Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
RSS News aus dem Bartagamen Forum

Vorstellungen Vorstellung von Spiky
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Vorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen: Moin Moin
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
 
Autor Nachricht
Breiti93
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 25.09.2017
Beiträge: 0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Breiti93! Für den Inhalt des Beitrages ist Breiti93 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 10:34    Titel: Vorstellung von Spiky

Hallo zusammen,

Ich wollte mich mal vorstellen und gleichzeitig um euren Rat bzw. um euer Feedback zu fragen.
Mein Name ist Stefan bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Wir (meine Freundin und ich) haben eine männliche Bartagame namens „Spiky“ die nun 1 Jahr und 2 Monate alt ist.

Er hat auf einem seiner hinteren Füße nur 3 Zehen aber dadurch dass er dies seit seiner Geburt hat ist er dadurch nicht beeinträchtigt.

Daten zu „Spiky“:
1 Jahr und 2 Monate alt
Größe: 52cm
Gewicht: 380gramm

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Futter:
jeden Tag Salat (im Sommer Löwenzahn – im Winter Endiviensalat)
dieser wird mit Sepiaschalen überstreut!
jeden 2ten Tag bekommt er Wasser
Alle 3 Tage bekommt er 4-5 große Heimchen
Diese werden abwechselnd in Vitaminen und Calcium eingetaucht.

Terrarium:

Größe: 150 x 70 x 80 (LxBxH)
Aufbau: Grundgerüst ist ein Holz. Darauf wurde mit Styropor das Ganze zu einer Wüstenlandschaft geformt. Darauf kam Fliesenkleber und wiederum darauf Epoxidharz und darauf wieder eine Schicht Sand..

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Beleuchtung:
2x Neon Röhren  Leuchtstofflampe LT-T5 54 Watt 958 G5 BIO Vital – Narva
2x Wärmelampen (Sommer nur eine)  Osram Reflektor Spot R63 40W Glühlampe E27 Glühbirne Matt Concentra 40 Watt
1x UVA und UVB Lampe  Lucky Reptile Bright Sun UV Desert, Metalldampflampe

Temperatur Bereich von 18- 38°C

Wie gesagt würde ich mich sehr über euer Feedback freuen!

Liebe Grüße,
Stefan


Zuletzt bearbeitet von Breiti93 am 25.09.2017, 10:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 89
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.09.2017, 00:07    Titel: Ernsthaft jetzt?!

Hallo Stefan,

Das Betrachten deiner Bilder fällt beim Kopfschütteln nicht gerade leicht.Rolling Eyes
Ich möchte ja etwas positives zu deiner Haltung schreiben, jedoch tut mir deine Agame sehr leid, wenn ich mir vorstelle, dass er in dieser sorry "Kiste", 10 oder noch mehr Jahre eingesperrt ist.
Dieses "Ding" lässt nicht mal Ansatzweise eine Nachbildung einer Wüstenlandschaft, geschweige denn die eines Lebensraumes erkennen.
Versetze Dich bitte mal in die Lage deiner Agame und dann sage mir, ob Du so wohnen/leben wollen würdest.


Es tut mir sehr leid, dass ich Dir das so direkt schreiben muss und ich versuche ja auch sehr den Anfänger-IchgabmeinBestes-Bonus gelten zu lassen, schaffe es jedoch beim Besten Willen nicht.
Es geht auch nicht darum, dass ich Dich runtermachen will, weil mir langweilig ist oder weil es mir Spaß macht, nein, ich bin der Meinung, dass du das Terrarium=Lebensraum für ein Lebewesen besser gestalten kannst.
Ich weiß auch, wie Du dich jetzt fühlst, denke aber, dass es auch gut ist, wenn man offen ist und konstruktive Kritik, sollte man schon vertragen.
*rempler Wink*
Falls Du für den Umbau von (Isolationshaft) in Richtung Lebensraum, Ratschläge brauchst, bin ich der Letzte der Dir nicht helfen würde.


Gruß Thomas
_________________
Quick-Links
T.C.S.-Videos [Dropbox]
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Breiti93
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 25.09.2017
Beiträge: 0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Breiti93! Für den Inhalt des Beitrages ist Breiti93 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.09.2017, 20:57    Titel: Ja ernsthaft!

