Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Verhaltensweise [ERLEDIGT] Barti frisst seinen eigenen Kot!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Verhaltensweise
Vorheriges Thema anzeigen: Aggessiv oder Schüchtern, wie handeln ?
N?chstes Thema anzeigen: Zucht Paar neu eingezogen...  
 
Autor Nachricht
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 31.01.2013
Beitr?ge: 72
Wohnort: Graz
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von DarkLucifa! Für den Inhalt des Beitrages ist DarkLucifa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 16:26    Titel: [ERLEDIGT] Barti frisst seinen eigenen Kot!

Mein Gizmo war jetzt längere Zeit von allen möglichen Parasiten befallen und wurde mit Pancur behendelt. Vor ca 4 Tagen wurde er für parasitenfrei erklärt und bekommt nun noch ein paar tage was zum aufbau seiner Darmbakterien...

So... der Kot sieht nun nach jedem mal absetzen fester und "normaler" aus... aber anscheinend auch immer appetitlicher! O.o Seit neuestem frisst er seinen eigenen Kot, kurz nachdem er ihn abgesetzt hat. (vorher hat der kot wegen den parasiten übelst gestunken und Gizmo hat ihn gemieden wie die Pest)

Ich weiß allerdings nicht, ob er ihn wirklich ganz verputzen würde, weil ich ihn immer rechtzeitig weggemacht habe... da Ich frei hab, seh ich das immer gleich wenns passiert... aber wenn ich dann mal länger weg bin... und der frisst das dann ganz weg... das kann doch nicht gesund sein, oder?

Bin gerade echt ratlos... was soll ich eurer meinung nach machen?
_________________
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 25.03.2012
Beitr?ge: 369
Wohnort: Lüneburg
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von IXIMoeweIXI! Für den Inhalt des Beitrages ist IXIMoeweIXI verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 19:42    Titel:

Hy,

handelt es sich um ein Jungtier ?
Ich habe gelesen das es eine Möglichkeit um an wichtige Darmbakterien zu kommen.
Deshalb brauchst Du Dir keine Sorgen machen.
Das gibt´s bei vielen Tierarten, nicht nur bei Reptilien.

BITTE korregiert mich wenn das falsch sein sollte.
_________________
ich bin wie ich bin
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 31.01.2013
Beitr?ge: 72
Wohnort: Graz
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von DarkLucifa! Für den Inhalt des Beitrages ist DarkLucifa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 20:32    Titel:

Er ist jetzt ca. ein halbes Jahr alt...
Ok dann liegts ev. drann, dass er Antibiotika bekommt? Nach seiner Pancur-kur wurde festgestellt, dass die normalen Bakt. die sowieso in den tieren drinnen sind nicht ok sind. der TA meinte es sind zu viele von den "bösen" und zu wenig von den "guten" vorhanden. jetzt bekommt er best. antibiotika und benebac.

also soll ichs drinnen lassen und ihn seinen Kot fressen lassen, oder wie?

(nur damit es hier niemand falsch versteht, es ist nicht so, als hätte er sonst nix essbares zur Verfügung xP ... er hatt immer golliwoog, endiviensalat, ruccola, kresse,... und vieles andere mit dem ich abwechsle, sepia ist auch immer drinn und hin und wieder getrocknetes mischfutter, extra)
_________________
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Gunman
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 27.12.2007
Beitr?ge: 4576
Wohnort: Chemnitz
Terrarium: 200*100*120 / 150*80*100
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Gunman! Für den Inhalt des Beitrages ist Gunman verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 23:42    Titel:

DarkLucifa hat Folgendes geschrieben:

also soll ichs drinnen lassen und ihn seinen Kot fressen lassen, oder wie?

Nur wenn er die Parasiten nicht loswerden soll.
Im Kot sind die Eier der Parasiten enthalten, die sich dann im Körper wieder entwickeln.
Der Kot sollte in der Quarantäne ja nicht umsonst so schnell wie möglich entfernt werden.
Auf jeden Fall ist das Verhalten absolut nicht normal.
Deutet meiner Ansicht nach auf einen Mangel hin.
Versorgst du ihn mit einem Vitaminpräparat?
_________________
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 15.10.2019, 10:35    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 31.01.2013
Beitr?ge: 72
Wohnort: Graz
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von DarkLucifa! Für den Inhalt des Beitrages ist DarkLucifa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 23:59    Titel:

Jap zum bestäuben auf die futtertiere^^

Laut TA ist er die Parasiten schon los, geb aber in ner woche ca nochmal ne probe ab^^ (TA meinte zwar es sei nicht notwendig, weil 3 mal hintereinander mit kurzem abstand jeweils nix mehr zu sehen war^^)

