, erhöht man langsam die Temperatur und die Beleuchtungsdauer, bis nach ca. 4 Wochen wieder der Normalwert erreicht wurde und ab dann kann man wieder langsam mit der Fütterung anfangen und das Tier wieder an Futter gewöhnen.

Eine Winterruhe sollte man wirklich machen, weil ihr damit sicherstellt dass eure Tiere ein hohes alter erreichen.


Wichtig ist es, dass man nur gesunde Tiere in Winterruhe versetzt, da die Tiere durch die kühleren Temperaturen und die geringere Beleuchtung weniger fressen bis gar nichts mehr fressen und da alle Körperfunktionen der Tiere also auch Abwehkräfte etc. herunter gefahren werden.

Kranke Tiere würden durch die Winterruhephase noch stärker geschwächt werden und könnten im schlimmsten Fall sterben.
Grund Vorraussetzung ist daher vor einer Winterruhe mit seinen Tieren einen Tierarzt aufzusuchen und dieser dann eine Kotuntersuchung durchführt oder noch besser und sicherer, der Tierarzt soll einen abstrich machen! Warum ? Es gibt Parasiten, die sterben zu schnell ab und man kann sie nur ganz frisch in abstrichen feststellen!
Um einen Befall mit Parasiten auszuschließen zu können und um sicher zu gehen, dass die Tiere auch gesund sind und man sie beruhigt in Winterruhe versetzen kann.

Ich lasse z.B. auch keine Jungtiere aus dem gleichen Jahr in Winterruhe und Tiere die nicht ein gewisses Gewicht entsprechend ihrer Größe haben (wobei die dicke der Schwanzwurzel immer ein gutes Zeichen ist).
Nach z.B. überstandener Krankheit würde ich auch ein paar Monate mit dem Winterschlaf warten.


Abschließend sei noch erwähnt, dass eine Winterruhe grundsätzlich eingehalten werden sollte, Winterschlaf ist jedoch nicht zwingend notwendig. Der Unterschied zur Winterruhe ist, dass die Beleuchtung ganz ausgeschaltet wird für mehrere Wochen und keine Wärmequellen mehr im Terrarium vorhanden sind.



Hinweis:

Bei Zimmertemperatur durchleben die Bartagame diese Zeit problemlos! Die Temperatur sollte nicht längerfristig unter 15 Grad und auch nicht kurzfristig unter 5-10 Grad sinken, um gesundheitliche Schädigungen zu vermeiden.

Bartagamen die aus kühleren Verbreitungsgebieten stammen, können auch bei niedrigeren Temperaturen überwintern! So werden z.B. auf Zuchtfarmen in den USA Pogona’s bis zu einem halben Jahr im Freigehege überwintert wo die Tiere kurzfristig 5 Grad überstehen!

Was ist noch wichtig? Es dürfen nur Tiere in die Winterruhe gelassen werden, die gut genährt und völlig Gesund sind und auf keinen fall in der Häutung sind.

Die erste Überwinterung (1 Lebensjahr) sollte ausgelassen werden damit das Tier sich festigen kann! Dann aber um die Lebens Qualität sicher zu stellen, sollten die Tiere eine Winterruhe machen.


MFG
Wüstendrachen

Schade dass wir Menschen so was nicht auch machen können! Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
_________________
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge


Danke sagen!






Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Bedankomat! Für den Inhalt des Beitrages ist Bedankomat verantwortlich.

Verfasst am: 06.12.2019, 04:25    Titel: Danke

F?r dieses Thema bedankten sich 49 Benutzer:

Gaby, TrunX, Athene, KleinDori, stechtier40, ElBow, Katze, Nina, shimmy, Haut, DogofDestroy, Predator, Skamaica, Swazzy, Maurice, Naschi, Leas_Kleine, BigKahunaBurger, acid_instinct, Daniel_3, candy, Crazybartis, feeling, MarkusW, Bowser, JeyJey, Sieben, barti-fan13, Silverwinter, SXTina18, Don't-Know, morpheuss, Gauda, susiii, Gaara, Aristocat, zoe78, Michael Kitzing, Der Neuling, frank1976, kashy89§, wunderfohle, Hell Racer, RicDex, Abnoba, Raphael1998, Claudili, Ebimi, DarkLucifa

Nach oben
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 05.03.2007
Beitr?ge: 552
Wohnort: Heiligenhaus
Terrarium: 220x100x130
Bartagamen: 1.2

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von TrunX! Für den Inhalt des Beitrages ist TrunX verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 20:47    Titel:

Ich habe hier mal alle Beiträge gelöscht, denn hier bitte nur Ergänzungen (die glaube ich nicht notwendig sind) posten.
Für den Rest bitte extra posts machen, Danke.
_________________
ViSiT:
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Nickapge
Nina
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 26.06.2007
Beitr?ge: 36
Wohnort: Mommenheim (bei Mainz)
Terrarium: 1,20m lang
Bartagamen: 1♂

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Nina! Für den Inhalt des Beitrages ist Nina verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 23.08.2007, 13:35    Titel: Re: Die Winterruhe!

