Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Temperatur "Notheizung" während Winterruhe
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Temperatur
Vorheriges Thema anzeigen: Und nochmal - Terrarium zu warm?
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
 
Autor Nachricht
ToLa
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 21.11.2019
Beiträge: 3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ToLa! Für den Inhalt des Beitrages ist ToLa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 21.11.2019, 10:14    Titel: "Notheizung" während Winterruhe

Hallo,


Ich hätte eine Frage zur Winterruhe. Es wird unsere erste sein, daher bin ich noch etwas unsicher. Unsere Bartagame (von April diesen Jahres) häutet sich im Moment noch. Danach wollte ich die Winterruhe einleiten. Kotproben im Oktober waren negativ.


Die Winterruhe wollte ich im kleinen Glasterrarium im Keller machen. Aktuell sind es dort im Raum 15 Grad bei Außentemperaturen von etwa 7 Grad tagsüber und 1 Grad nachts. Befürchte daher, dass es auch gut unter 15 Grad im Kellerraum sinken könnte wenn draussen richtig Minustemperaturen sind.


Meine Frage daher: Macht es Sinn eine Art "Notfallheizung" einzubauen? Also z.B. eine Wärmequelle (was für eine dann?) über Thermostat auf 10 Grad eingestellt oder so?

Gerade da wir über Weihnachten weg fahren wollte habe ich etwas Sorge, dass es zu kalt werden könnte...


Viele Grüße,

ToLa
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 405
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 21.11.2019, 19:32    Titel:

Hallo ToLa,

Zitat:
Meine Frage daher: Macht es Sinn eine Art "Notfallheizung" einzubauen? Also z.B. eine Wärmequelle (was für eine dann?) über Thermostat auf 10 Grad eingestellt oder so?


Ich halte seitdem die Agamen zu 90% krank aus der WR zurückgekommen sind, nichts davon die Tiere aus ihrer gewohnten Umgebung herauszunehmen und wo anders zu überwintern.
Es kann durchaus sein, dass es bei Dir funktioniert, deshalb würde ich es zumindest probieren die Agame in WR zu legen.
Unsere waren vor der WR auch Parasitenfrei und in einem guten Ernährunszustand und dennoch verlief keine durchgeführte WR ohne Gewichtsabnahme und ohne Probleme.
Seit wir es den Agamen selbst überlassen, sind sie nicht mehr krank gewesen und ich möchte Dich nicht umstimmen, sondern Dir lediglich eine andere Sichtweise bieten, um etwaige Probleme in der WR früh genug zu erkennen.


So!, nun aber zu deinen Fragen:

15 Grad wäre für die Winterruhe vollkommen okay, jedoch ist deine Sorge, dass es mal weniger als 15 Grad haben könnte durchaus nachvollziehbar.
Ich würde aber keine Heizmatten/Kabel/Steine verwenden, da es sonst sein kann, dass die Agame diese aufsucht und nicht schläft, weil sie nicht bereit dazu ist.
Ich würde daher eher zu einem Keramikstrahler/Elsteinstrahler tendieren, der von einem Lucky Reptile ThermoControl Pro2 geschaltet wird, der quasi die Luft etwas überschlägt, diese jedoch nicht zu arg aufheizt.
Bei unseren Fauchschaben haben wir so ein Not-System realisiert, allerdings mit Heizmatte.
Es funktioniert sehr gut, kann ich nur sagen.
Hier noch ein zwei Bildchen:

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
ToLa
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 21.11.2019
Beiträge: 3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ToLa! Für den Inhalt des Beitrages ist ToLa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 23.11.2019, 21:12    Titel:

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Rückmeldung!

Das mit deinen Winterruhe-Erfahrungen klingt interessant. Eine Bekannte von mir, macht mittlerweile auch "nur noch" Winterruhe bei Raumtemperatur im Stammterrarium. Meinte aber sinngemäss, dass man sowas in Foren meinst nicht sagen dürfte, da es dann nur bashing gibt, da es der allgemeinen Meinung nicht entspricht Rolling Eyes

Da es bei uns im Wohnzimmer wegen Kamin aber doch deutlich über 20°C teilweise wäre, werde ich es im Keller denke ich erstmal versuchen.

Habe gerade mal grob wegen Keramikstrahler gekauft. Würde da 40 Watt wohl reichen? Es geht um ein 80 x 40 x 60 (Breite, Tiefe, Höhe) Glasterrarium. Möchte die Echse ja nicht grillen am Ende
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 405
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 24.11.2019, 12:34    Titel:

Hallo ToLa,

Das mit dem Keramik Strahler in Verbindung mit einem
Thermostat ist normalerweise ausreichend...
Dazu machen kannst du immer noch... ☺

Ja, ich kenne das gebashe, wenn man nicht die Standardmeinung vertritt, sehr gut...
Noch schlimmer ist es beim Bodengrund... ☺
Kannst ja mal ausprobieren in nem Forum zu behaupten, Sand /Lehm ist gesundheitsschädlich für die Agamen... ☺ 😂

Ja, probier es erst einmal im Keller und falls es nicht klappt, kannst du immer noch die Alternative nehmen.
Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 04.07.2020, 16:14    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
ToLa
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 21.11.2019
Beiträge: 3

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ToLa! Für den Inhalt des Beitrages ist ToLa verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 23.12.2019, 15:39    Titel:

Hallo Thomas,

nochmals vielen Dank für deine Hilfe! Hatte mir die Notheizung nun mit einem 40Watt Keramikstrahler eingerichtet und soweit erstmal probelaufen lassen.


