Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Krankheiten & Tierärzte Bartagame legt mit 13 Jahren das erste Mal Eier
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Krankheiten & Tierärzte
Vorheriges Thema anzeigen: Bartagame zieht Hinterbeine nach, schwarzer Hals und apatisch liegend.
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
 
Autor Nachricht
Lizzzard
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 24.07.2018
Beiträge: 3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Lizzzard! Für den Inhalt des Beitrages ist Lizzzard verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 24.07.2018, 10:16    Titel: Bartagame legt mit 13 Jahren das erste Mal Eier

[size=14][b]Informationen zur Haltung:[/b][/size]
[b]Anzahl:[/b] 1
[b]Alter:[/b] 13 Jahre
[b]Geschlecht:[/b] anscheinend weiblich...
[b]Größe:[/b] 47cm
[b]Gewicht:[/b]
[b]Terrariumgröße:[/b] 120x60x60
[b]Beleuchtung:[/b]
[b]Vitamin und Calziumversorgung:[/b] Grillen mit Mineralpulver bestäubt


Hallo,
ich habe meine Bartagame nun schon seit knapp 13 Jahren.
Bis jetzt bin ich fest davon ausgegangen dass es sich um ein männliches Exemplar handelt (Femoralporen, Form der Kloake).
Naja, heute Morgen dann die große Überraschung: Nach fast 13 Jahren legt meine Echse doch tatsächlich zum ersten Mal Eier (Siehe Bilder).
Das hat mich doch ziemlich überrascht, da ich immer davon ausgegangen bin dass es sich um ein Männchen handelt.
Bereits seit einigen Wochen konnte ich ein verändertes Verhalten beobachten:
- wenig Lust auf Salat, Möhren oder sonstiges Grünfutter
- Grillen wurden gegessen, allerdings gestaltete sich die Jagd immer träger. Zuletzt wurden nur noch Grillen erwischt die sich direkt vor dem Kopf der Agame bewegten.

Na gut, 13 Jahre ist ein stattliches Alter und da ist klar dass eine Agame nicht mehr so fit ist wie in Jungen Jahren.
Aber dass ich dann heute Morgen tatsächlich Eier im Terrarium finde, das war dann doch der Hammer.
Es steht zwar schon oben, aber hier nochmal: Bartagame lebt seit Beginn in Einzelhaltung.

Meine Frage:
Hat jemand anderes bereits dieselbe Erfahrung gemacht, dass eine Agame erst nach etlichen Jahren das erste Mal Eier legt?

Eier habe ich natürlich entfernt, Sand überall befeuchtet falls meine Agame noch weiter nach Eiablageplätzen suchen sollte.
Sieht mir ziemlich so aus als ob meine Agame in der letzten Zeit wohl Legenot hatte und deswegen das seltsame VE+erhalten an den Tag gelegt hat. Aber das hätte ich niemals vermutet, bei einer Agame die seit 13 Jahren kein einziges Ei gelegt hat.

[url=https://postimg.cc/image/iwvcqc6iv/][img]https://s15.postimg.cc/iwvcqc6iv/IMG_20180724_073643.jpg[/img][/url]

[url=https://postimg.cc/image/pnbtzs947/][img]https://s15.postimg.cc/pnbtzs947/IMG_20180724_075140.jpg[/img][/url]

[url=https://postimg.cc/image/gfjlj39rr/][img]https://s15.postimg.cc/gfjlj39rr/IMG_20180724_101225.jpg[/img][/url]
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
tmion120
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 22
Wohnort: Aargau / Schweiz
Terrarium: 200*80*100
Bartagamen: 1.2.2

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von tmion120! Für den Inhalt des Beitrages ist tmion120 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 26.07.2018, 13:24    Titel:

Ist das Tier aleine im Terrarium?


Lg Tim
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Lizzzard
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 24.07.2018
Beiträge: 3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Lizzzard! Für den Inhalt des Beitrages ist Lizzzard verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.07.2018, 16:27    Titel:

Ja, Einzelhaltung.

Habe jetzt direkt mal mit grabfähigem Sand einen Hügel aufgeschüttet damit falls nötig eine Höhle gegraben werden kann.
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
tmion120
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 22
Wohnort: Aargau / Schweiz
Terrarium: 200*80*100
Bartagamen: 1.2.2

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von tmion120! Für den Inhalt des Beitrages ist tmion120 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 29.07.2018, 11:35    Titel:

Mich beeindrucktbimmer wieder das das tuere über jahre bzw. Jahrzehnte nicht eindeutig Bestimmt werden können. Ich habe das schon mehrmals beobachted das wenn mehrere tiere eines geschlechtes in einem gelege augenscheindlich das andere geschlecht annehmen. Die ist ein morphologischer ausgleich den die tiere machen unm andere zu teuschen und so nicht unterlegen zu wirken. Dies kann dann auch die Trächtigkeit bei weibchen mindern (d.h. heraus zögern um mehrere jahre).

Bwzüglich der Eiablage kann ich dir empfehlen wenn du den Bodengrund nicht immer feuchthalten willst. Mach doch eine Eiablagebox das ist das beste dann musst du die eier nicht suchen gehen.

Lg Tim
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 16.08.2018, 23:14    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Krankheiten & Tierärzte
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bartagame zieht Hinterbeine nach, sch... Silverstar1962 Krankheiten & Tierärzte 2 08.07.2018, 14:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bartagame spuckt oder kotet braune &q... erwin2018 Krankheiten & Tierärzte 1 05.06.2018, 16:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verwahrloste Bartagame brauche dringe... Fortuna Anfängerfragen 4 24.05.2018, 22:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eier gelegt Charlie_96 Inkubation & Jungtieraufzucht 0 23.05.2018, 19:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bartagame und Kindertrouble Taja79 Anfängerfragen 3 07.05.2018, 10:09 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche Übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2018 Dominik Hirschinger | 56395 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 199 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.6016s (PHP: 46% - SQL: 54%) - SQL queries: 168 |  Besucher: 7.732.897 | Online: 20