Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Bartagame-Info.de Bartagame-Info.de

Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum


-

Bartagamen und Terraristik Forum

Tropic-Shop.de
MitgliederlisteMitgliederliste  Nickpage ListeNickpage Liste  BenutzergruppenBenutzergruppen  StatistikStatistik  KalenderKalender  LexikonLexikon  SitemapSitemap  SuchenSuchenSuche  FAQFAQ  ForenregelnForenregeln
KleinanzeigenKleinanzeigen AnzeigensucheAnzeigensuche GalerieGalerie  SpieleSpiele  KarteKarte  Bartagamen und Reptilien ToplisteTopliste  ChatChat LoginLogin  RegistrierenRegistrieren
Folge Bartagame_Info auf Twitter RSS News aus dem Bartagamen Forum

Anfängerfragen Der Traum vom Terrarium und sooo viele Fragen
       Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Anfängerfragen
Vorheriges Thema anzeigen: Umzug mit Barti
Nächstes Thema anzeigen: Weibchen extrem Ängstlich  
 
Autor Nachricht
Apfel2610
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.10.2016
Beiträge: 8

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Apfel2610! Für den Inhalt des Beitrages ist Apfel2610 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 01.10.2016, 22:10    Titel: Der Traum vom Terrarium und sooo viele Fragen

Hallo alle zusammen und schonmal vielen lieben Dank für dieses Forum!

Wie der Titel schon vermuten lässt Träume ich von einem Terrarium, und das ganze schon sehr lange. Bisher bin ich immer wieder von diesem Gedanken abgekommen aus verschiedensten Gründen, doch nun ist das ganze wieder aufgekeimt und ich habe mich nun dazu entschlossen mich mit dem Thema intensiver zu beschäftigen.

Ich habe schon ein wenig Literatur zu Hause die ich durchgearbeitet habe und auch im Netz und hier im Forum habe ich mich viel umgesehen.
Nun habe ich ein paar Fragen und wollte zu ein paar Dingen eure Meinung hören.

Zuerst mal Interessiere ich mich für die Zwergbartagamen. Ich habe in meiner Wohnung einen Platz freigehalten wo ich das Terrarium gerne hinbauen würde.

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Wie Ihr sehen könnt würde ich es in eine Schräge integrieren. Ich habe mal versucht eine Zeichnung zu erstellen und nun würde ich gerne Wissen was ihr dazu meint:

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de


Ich habe jetzt ständig gelesen das man nur eine Bartagame einzeln halten soll und doch findet man extrem viele Beiträge und Erfahrungsberichte wo mehrere Tiere zusammen gehalten werden.

Ich selbt hatte an einen Besatz 0.2 oder evtl. 1.2 gedacht wobei letzteres bezüglich Nachwuchs noch nicht genau zu ende gedacht ist. Was meint ihr bei der Terragröße bezüglich Besatz?

---------------

Zur Beleuchtung gibt es ja ettliche Empfehlungen und ich habe mir jetzt mal versucht einen Reim draus zu machen und habe hier mal einen Vorschlag zu dem ich gerne eure Meinung wissen, und mich über Anregungen sehr freuen würde:

2xT5 Leuchtstroffröhre für Terraristikbereich
1x70W HQI Strahler
2xPaar38 Strahler 70W
1xSolarRaptor 70W oder ähnliches

---------------

Ansonsten könnt Ihr mir hierzu vllt. noch ein paar Tipps geben:

- Wie oft tauscht ihr die Leuchtmittel aus?
- Kotprobe 2-3mal im Jahr steht ja in der Info zu den Kosten, macht ihr ansonsten Regelmäßige allgemeine Untersuchungen und wenn ja wie oft?
- Was macht Ihr bei einem Parasitenbefall? Und wie oft kam bei euch so etwas bisher vor?
- Habt ihr ein Quarantäne Terra? Wenn ja wie groß und mit welcher Beleuchtung?
- Wie geht ihr die Winterruhe an (Kotproben, Beleuchtung, Futter)
- Wo habt Ihr eure Tiere her?
- Wenn ich mit 100€ im Monat rechne für alles, komme ich damit hin oder rechne ich damit zu knapp?
Vorab ich weis natürlich dass bei so etwas immer nicht planbare Kosten aufkommen können, es wären auch nicht meine einzigen Tiere, und ich weis auch das man sich im Vorfeld klar sein muss dass es kein günstiges Hobby ist, aber ich will mir von vorne herein über die Kosten klar sein, bevor ich iwann sage hoppla ist ja doch teurer als gedacht.

