Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Inkubation & Jungtieraufzucht Das erstemal Inkubieren
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Inkubation & Jungtieraufzucht
Vorheriges Thema anzeigen: Brauche bitte hilfe bei eiern
N?chstes Thema anzeigen: 1 Inkubator aber verschiedene Schlupftage  
 
Autor Nachricht
Kaetzchen88
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 03.07.2013
Beitr?ge: 4

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Kaetzchen88! Für den Inhalt des Beitrages ist Kaetzchen88 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 20.09.2013, 15:14    Titel: Das erstemal Inkubieren

Hallo. Ich wollte nächstes Jahr das erstemal versuchen ein paar Eier zu inkubieren. Will es mal mit 6 stück versuchen da ich genau für die sechs auch abnehmer hätte. Daher hab ich mir gedacht das es hier bestimmt ein paar nette member gibt die mir meine Fragen beantworten können.

Terrariengröße für die Jungtiere hatte ich so an 100x50x50 gedacht. Genügt das oder doch lieber größer ?

Dann das nächste problem, bei der angedachten größe bin ich momentan ratlos welche beleuchtung ich da einbauen kann. Vitalux und sonnenplatz ist ja kein problem bei der größe. Aber wie mach ich das mit den leuchtbalken ? Gibt es welche in der größe die das erforderliche tageslicht in das terrarium zaubern ?

Sollte ich die kleinen anfangs lieber einzeln füttern damit jeder die gleiche menge bekommt oder einfach micro heimchen ins terrarium setzen und abwarten ob alle etwas gefangen haben ?

Thema salat. Einfach frisch gemachten salat reinstellen und hoffen das sie dran gehen oder muss ich sie auch etwas dazu animieren das sie den salat fressen ?

Sind wahrscheinlich jetzt alles fragen die ihr schon unendlich oft beantworten musstet, dafür entschuldige ich mich auch schon mal im vorraus Embarassed . Aber ich will mir einfach sicher sein das ich alles richtig mache, ausserdem möchte ich mich lieber jetzt richtig drauf vorbereiten als nächstes jahr alles falsch zu machen.

Lg und danke jetzt schon mal für eure antworten
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Phoenix
Administrator
Administrator



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 23.06.2006
Beitr?ge: 3693
Wohnort: 66996 Erfweiler
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.2.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 20.09.2013, 15:53    Titel:

Also grob gesagt: Jungtiere benötigen ab dem ersten Tag fast die gleichen Voraussetzungen wie adulte Tiere.
D.h. Taglicht, Wärme und UV. Nur den Bodengrund sollte man erst nach 1-2 Wochen einbauen wenn die Bauchdecke geschlossen ist.

Das Futter sollte in der Größe sein das die Tiere es bewältigen können. Direkt nach dem Schlumpf am besten Drosophilia, danach Micro Heimchen.
Zum Fressen von Salat kann man sie nicht animieren eigentlich, entweder sie wollen es oder nicht. In den frühen Monaten ist es allerdings nicht essentiell das die Tiere Salat fressen, da ist es wichtig das sie überhaupt fressen. Nachher kann man sie quasi zwingen Salat zu fressen, indem man nur noch diesen anbietet.
Und ich würde getrennt füttern.

Aber die große Frage: was machst du mit den Jungtieren?
_________________
Viel zu selten benutzt: Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Kaetzchen88
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 03.07.2013
Beitr?ge: 4

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Kaetzchen88! Für den Inhalt des Beitrages ist Kaetzchen88 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 20.09.2013, 18:16    Titel:

Danke erstmal für deine antwort. Hättest du vielleicht noch eine idee welche lampe ich da einbauen kann für das tageslicht ? und ist die größe vom terra okay ? Wie ich oben schon erwähnt hatte will ich sechs tiere ausbrüten. Und habe für alle sechs auch abnehmer. Würde niemals auf die idee kommen einfach zu inkubieren ohne danach zu wissen wo ich die tiere unterbringen soll. Lg
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 19.02.2011
Beitr?ge: 560
Wohnort: Setterich / Baesweiler
Terrarium: 200*100*80
Bartagamen: 1.2.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Tommy6551! Für den Inhalt des Beitrages ist Tommy6551 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 20.09.2013, 19:01    Titel:

Kaetzchen88 hat Folgendes geschrieben:
Hättest du vielleicht noch eine idee welche lampe ich da einbauen kann für das tageslicht ?