Nur scheint Madame leider nicht viel von meinen Winterruhe-Plänen gehalten zu haben Rolling Eyes


Nochmal zur Vorgeschichte: Sie hatte sich bis vor ca. 2 Wochen noch ordentlich gehäutet, so dass ich die Winterruhe jetzt erst spät einleiten konnte. Habe vor etwa 2.5 Wochen das letzte Mal Lebendfutter gegeben. Bis vor ca. einer Woche noch Grünfutter, wobei dies aber nicht mehr angerührt wurde. Licht und Wäre wurde seit ca. 3 Wochen langsam herunter gefahren.


Bis vorgestern lag sie auf dem Sand versteckt hinter einem Treibholz. Mein Plan war nun, sie morgen oder übermorgen ins Glasterrarium im Keller zu überführen, damit sie bei ca. 15 Grad überwintern kann.


Heute morgen habe ich aber gesehen, dass Madame sich wohl vollständig an der Stelle hinter dem Treibholz eingegraben hat. Zumindest hab ich nicht doof geguckt, als keine Bartagame mehr da war, dafür der Sand verdächtigt bewegt.


Meine Frage ist nun: Soll ich sie da wieder ausbuddeln, um sie in den Keller zu überführen? Die nächsten zwei Wochen sollten von den Temperaturen her im Wohnzimmer ok sein, da wir viel unterwegs sind und die Heizung entsprechend runterdrehen können (<18°C). Ab Anfang Januar wäre es im Wohnzimmer - wenn wir wieder da sind - aber zu warm (20 bis teilweise 25°C wegen Kamin). Daher wollten wir sie ja auch im Keller überwintern lassen - aber sie sieht es scheinbar anders...

Bin daher nun unsicher, was ich machen sollte. Aber du sahst eine Überwinterung im Wohnzimmer als nicht so kritisch an oder? Bin nur wegen den hohen Temperaturen sehr unsicher...


Viele Grüße,

ToLa
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult



Geschlecht: Geschlecht:m?nnlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 405
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 24.12.2019, 16:08    Titel:

Hallo ToLa,

Ich würde die Agame mal machen lassen...
Unsere Akasha hat bei 26 Grad 8 Wochen geschlafen und ca. 8% abgenommen.
Aber sie hat zuvor mehr gefressen und ordentlich an Gewicht zugelegt...

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Einfach beobachten und falls etwas bedenklich sein sollte, dementsprechend reagieren.
Das Tier aus seiner gewohnten Umgebung zu entfernen und umzu"parken" ist unter Umständen mit sehr viel Stress verbunden, der die Agame sehr krank machen kann.

Ich habe mit "es den Agamen selbst überlassen" beste Erfahrungen gemacht.
Habs anfänglich auch so gemacht, wie es in den Büchern steht und stehts kranke Tiere aus der Winterruhe bekommen.
Seit ich die Agamen einfach machen lasse, also ohne Darm entleeren, ohne Beleuchtung zu reduzieren, ohne Zwangsbaden, sind sie gesund und zufrieden.
Es sind genügend Plätze für einen möglichen Winterschlaf vorhanden und auch die Temperaturen sind unter der Erde niedrig genug, um eine WR zu ermöglichen, aber unsere Tiere machen lieber einige Wochen Sommerruhe oder ruhen einige Wochen irgendwo im Terrarium.
Bisher habe ich damit das bessere Gefühl, da nur die Agame wissen kann, wenn es soweit ist.
Da jedes Tier vom Charakter individuell ist, ist es besser, die Tiere einfach machen zu lassen, aber sie immer im Blich zu behalten, falls sie Hilfe brauchen.

Im Bodengrund ist es meistens kühler wie im Terrarium und so musst du es wohl oder übel ausprobieren, ob es für die Agame passt.
Rausnehmen würd ich sie nicht.

Grüßle Thomas
_________________
Unsere Mediathek
Videos von unseren Terrarien & Bartagamen [Dropbox]

Live Temperaturerfassung
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 24.12.2019, 16:21, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Temperatur
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Zwergbartagame in der Winterruhe gefü... Nana Anfängerfragen 1 24.12.2018, 17:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erste Winterruhe - Frage zum Verhalten Smaug2018 Verhaltensweise 3 21.12.2018, 22:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verstopfung oder träge Verdauung nach... lazybread Anfängerfragen 3 09.12.2018, 21:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Winterruhe nach Eiablage Rosundgut Anfängerfragen 6 22.11.2018, 20:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bartagame spuckt oder kotet braune &q... erwin2018 Krankheiten & Tierärzte 1 05.06.2018, 16:24 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum | Datenschutz
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2020 Dominik Hirschinger | 62606 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 45 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.2547s (PHP: 37% - SQL: 63%) - SQL queries: 188 |  Besucher: 9.299.796 | Online: 25