Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Krankheiten & Tierärzte Zwergbartagame hat Probleme nach Parasitenkur
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Krankheiten & Tierärzte
Vorheriges Thema anzeigen: Parasiten Cocidien was tun ?
Nächstes Thema anzeigen: Metrobactin nach Parasitenbefall  
 
Autor Nachricht
Jax
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 05.07.2017
Beiträge: 4

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Jax! Für den Inhalt des Beitrages ist Jax verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 17:44    Titel: Zwergbartagame hat Probleme nach Parasitenkur

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 1
Alter: 7 Monate
Geschlecht: m
Größe: ca 20cm
Gewicht: 26g
Terrariumgröße:100*50*50 (wird im September ersetzt durch 120*60*60
Beleuchtung:Bright Sun + LED
Vitamin und Calziumversorgung:
letzte Kotuntersuchung:Juni 17
bisherige Krankheiten:
bisherige Behandlungen:
Tierarztbesuch:
Auffälligkeiten:
Ernährungszustand:
Wie lange schon in Besitz des Tieres: Oktober 2016

Hallo zusammen,

ich mache mir ein bisschen Sorgen um meinen Zwergbartagamen und wollte mich gern mal umhören.

Jax (so heißt er) war nach einer ungewöhnlich langen Winterruhe sehr träge. Er hat gern und viel gefressen aber sich wenig bewegt. Kotabsatz war dadurch sehr selten und regelmäßig. Als das wieder halbwegs ging ergab die Kotprobe starken Befall von Kokzidien und Oxyuren.
Darauf hin bekam der kleine Baycox 5%, 0,1ml 3 Tage und Panacur 2,5%, 0,05ml 3 Tage, 2 Wochen Pause und nochmal 3 Tage.
Zum Ende der ersten drei Tage hat er angefangen, das Fressen zu verweigern für 6 Tage. Dann hat sich sein Schwanz gehäutet (letzte Häutung 4 Wochen zuvor; Schwanz und Kopf nicht gehäutet). Seit dem frisst er wieder aber nur wenig.
Er hat letzte Woche die 2. Dosis Panaur bekommen und frisst immer noch sehr wenig.
Sein Verhalten ist jedoch viel aktiver: er klettert viel, setzt sich in die Sonne, ist aber seit der Verabreichung der Medikamente sehr ängstlich und versteckt sich oft wenn ich mich im Raum bewege.
Soviel zur Vorgeschichte.

Meine eigentlich Frage beläuft sich darauf, dass er momentan trotz m.E. wenig Futter alle 1-2 Tage kotet aber die Konsistenz macht mir Sorgen. Der Kot an sich scheint halbwegs fest zu sein, Urat ist auch dran. Aber dem Fleck drum herum nach zu urteilen scheidet er auch Wasser mit aus, was ja für Bartagamen unüblich ist. Grünfutter frisst er so gut wie gar nicht. Ich biete es ihm immer wieder an, auch mit Pinzette, aber er nimmt nur sehr selten etwas an.

Wie kann das sein mit der Flüssigkeit? Sollte er schnellstmöglich zum Arzt? Ich kann keine Austrocknungsanzeichen (Falten oÄ beobachten.) Gewicht hat er nicht verloren (die ganze Zeit nicht, auch als er nicht gefressen hat nicht).

Sobald er wieder regelmäig kotet würde ich eine weitere Kotuntersuchung machen lassen um den Rückgang der Parasiten zu bestätigen und ggf. noch Medikamente zu holen.

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Beste Grüße
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 89
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 06.07.2017, 00:06    Titel:

Hallo,

Geh bitte mit ihm schnellstens zum TierArzt, im Zweifelsfall zu einem anderen Tierarzt, falls Du das Gefühl hast, dass der erste nicht kompetent ist.
Wir sind hier keine Ärzte und meiner Meinung nach nicht befugt irgendwelche Diagnosen zu stellen.

Bitte bring ihn zum Arzt.
Danke
_________________
Quick-Links
T.C.S.-Videos [Dropbox]
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Jax
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 05.07.2017
Beiträge: 4

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Jax! Für den Inhalt des Beitrages ist Jax verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 06.07.2017, 13:37    Titel:

Hey ThoRaySta,

danke für die Antwort.