Die würde passen
http://www.leuchtmittelmarkt.com//t....kelid=184103&source=2


Denk dran, das die Osram Vitalux nen recht großen Mindestabstand hat. 70 cm glaub ich.
_________________
...
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 23.09.2019, 09:02    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
Kaetzchen88
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 03.07.2013
Beitr?ge: 4

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Kaetzchen88! Für den Inhalt des Beitrages ist Kaetzchen88 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 20.09.2013, 19:55    Titel:

Abstand ist kein problem bestrahle auch meine großen von aussen. Werde das bei den kleinen genauso machen. Danke für den link. Und was mir grade noch einfällt ist die kotprobe. Kann ich da am besten den ersten kot der tiere für nehmen oder sollte ich bis zum 3 oder vierten kot warten ?
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beitr?ge: 745

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 21.09.2013, 12:42    Titel:

Hallo

Von außen ist aber oft schwer, denn UV geht nicht durch Glas Wink

Zur Aufzucht wurde ja schon alles gesagt, ich würde es mir aber noch einmal stark überelgen. Es gibt so viele Tiere die ein zu Hause suchen. Die Tierheime füllen sich, die Kleinanzeigen sind überflutet, viele verscherbenln die Tiere nun für 2-5 Euro als Futtertiere. Ich bin der Meinung noch weitere Tiere in die Weltsetzen zu den ganzen Menschen die eh schon vermehren ist nicht gut.

Die Interessierten sollten eher schauen, dass sie schon bestehendes Leben ein Heim geben.

Grüße
Xin
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Kaetzchen88
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 03.07.2013
Beitr?ge: 4

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Kaetzchen88! Für den Inhalt des Beitrages ist Kaetzchen88 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 22.09.2013, 10:02    Titel:

Xineobe hat Folgendes geschrieben:
Hallo

Von außen ist aber oft schwer, denn UV geht nicht durch Glas Wink

Zur Aufzucht wurde ja schon alles gesagt, ich würde es mir aber noch einmal stark überelgen. Es gibt so viele Tiere die ein zu Hause suchen. Die Tierheime füllen sich, die Kleinanzeigen sind überflutet, viele verscherbenln die Tiere nun für 2-5 Euro als Futtertiere. Ich bin der Meinung noch weitere Tiere in die Weltsetzen zu den ganzen Menschen die eh schon vermehren ist nicht gut.

Die Interessierten sollten eher schauen, dass sie schon bestehendes Leben ein Heim geben.

Grüße
Xin



Keine sorge ich weiß das uv strahlen nicht durch glas gehen Wink
Das mit bestehendem leben ein heim geben ist zwar ganz richtig , aber zwei der sechs leute sind genau damit schon auf die nase gefallen.
Einer hat zwei kranke jungtiere verkauft bekommen bei dennen jede hilfe
schon zu spät war und der andere hat einen ausgewachsenen Bock aufgenommen der aber auch schon so voll von parasiten war, das man auch ihm nicht mehr helfen konnte.Ich weiß das es viele leute gibt die blind drauf los züchten ohne danach zu wissen wo sie mit den tieren hin sollen. Aber ich muss ganz klar sagen das es immer noch unterschiede zwischen den verschiedenen züchtern gibt. Bei manchen weiß man eben was man für sein geld bekommt und von anderen sollte man lieber die finger lassen, und dazu gehören meiner meinung nach sehr viele. Und ich gehöre eindeutig nicht zu irgendeiner kategorie von züchter, da ich nur einmal diese sechs eier inkubieren werde und dann war es das für mich. Ich will mich weder daran bereichern noch die tiere an fremde menschen abgeben. Die babys gebe ich rein freundschaftlich an langjährige enge freunde. Da weiß ich das sie es gut haben und nicht als futter oder sonstiges enden.

Lg
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Beitr?ge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Inkubation & Jungtieraufzucht
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beitr?ge Terrabau aus Span 150x80x80 AtzeTrue Terrarium- & Rückwandbau 10 24.12.2012, 21:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Weibchen wieder tragend sollen wir in... mipakaha Inkubation & Jungtieraufzucht 1 26.05.2011, 21:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge inkubieren....wiso? Feyna Inkubation & Jungtieraufzucht 2 23.01.2009, 14:33 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitr?ge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr?ge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht l?schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche ?bersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2019 Dominik Hirschinger | 59307 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 94 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.3783s (PHP: 18% - SQL: 82%) - SQL queries: 194 |  Besucher: 8.615.842 | Online: 30