Wüstendrachen hat Folgendes geschrieben:


Die erste Überwinterung (1 Lebensjahr) sollte ausgelassen werden damit das Tier sich festigen kann! Dann aber um die Lebens Qualität sicher zu stellen, sollten die Tiere eine Winterruhe machen.




Meine Barti ist 1 Jahr alt.
Heißt das sie muss diesen Winter keine Winterruhe halten?

Edit:
TrunX hat Folgendes geschrieben:
Ich habe hier mal alle Beiträge gelöscht, denn hier bitte nur Ergänzungen (die glaube ich nicht notwendig sind) posten.
Für den Rest bitte extra posts machen, Danke.

Entschuldigung ich habe das nicht gelesen´, kann mir jemand trotzdem evtl. Antworten da ich Angst habe das meine Barti in der Winterruhe stirbt.

_________________
Auf meinem Avatar seht ihr meine Achatschnecke namens Montana Smile
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 14.05.2007
Beitr?ge: 3338
Wohnort: Neuss
Terrarium: Terras div. Größe

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Wüstendrachen! Für den Inhalt des Beitrages ist Wüstendrachen verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 23.08.2007, 13:54    Titel:

Macht nix Wink

Wie schon geschrieben im ersten Lebensjahr sollte die Winterruhe ausgelassen werden, das schließt auch deine Bartagame mit 1 Jahr ein.
Sprich nächstes Jahr kannst du mit der Winterruhe anfangen.
_________________
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 06.12.2019, 04:25    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
Makaay1988
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 17.05.2007
Beitr?ge: 41
Wohnort: Oppenau
Terrarium: 180*80*80, 100*50*50
Bartagamen: 1.2.2

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Makaay1988! Für den Inhalt des Beitrages ist Makaay1988 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 23.08.2007, 14:51    Titel:

oha jetzt wo ich das lese werde ich verwirrt.
ich habe drei bartis, 1 bock und zwei damen,
der bock ist jetzt 8 monate.
und die zwei damen en bisschen über ein jahr.
was heisst das jetzt für mich bei der winterruhe?
kann ich alle drei dieses jahr noch verschonen bei der winterruhe.
oder muss ich sie trennen soe das die damen ihre winterruhe bekommen und der bock nur verschonen?
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Kampfdrache
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 19.05.2007
Beitr?ge: 1213
Wohnort: 73566 Bartholomä
Terrarium: noch ein paar

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Kampfdrache! Für den Inhalt des Beitrages ist Kampfdrache verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 23.08.2007, 16:07    Titel:

Ich würde alle drei verschonen dann mußt du sie nicht extra trennen.
_________________
MfG Kampfdrache

TSchG § 2 Abschnitt 3

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte
Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.


5.1.0 Sceloporus s. cyanogenys
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Killinum7
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 18.05.2007
Beitr?ge: 103
Wohnort: Wien
Terrarium: 160*60*80
Bartagamen: 1.1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Killinum7! Für den Inhalt des Beitrages ist Killinum7 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 30.08.2007, 14:37    Titel:

Wie schauts mit Lautstärke um dem terra aus?
Sie liegen ja nur herum und schlafen teilweise, aber sonst sind sie wach?
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen MSN Messenger
Gast








Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Gast! Für den Inhalt des Beitrages ist Gast verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 30.08.2007, 19:58    Titel:

Solltest du wie immer handhaben,
also keine Anlage nebendran oder so
Nach oben
User ist online
Tina6391
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 12.11.2007
Beitr?ge: 1
Wohnort: Krefeld
Terrarium: 120*50*50
Bartagamen: 1.1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Tina6391! Für den Inhalt des Beitrages ist Tina6391 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 12.11.2007, 13:40    Titel: Die Winterruhe!

Die zwei barties von meinem Freund sind auch aus diesem Jahr (6,5 monate) die eine ist schon am schlafen.sollte man nun versuchen den anderen wach zu halten? wenn ja, wie?
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Beitr?ge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Verhaltensweise
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beitr?ge "Notheizung" während Winter... ToLa Temperatur 3 21.11.2019, 09:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Zwergbartagame in der Winterruhe gefü... Nana Anfängerfragen 1 24.12.2018, 16:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Erste Winterruhe - Frage zum Verhalten Smaug2018 Verhaltensweise 3 21.12.2018, 21:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Verstopfung oder träge Verdauung nach... lazybread Anfängerfragen 3 09.12.2018, 20:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Winterruhe nach Eiablage Rosundgut Anfängerfragen 6 22.11.2018, 19:42 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitr?ge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr?ge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht l?schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche ?bersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2019 Dominik Hirschinger | 60067 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 54 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.2038s (PHP: 32% - SQL: 68%) - SQL queries: 254 |  Besucher: 8.801.003 | Online: 27