Heute war komischerweise alles ok. Normaler Kot und er hat sogar gierig 4 Heimchen verspeist.

Hab aber trotzdem pro forma einen Termin für Montag gemacht und beobachte das nochmal übers Wochenende.
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Jax
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 05.07.2017
Beiträge: 4

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Jax! Für den Inhalt des Beitrages ist Jax verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 10.07.2017, 17:13    Titel:

Okay, Problem hat sich geklärt.

Hab Jax am Wochenende mal beobachtet und die Ursache für die Wasserflecken gefunden...
Bevor er sein Geschäft erledigt geht er extensiv schwimmen. Wenn er dann aus dem Wasser kommt mach er ein paar Schritte weiter sein Häufchen hin und verliert dabei - logisch, logisch - jede Menge Wasser an die Küchentücher (Quarantäne Terra). Very Happy
Hab mir echt an den Kopf gefasst... Rolling Eyes Laughing


Zuletzt bearbeitet von Jax am 10.07.2017, 17:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 20.10.2017, 20:07    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
ThoRaySta
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 89
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 10.07.2017, 17:50    Titel:

Hi Jax,
Das freut mich, dass alles okay ist.
Vorsicht ist bei Reptilien besser als Nachsicht.
Sie können zwar eine Menge ab, jedoch kann es sehr schnell gehen und schnell sind sie über
den Punkt hinaus, an dem man noch helfen kann.
Wir mussten schon eine Menge bittere Erfahrungen, mit schlechter Genetik, daraus resultierenden schweren unheilbaren Krankheiten machen, die zu 90% immer zum Tode geführt haben.
Darum hast Du alles richtig gemacht und bist neben dem Hilfegesuch in diesem Forum, auch schnell der Sache nach gegangen.
In meiner Signatur findest Du 2 Hyper-Links.
Der eine führt auf YT und der andere in meine Dropbox.
Ich versuche Anfängern ein wenig Hilfestellung zu geben, indem ich ausgesuchte Videos zur Verfügung stelle, damit man mal sehen kann, was möglich ist und sich durch die Filme besser vorstellen kann, was Bücher nicht zu vermitteln vermögen.
Videos auf YT gibts zu Hauf, in denen ein falscher, sogar unbeschwerter Eindruck im Umgang mit Reptilien vermittelt wird.

Ich möchte zwar nicht behaupten, dass ich alles richtig mache, denn das kann niemand, jedoch tue ich alles was in meiner Macht steht um das Leben und die Pflege für alle Beteiligten, so angenehm wie möglich zu gestalten.
_________________
Quick-Links
T.C.S.-Videos [Dropbox]


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 10.07.2017, 17:52, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Jax
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 05.07.2017
Beiträge: 4

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Jax! Für den Inhalt des Beitrages ist Jax verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 10:25    Titel:

Danke, ich schaue da gerne mal durch Smile
Ich bin ja noch ganz neu in der Terraristik und habe leider auch niemanden im Bekanntenkreis, der das Hobby teilt...

Oh, das mit der Genetik ist natürlich hart... Echt Mist, wenn man nichts dagegen machen kann.
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Krankheiten & Tierärzte
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Terrarium für Zwergbartagame doppelst... nadja Anfängerfragen 3 10.10.2017, 09:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Metrobactin nach Parasitenbefall Schroetl Krankheiten & Tierärzte 4 25.07.2017, 17:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Junge Zwergbartagame, Winterruhe been... mathias_97 Verhaltensweise 1 06.02.2017, 14:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bartagame oder Zwergbartagame? ? Jenny275 Körpermerkmale & Körperpflege 8 29.01.2017, 22:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zwergbartagame läuft bei Winterruhe u... Michi25 Verhaltensweise 4 02.01.2017, 13:34 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Gr��e & Einrichtung | Ern�hrung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche Übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2017 Dominik Hirschinger | Ranking-Hits | 53597 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 114 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.5174s (PHP: 67% - SQL: 33%) - SQL queries: 189 |  Besucher: 7.009.513 | Online: 24