Hey Thomas,

Klar ist die kritik hart aber darum hab ich A) gebeten und B) hab ich mittlerweile eine harte Schalle.. Smile

aber was ich nicht gut finde ist Kritik ohne Verbesserungsvorschlag weil das ist für mich dann nur HALBE/unnötige Kritik.

Aber wie du angeboten hast..würde ich gerne deine Hilfe und Tipps annehmen.. Smile ich will ja selbst das es meinem Spiky gut geht..

Ist aber überhaupt unser erstes und wie du gesagt hast spiel ich hier da..ich hab mein bestes gegeben karte aus..
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 89
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 27.09.2017, 23:54    Titel: Re: Ja ernsthaft!

Breiti93 hat Folgendes geschrieben:
Hey Thomas,

Klar ist die kritik hart aber darum hab ich A) gebeten und B) hab ich mittlerweile eine harte Schalle.. Smile

aber was ich nicht gut finde ist Kritik ohne Verbesserungsvorschlag weil das ist für mich dann nur HALBE/unnötige Kritik.

Aber wie du angeboten hast..würde ich gerne deine Hilfe und Tipps annehmen.. Smile ich will ja selbst das es meinem Spiky gut geht..

Ist aber überhaupt unser erstes und wie du gesagt hast spiel ich hier da..ich hab mein bestes gegeben karte aus..


Zumindest biste nicht angefressen, das ist schon mal gut Wink
Keine Bange, unser erstes Terrarium war auch nicht so toll...lol.
Die Verbesserungsvorschläge habe ich gestern bewusst weggelassen, denn es gibt Menschen, die nach so einem Text, wie ich ihn Dir geschrieben habe, eingeschnappt sind und ich wollte ehrlich gesagt, erst Zeit in Form von Verbesserungsvorschlägen investieren, wenn mein Gegenüber auch bereit für eine Konversation ist.
Hätte ich jetz gestern noch 2-3 Stunden Verbesserungen ausgearbeitet und Du hättest dann gesagt "leckmichdoch" wäre meine Mühe/Zeitaufwand umsonst gewesen.
Ach ja,bevor ichs verbammsle...und Dir die Antwort schuldig bleibe...
Die Kritikpunkte wären gewesen:
Die fehlende Gestaltung der Rückwand - zu wenig
Die Ausleuchtung - etwas zu mager
Die Bodennahe Gestaltung, also Steine, Wurzeln, Korkröhren
Keine Rückzugsmöglichkeit für Spiky

In meiner Signatur findest du einen Link zu meiner Dropbox.
In ihr sind viele Videos von unseren Terrarien, Technik, unseren Agamen, Krankheiten von unseren Agamen, halt alles was wichtig sein könnte.
Nachdem Du die alle angeguckt hast, wirst Du sicher ein paar Ideen für Spiky nutzen können.
Es muss ja nicht alles 1:1 umgesetzt werden - in Richtung Bartagamenwohlfühloase, das wäre cool.

Diese Videos habe ich extra für Anfänger und Leute die Tiere versorgen möchten, sich der Tragweite nicht bewusst sind, erstellt, weil es uns damals als Anfänger auch nicht leicht gemacht wurde...sei es mangels Informationen oder fehlender Hilfe...deswegen hab ich geschrieben, dass ich weiß wie du dich fühlst nach der Kritik, obgleich ich den Text ja extra soft geschrieben habe Wink...
Wie erwähnt, erklären die Videos mehr, als ich schreiben kann.
Sie sind aber nicht die Gebetstafeln, sondern dienen nur zum besseren Verständnis der Möglichkeiten die man als Mensch den Agamen bieten kann.

Falls Du Fragen zu den Videos hast, ich beantworte sie gerne.


Grüßle Thomas
_________________
Quick-Links
T.C.S.-Videos [Dropbox]


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 28.09.2017, 00:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 20.10.2017, 20:03    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
Breiti93
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 25.09.2017
Beiträge: 0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Breiti93! Für den Inhalt des Beitrages ist Breiti93 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 09.10.2017, 09:19    Titel: Danke!