Ich mache mir Momentan so meine Gedanken über Verantworung, Arbeit und Kosten und versuche mir durch die Infos einen Überblick zu verschaffen. Ich möchte, sollte ich mein Vorhaben umsetzen, so wenige Fehler wie irgend möglich machen. Ich habe mir bezüglich Einrichtung... schon einige Anregungen im Netz und in einem sehr großen Reptilienzoo geholt.

So im Moment fallen mir keine Fragen mehr ein, also freue ich mich nun zuersteinmal auf eure hoffentlich Zahlreichen Beiträge mit Tipps und Anregungen.


Danke schonmal und liebe Grüße an alle fleißigen Leser Smile
Sascha
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beiträge: 737

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 02.10.2016, 00:00    Titel:

Hallo und willkommen.

Das klingt doch alles schon mal sehr gut. Schön wenn sich Leute vorher informieren.

Also wenn ich das richtig sehe, ist die Grundfläche 243 x 64 und die Höhe 84 cm + 20 cm Lichtkasten?

Das klingt schon mal super. Ideal wäre noch etwas mehr Tiefe wenn es ginge.

Ja Bartagamen sind strikte Einzelgänger. Gerade zu Beginn empfiehlt sich daher nur ein Tier. Wenn Vergesellschaftung besser 0.2, denn der Paarungsdruck mit eine Männchen im Terrarium kann enorm sein. Hinzu kommt das häufige Eierlegen 3-7x pro Jahr usw.

ABER auch bei 2 Weibchen kann es zu jedem Zeitpunkt zu Problemen kommen und man braucht Platz, beide getrennt halten zu können. Das muss klar sein. Kann man dies nicht, sollte man auf jeden Fall von Vergesellschaftung absehen.

Zur Beleuchtung:

Auf die Länge können gut und gerne 3x Solar Raptor HID oder Bright sun Desert + 1x HQI Strahler (ohne UV). Man kann da bei den Watt etwas variieren und z.B. 35 Watt auf Liegeflächen der Rückwand strahlen lassen.

Als T5 kann man gut die Narva Bio Vital 958 HO nutzen, die ist günstig und hat ein gutes Spektrum. Von methline gibt es günstig Lichtleisten.

Wichtig ist, die Belüftung über die ganze Länge, Höhenversetzt und großflächig (nicht nur diese kleinen Runden Löcher). Ideal ist mei Frontbelüftung, wobei aber 10-20 cm Bodengrund berücksichtig werden muss. (Also vorne unten, hinten oben)-


Leuchtmittel werden nach Herstellerdaten getauscht. Das variiert zwischen 6-12 Monaten. Bei mehreren Solar Raptor müssen aber nicht immer alle im gleichen Tonus getauscht werden.

Kotprobe reicht eigentlich 2 x im Jahr. Einmal vor einmal nach der Winterruhe. Sonst nur bei Verdacht.

Bei Parasitenbefall (und NACH DEM KAUF, egal woher) müssen die Tiere in ein Quarantäneterrarium. Dieses kann kleiner und aus Glas sein. Schau mal http://www.bartagamen.keppers.de/zusammenfassung.html
Beleuchtung wie im großen, nur Watt angepasst (daher sind 35 Watt auch recht praktisch)

Winterruhe sollte bei max 18 Grad gehalten werden. Geht dies nicht im Hauptterrarium, sollte die Agame nach dem Runterfahren umgelagert werden. http://www.bartagamen.keppers.de/Winterruhe.html

Mein Tier ist von Bekannten. Ich würde empfehlen in der Nähe zu suchen und die Haltung zuvor anschauen. Und vorallem auf vorherige Kotproben achten (trotzdem Quarantäne und nach 2 Wochen nach dem Umzug eine Sammelkotprobe).

Wenn du viel draußen Grünfutter sammelst oder selbst anpflanzt, halten sich gerade die Ernährungkosten adulter Tiere sehr in Grenzen. Da sie nur alle 7-10 Tage Lebendfutter bekommen, hat man von einer Packung Futtertiere schon recht lang. Das teuerste ist der Strom, da musst du so ca 35 Euro plus minus 5 Euro rechnen.

Hoffe hab jetzt keine Frage vergessen.

Grüße
Xin


Zuletzt bearbeitet von Xineobe am 02.10.2016, 00:01, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Apfel2610
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.10.2016
Beiträge: 8

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Apfel2610! Für den Inhalt des Beitrages ist Apfel2610 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 02.10.2016, 15:48    Titel:

Danke schonmal für die Antwort,

Genau die Grundfläche passt. Die Tiefe würde ich ungern größer machen, da das Terra sonst über eine Wand überstehen würde. Eig. sollte das Terra nur 2m breit werden, habe dann aber den gesamten Platz frei gemacht, damit ich die geringere Tiefe ein wenig ausgleichen kann.
Ich muss mir das Ganze vielleicht nochmal durch den Kopf gehen lassen und überlegen wie das Ganze aussieht wenn es über die Wand übersteht.