So schnell wie möglich entfernen ist gut... ab der nächsten woche bin ich lange zeit nur morgens und ab dem späten nachmittag wieder da... bis dahin hat er seinen kot doch verputzt -.-

was kann/soll ich tun?
_________________
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Gunman
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 27.12.2007
Beitr?ge: 4576
Wohnort: Chemnitz
Terrarium: 200*100*120 / 150*80*100
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Gunman! Für den Inhalt des Beitrages ist Gunman verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 00:41    Titel:

Wie kurz war denn der Abstand zwischen den Kotproben?
Die Parasiten und deren Eier werden ja nicht mit jedem Kotabsatz ausgeschieden.
Es sollte auch einige Zeit gewartet werden nach der Behandlung um sicher zu gehen.

Für mich klingt das Ganze trotzdem nach einer Mangelerscheinung.
Hast du mit deinen TA schon mal darüber gesprochen?
_________________
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 31.01.2013
Beitr?ge: 72
Wohnort: Graz
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von DarkLucifa! Für den Inhalt des Beitrages ist DarkLucifa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 00:49    Titel:

das ist mir erst vor kurzem aufgefallen, werde ihn allerdings bei der nächsten probenabgabe fragen, hab ich mir gedacht. bis montag bekommt der kleine noch antibiotika und benebac, drumm wollt ich noch warten^^

ablauf der kur: Kotprobe mit befund: trichuris und giardien und noch was, hab leider vergessen wie das hieß, dann war 3 Tage Pancur, 4. tag kotprobe, 8. tag kotprobe, da warn nur noch giardien da und dann nochmal 3 tage pancur, ein tag nix und dann wieder kotprobe, mit dem ergebnis, keine parasiten mehr zu findem, aber das, was ich vorhin schon beschrieben hab mit den bakterien^^
_________________
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Gunman
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 27.12.2007
Beitr?ge: 4576
Wohnort: Chemnitz
Terrarium: 200*100*120 / 150*80*100
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Gunman! Für den Inhalt des Beitrages ist Gunman verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 01:00    Titel:

Also die Abstände zwischen Behandlung und Kotprobenuntersuchung sind viel zu kurz.
Richtig aussagekräftig wird das erst nach 2 Wochen.

Was mich jetzt etwas verwirrt ist die Sache mit dem Antibiotikum.
Gegen was genau soll das denn wirken?
Hat der TA mal eine Kultur angesetzt um auf Keime, Bakterien und Pilze zu prüfen?
_________________
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 31.01.2013
Beitr?ge: 72
Wohnort: Graz
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von DarkLucifa! Für den Inhalt des Beitrages ist DarkLucifa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 01:11    Titel:

Also die Parasiten hat er mir durchs Microscop gezeigt und das mit den Bakterien... ehrlich gesagt, da war ich nicht dabei und er hat mich dann angerufen und das Ergebnis mitgeteilt und ich musste dann nur noch die meds besorgen. Genau hinterfragt habe ich nicht, wie er zu dem ergebnis gekommen ist.

Er hat mir aber auch einen Bakteriennamen gesagt, weis jetzt aber nicht mehr genau wie die hießen... es hat sich erst so ähnlich angehört sie Salmonellen, war erst geschock und hab nachgefragt, war aber ein Missverständnis (War nur ein Wort, das sich so ähnlich angehört hat) und er hat mir dann erklärt, das die natürlich im körper des tieres vorkommen nur dass eben zu viele von denen vorhanden wären und im gegensatz dazu die gegenspieler zu wenig vorhanden wären.

Besser kann ichs leider nicht wiedergeben... so hat ers mir erklärt^^

Bezgl dem Bestäuben: ich verwende TerraVit und MicroCal, zusätzlich biete ich Sepia und so ne Trockenfuttermischung an (zusätzlich und nicht aufs futter gestreut) Grünzeug ist auch immer frisch da
_________________
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Gunman
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 27.12.2007
Beitr?ge: 4576
Wohnort: Chemnitz
Terrarium: 200*100*120 / 150*80*100
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Gunman! Für den Inhalt des Beitrages ist Gunman verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 08:39    Titel:

Das TerraVit ist jetzt nicht so der Brüller, da würde ich dir eher Herpetal complete empfehlen, aber wenn du supplementierst ist das ja trotzdem schon mal gut.