Hey Thomas,

So hab mir mal einiger deiner Videos angesehen..und ich muss sagen TOP großen Respekt was du da machst ! Shocked
Deine Terrarien sind ja absolut traumhaft..

Hier merkt man was noch an Potential da ist..

Wir haben nun am Wochenende mal die Beleuchtung ein wenig modifiziert.. Reflektoren der Röhren für eine besser Ausleuchtung und eine Osram Reflektor Spot 40W gegen eine PAR38 die ebenso wesentlich besseres Licht wirft.

Ausleuchtung ist merkbar besser geworden. Nimmst du eigentlich immer LED Röhren? wenn ja welche?

Die Rückwand neu/umgestalten ist relativ schwierig da wir keine Alternative für Spiky haben und das ja doch einige Zeit in Anspruch nimmt!

Wir versuchen nun die Bodennahe Gestaltung etwas zu verbessern und ebenso einige Äste als Klettermöglichkeit zu montieren.

Eine Höhle (die er schon sichtbar gerne nutzt) haben wir ebenso reingestellt...

Ebenso hätte ich eine Frage zur Beleuchtung's Zeiten: Wie wichtig siehst du die unterschiedlichen "Sonnen Auf- und Untergänge" ..momentan haben wir nur 2 getrennte Zeitschaltuhren aber da haben wir die Zeiten meist gleich.

Des Weiteren wollte ich zur Belüftung fragen: Wir haben eine reine Passive Belüftung sprich ohne Lüfter. Ist dies ausreichend?
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
ThoRaySta
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.02.2017
Beiträge: 89
Wohnort: Senden
Terrarium: 220*104*191,170*63*90,80*63*77
Bartagamen: 0.3,1.0,

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von ThoRaySta! Für den Inhalt des Beitrages ist ThoRaySta verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 10.10.2017, 00:15    Titel: Finde ich Klasse - Ich freu mich für Spicky !

Zitat:
So hab mir mal einiger deiner Videos angesehen..und ich muss sagen TOP großen Respekt was du da machst ! Shocked
Deine Terrarien sind ja absolut traumhaft..

Hier merkt man was noch an Potential da ist..


Hi Breiti,
Vielen Dank für dein Lob. Es freut mich sehr, dass es Dir gefallen hat.
Die Gestaltung macht jeder anders, ich hab mich von den Tieren leiten lassen, viel beobachtet und dann anhand der Beobachtungen versucht, für die Tiere nutzbares Equipment einzubauen.
Es war nicht immer einfach und die Terrarien waren auch nicht immer zu meiner Zufriedenheit. (bin ein unverbesserlicher Perfektionist) Rolling Eyes

Wir haben nun am Wochenende mal die Beleuchtung ein wenig modifiziert.. Reflektoren der Röhren für eine besser Ausleuchtung und eine Osram Reflektor Spot 40W gegen eine PAR38 die ebenso wesentlich besseres Licht wirft.

Zitat:
Ausleuchtung ist merkbar besser geworden. Nimmst du eigentlich immer LED Röhren? wenn ja welche?

Das finde ich sehr positiv. Hast du die Lampen mal probiert schräg anzuordnen?
Dann hast du nochmal eine Verbesserung.
Das mit den LED Röhren waren die Anfangsprobierereien und hat sich aufgrund des zu hohen Blauanteils im LED Licht nicht durchsetzen können.
Aktuell verwenden wir die OSRAM Biolux Leuchtstoffröhren und sind mit diesen auch zufrieden.
Es ist bei den Videos immer so, dass je höher die Nummer desto aktueller sind die Erkenntnisse in der Agamenpflege.
Ich wollte eben auch die Entwicklungsstadien unserer Ideen bei den Terrarien aufzeigen, um auf etwaige Fragen oder gleiche Ideen der Neulinge entsprechend eingehen zu können oder besser ausgedrückt, kann ein Neuling auf diese Art auch einschätzen, in wie weit er finanziell, handwerklich, gehen will und was Sinn macht und was nicht...
Ich freue mich auf jeden Fall riesig, dass du für Spicky etwas umsetzen willst.
Du wirst sehen, je mehr Du ihm gibst, desto mehr wird er Dir sein Verhalten zeigen.
Er wird agiler und sein Tag wird nicht mehr so trostlos sein.