Die Maße von der Höhe sind noch nicht fix. Ist mal so mein erster Entwurf gewesen, evtl. würde ich hier noch minimal was ändern.

Bei deiner Beleuchtungsempfehlung dann die 3xSolar... dann als Wärmespots auf die Länge verteilen? Und der HQI mittiger für Helligkeit und Wärme? Und zusätzlich zwei T5?

Belüftung ist genau so geplant. Also unten vorne einen durchgängigen Einlass und oben hinten einen Auslass. Sobald ich das 3-D Programm besser beherrsche stelle ich nochmals meine fertige Planung ein, das wird aber noch dauern.

Für das Quarantäne Terra reicht dann ein 60x45 Glasterra, oder evtl ein Aquarium mit selbst gebautem Deckel damit auch genug Luft rein kommt?

Und wenn mal Parasitenbefall da wäre, müsste dann das normale Terra mit irgendwelchen Mitteln gereinigt werden?

Ok wegen der Winterruhe muss ich mir echt was einfallen lassen. Ich werde in keinem Raum die 18 Grad bekommen vermutlich, und Keller haben wir keinen, nur ne Garage, hier müsste ich aber erstmal die Temperaturen überwachen. Habe noch nen seperaten unbeheizten Abstellraum. Hier könnten die Temperaturen evtl. gut passen, was ich dieses Jahr über Winter ja mal gut testen kann.
Könnte die Winterruhe dann abenfalls im Quarantäne Terra stattfinden? Wenn dass dann aus Glas und beweglich ist könnte ich diesen in den Raum stellen.


Ach ja garnicht so einfach das ganze Thema, aber wie gesagt ich will einfach unnötige Fehler von vorne herein vermeiden, also nerve ich euch lieber vorher ein wenig Smile


Danke auf alle Fälle Wink
Gruß Sascha
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beiträge: 737

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 02.10.2016, 20:45    Titel:

Hi

Ja eine Abstellkammer klingt doch schon mal gut. Ja im Quarantäneterrarium oder einfach in einer ausbruchssicheren Kiste mit Belüftung.

Quarantäne sollte schon wenn möglich um die 100x60x60 haben, da es sein kann, dass die Tiere dort 1-2 Monate bei Behandlung drin leben müssen. Und man muss ja die Beleuchtung anbringen können, die sie benötigen. Bekommt man gebraucht recht günstig oft bei Ebay. Man auch so Kisten wie im Link gezeigt nutzen, da aber Belüftung einbauen bzw. auch Kisten miteinander verbinden. Ein Aquarium ist ungeeigent, da dort von unten einfach keine Luft nach kommt.

Genau. PAR Halogenstrahler brauchst du nur wenn punktuell Wärme fehlt. Heißt man baut erst mal die wichtigen Lampen ein und schaut dann nach Temperaturen. Genau die 3 UV Lampen auf die Länge verteilt + HQI in der Mitte klingt gut. event 2x 70 2x35 Watt oder so testen.
2 T5 Röhren zur Schattenaufhellung.

Grüße
Xin
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen









Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Werbung! Für den Inhalt des Beitrages ist Werbung verantwortlich.

Verfasst am: 27.06.2017, 22:50    Titel: Anzeige (melde dich an oder registriere dich um diese Werbung auszublenden)


Nach oben
Apfel2610
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.10.2016
Beiträge: 8

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Apfel2610! Für den Inhalt des Beitrages ist Apfel2610 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 08.10.2016, 23:22    Titel: Fortgeschrittene Planungen

Hallo wieder,

ich habe nun mal die erste Zeichnung in 3D erstellt und mich mal nach Lampen etc. umgesehen. Hier mal der aktuelle Stand mit paar Maßen. Würde mich über Kommentare sehr freuen.


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Die Belüftung vorne ist so gestaltet dass 15cm Bodengrund eingebraucht wird und dann noch 3cm bis zur Lüftung bleiben.

Für den HCI Strahler habe ich einen Einbaustrahler gefunden der sich dann noch bis 70° Kippen lässt. Für die 3 Bright-Sun habe ich leider noch nichts gescheites gefunden, evtl. nehme ich einfach normale Keramikfassungen, die man an den Deckel schrauben kann. Für die T5 Röhren habe ich bei Methline was gefunden.