Warum er jetzt den Kot frisst lässt sich aus der Ferne schlecht beurteilen.
Ich würde mal deinen TA fragen was er von der Sache hält und was er für Möglichkeiten sieht.
Wie gesagt ist das Verhalten nicht typisch und, gerade wenn jetzt ein Parasitenbefall behandelt wurde, auch äußerst schlecht auf Grund der Gefahr von einer erneuten Ansteckung.
_________________
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 31.01.2013
Beitr?ge: 72
Wohnort: Graz
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von DarkLucifa! Für den Inhalt des Beitrages ist DarkLucifa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 10:03    Titel:

Bin bezüglich dem kaufen von diversen mittelchen leider ab die auswahl der wenigen zoogeschäfte hier begrenzt

neben TerraVit sind mir noch aufgefallen:

TerraVit fluid
Tetrafauna ReptoSol (flüssig)
Tetrafauna ReptoLife (Nährstoffkonzentrat)

Und das ein oder andere gemisch aus Calcium und Vits (von denen ich ja gehört hab, das man sowas lieber nicht nehmen sollte)

Also keine sonderlich berauschende Auswahl

Der TA Besuch ist schon eingeplant... bin schon gespannt, was rauskommt Wink
_________________
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Gunman
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 27.12.2007
Beitr?ge: 4576
Wohnort: Chemnitz
Terrarium: 200*100*120 / 150*80*100
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Gunman! Für den Inhalt des Beitrages ist Gunman verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 11:30    Titel:

Also alles was in flüssiger Form ist sollte man meiden, da man es ansonsten schnell überdosieren kann.
Ansonsten kannst du ja auch bei einschlägigen Anbietern im Internet bestellen, die eine gute Bewertung haben.
_________________
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 31.01.2013
Beitr?ge: 72
Wohnort: Graz
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von DarkLucifa! Für den Inhalt des Beitrages ist DarkLucifa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 14:46    Titel:

Seit heute morgen ist Gizmos Bart kohlschwarz gefärbt und er reißt sein Maul hin und wieder voll auf (zwischenzeitlich). Das hat er vorher noch nie gemacht... ich mach mir gerade echt voll die Sorgen und mein TA ist erst ab Montag wieder erreichbar! Seine Mundschleimhaut kommt mir auch irgendwie blass vor! Er hat auch wieder versucht seinen eigenen Kot zu fressen... Bei Heimchen und Heuschrecke war der Appetit normal...

Brauche dringend Hilfe!... was soll ich tun?
_________________
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Beauty-Dragons
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 29.02.2012
Beitr?ge: 610
Wohnort: Tholey
Terrarium: 8 Terrarien in versch. Größen
Bartagamen: 3.5

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Beauty-Dragons! Für den Inhalt des Beitrages ist Beauty-Dragons verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 15:03    Titel:

Hallo,

da gibts nur einen möglichen Rat:

Noch am Wochenende zu einem reptilienkundigen Tierarzt, wenn möglich mit einer Kotprobe !
_________________
Lieben Gruß
Astrid

http://de.dawanda.com/shop/Cinderella43
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 31.01.2013
Beitr?ge: 72
Wohnort: Graz
Terrarium: 150*80*80
Bartagamen: 1.0.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von DarkLucifa! Für den Inhalt des Beitrages ist DarkLucifa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.03.2013, 19:07    Titel:

So gerade eben durch die halbe welt gereist und wieder zurück... so... war jetzt mit Kotprobe beim TA, der meinte, der Kot sein normal, dass der kleine aber warscheinlich wegen den Parasiten und den vielen Meds Mangel an versch. Vitaminen haben könnte und hat uns gleich noch was zusammengemischt und mitgegeben.

Ich hoffe, das hilft ...
_________________
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Beitr?ge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - ?bersicht -> Verhaltensweise
Seite 1 von 2
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beitr?ge Bartagame frisst kaum nach Umzug peacy Krankheiten & Tierärzte 3 01.03.2019, 11:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Hilfe : barti verhält sich komisch Stefan B Anfängerfragen 3 18.06.2018, 12:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Barti Baby Futterprobleme Raijundu Anfängerfragen 9 17.05.2018, 16:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Frisst von jetzt auf gleich nicht mehr! Sven_König Verhaltensweise 18 06.03.2018, 21:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr?ge Bartagame frisst nicht, scheidet nich... Oskarine Krankheiten & Tierärzte 108 02.03.2018, 00:46 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitr?ge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr?ge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr?ge in diesem Forum nicht l?schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche ?bersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2019 Dominik Hirschinger | 59543 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 74 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.25s (PHP: 38% - SQL: 62%) - SQL queries: 293 |  Besucher: 8.669.768 | Online: 24