Zitat:
Die Rückwand neu/umgestalten ist relativ schwierig da wir keine Alternative für Spiky haben und das ja doch einige Zeit in Anspruch nimmt!
Wir versuchen nun die Bodennahe Gestaltung etwas zu verbessern und ebenso einige Äste als Klettermöglichkeit zu montieren.
Eine Höhle (die er schon sichtbar gerne nutzt) haben wir ebenso reingestellt...

Ja ich weiß, im Nachhinein was zu verändern ist ziemlich umständlich.
Mit Korkröhren, Steinen und Ästen kann man viel machen, auch lassen sich die Äste auf den Plattformen auflegen.


Zitat:
Ebenso hätte ich eine Frage zur Beleuchtung's Zeiten: Wie wichtig siehst du die unterschiedlichen "Sonnen Auf- und Untergänge" ..momentan haben wir nur 2 getrennte Zeitschaltuhren aber da haben wir die Zeiten meist gleich.

So wars bei uns Anfangs auch - 6 Zeitschaltuhren (Der Horror).
Unsere Sonnen Auf und Untergangszeit wird durch eine Astrologische Zeitschaltuhr von Theben geregelt. So sind die Tage im Sommer länger und im Winter kürzer.
Unsere Tiere haben sich schon immer an draußen orientiert und haben sobald es draußen dämmerte, sich schlafen gelegt, egal wie ich das Licht schaltete.
Wir hatten am Anfang die fixe Idee, die Beleuchtungszeiten unserer Arbeitszeit anzupassen, damit wir am Abend sehen konnten, ob es allen gut geht.
Und so passten wir die Beleuchtung an draußen an und es klappt sehr gut.
Bei uns gibts 2 Schaltkreise:
C1 ist Dämmerung und beginnt mit einer Lampe.
C2 ist Tageslicht und 30min später als die Dämmerung gehen morgens alle Lampen an.
Abends geht das Tageslicht 1 Std früher aus und übrig bleibt nur die 70w Solar Raptor
die kurz vorher ausgeht, bevor es draußen ganz dunkel ist.
Das restliche Tageslicht von draußen wird also für die sanfte Dämmerung genutzt.
Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de
*********
Habs leider bis heute nicht umsetzen können einige Lampen runter dimmen zu können, in Verbindung mit der astrologischen Zeitschaltuhr.
Tja, irgendwo sind dann auch Grenzen und ne PC gesteuerte Beleuchtung wollt ich wegen der Unzuverlässigkeit nicht.


Zitat:
Des Weiteren wollte ich zur Belüftung fragen: Wir haben eine reine Passive Belüftung sprich ohne Lüfter. Ist dies ausreichend?

Wenn die Lüftungsflächen groß genug sind , dann reicht es aus.
Wir haben unsere Terrarien, bis auf das vom Leopardgecko komplett offen, nachdem wir immer Probleme mit warmer Stauluft und zu niedriger Luftfeuchte hatten.


Grüßle Thomas
_________________
Quick-Links
T.C.S.-Videos [Dropbox]


Zuletzt bearbeitet von ThoRaySta am 10.10.2017, 00:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Kleinanzeigen Website dieses Benutzers besuchen Nickapge
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Vorstellungen
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Vorstellung alex0103 Vorstellungen 1 22.08.2016, 16:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vorstellung und Neulingsprojekt Zwerg... Carsten1992 Anfängerfragen 0 01.02.2016, 22:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Terrarium Vorstellung B45713n Terrarium- & Rückwandbau 6 20.06.2015, 21:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kurze Vorstellung und gleich ein paar... Isnogud Anfängerfragen 9 23.09.2014, 20:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vorstellung Balkanac Vorstellungen 2 02.06.2014, 15:16 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Gr��e & Einrichtung | Ern�hrung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche Übersetzung von phpBB.de | � 2006 - 2017 Dominik Hirschinger | Ranking-Hits | 53597 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 107 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.3195s (PHP: 47% - SQL: 53%) - SQL queries: 188 |  Besucher: 7.009.505 | Online: 24