Hier mal ein Bild der Scheiben mit ca. Maßen


Bild gepostet im Bartagamen und Terrarien Forum | Bartagame-Info.de

Was würdet ihr hier für eine Glasstärke verwenden? Reichen 4mm oder doch lieber 6mm?

Joa das wäre es erst mal, wäre über weitere Anregungen sehr erfreut.

Danke schonmal im Vorraus
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beiträge: 737

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 09.10.2016, 02:26    Titel:

Hi

Das sieht doch schon mal gut aus.

Welche Maße hat es denn jetzt alles gesamt, oder hab ich das übersehen ?

Im Deckel oben ist auch nochmal Lüftung ?

Sonst sieht es doch gut aus =)

Grüße
Xin
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Apfel2610
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.10.2016
Beiträge: 8

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Apfel2610! Für den Inhalt des Beitrages ist Apfel2610 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 09.10.2016, 20:39    Titel:

Hi,

Ja auf dem 3ten Bild sind die Maße eingezeichnet. Die Höhe von 950mm wird dann durch den bodengrund nochmal ca 15cm geringer Also bei ca 800 dann.

Und die Platzierung und Auswahl der Lampen ist erst mal OK so? Hab mir bei den T5 bissel schwer getan weil ich keine Doppelleiste gefunden habe die vom Preis OK war. Deswegen hab ich sie etwas versetzt und einzeln plaziert.

Dann fängt wohl Phase 2 an, Materialien besorgen.

Gruß
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2012
Beiträge: 737

Bartagamen: 1.0

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Xineobe! Für den Inhalt des Beitrages ist Xineobe verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 10.10.2016, 02:39    Titel:

Hi

Ja wüsste so jetzt nichts was dagegen sprechen sollte =)

Grüße
Xin
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Apfel2610
Neuling
Neuling




Anmeldedatum: 01.10.2016
Beiträge: 8

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Apfel2610! Für den Inhalt des Beitrages ist Apfel2610 verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 07:05    Titel:

Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile mit dem Bau angefangen und deshalb ein neues Thema unter

Terrariumbau

erstellt!

Wenn Ihr Lust habt könnt Ihr ja mal rein schauen.

LG
Sascha
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen
Listat
Neuling
Neuling



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 16.03.2017
Beiträge: 1

Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Listat! Für den Inhalt des Beitrages ist Listat verantwortlich.

BeitragVerfasst am: 16.03.2017, 09:21    Titel:

Ich klinke mich hier mal ein, da ich das Thema gerade gelesen habe und ich mich selbst für Terrarien interessiere bzw. ich mich generell gerade ein bisschen informiere.
Apfel 2610 hat ja oben die Zeichnungen erstellt und hat bei seinem Terrarium eine Tiefe von 64 cm. Also bleiben nach abzug der Wandstärken 60cm über.
Bei der Tiefe hies es aber, das man besser mehr haben sollte.
Ich habe mich gerade in diesem Shop für Terrarien umgesehen (Selbstbau kommt für mich nicht in Frage) und da haben alle eine Maximaltiefe von 60cm. Sind diese alle eher ungeeignet?
Nach oben
User ist offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Kleinanzeigen Nickapge
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bartagame, Bartagamen & Terrarium Forum - Übersicht -> Anfängerfragen
Seite 1 von 1
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Erstes Terrarium jan1983 Galerie eurer Terrarien 1 31.05.2017, 18:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wüstenheuschrecken am Morgen ins Terr... jan1983 Futtiertiere & Futtermittel - Richtig Füttern 0 31.05.2017, 17:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anfänger fragen dex Anfängerfragen 2 19.05.2017, 15:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vorübergehender Umzug mit Barti - Fra... jurolino Anfängerfragen 3 29.04.2017, 00:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Terrarium Beleuchtung 120x60x60 BaLiMe Beleuchtung & UV-Versorgung 4 14.04.2017, 10:51 Letzten Beitrag anzeigen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Links: Tuning Forum | Terrarienbau | American Bulldog Forum
Intern: Werben auf Bartagame-Info | Bartagamen News | Kontaktformular | Dankesliste | Impressum
Info: Haltung | Krankheiten & Verhalten | Terrarium Größe & Einrichtung | Ernährung & Futter | Beleuchtung | Verhalten | Geschlecht
Facebook:

Zu Bartagame-Info bei Facebook
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group - Deutsche Übersetzung von phpBB.de | © 2006 - 2017 Dominik Hirschinger | Ranking-Hits | 53063 Angriffe abgewehrt
Server-Last: 43 Seiten geladen (5 Minuten) | Seite generiert in: 0.37s (PHP: 38% - SQL: 62%) - SQL queries: 235 |  Besucher: 6.721.883 | Online: 19